Anzeige  

Guten Morgen aus Bernau und euch einen stressfreien Donnerstag

Verkehr & Veranstaltungen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 27 Grad

Bernau (Barnim): Mit teils dichtem Nebel starten wir in den heutigen Donnerstag. Später erwarten wir noch etwas Regen und der Tag wird wohl meist trüb und grau bleiben.

Wir hoffen, Ihr seid gut zur Arbeit gekommen und wünschen Euch einen angenehmen Tag. Anbei einige Verkehrs- und Veranstaltungs- Infos.

Verkehr

S-Bahn 08:25 – Notarzteinsatz in Marzahn – Unterbrechung der Linie S7 – 08:30 Uhr Notarzteinsatz am Bhf. Bellevue – Unterbrechung der Linien S3, S5, S7, S75

Anzeige  

Berufsverkehr: Bis zu 20 Minuten mehr solltet Ihr aktuell (08.25 Uhr) hier einplanen: A114 Pankow Zubringer, B2 kurz vor Malchow in Richtung Berlin

Rüdnitz / Lobetal K6005

Auf Umwege müssen sich Verkehrsteilnehmer einstellen, die von Rüdnitz nach Lobetal oder von Lobetal nach Rüdnitz wollen.

Ab Mittwoch, den 20. November 2019, wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. Dazu muss die Straße aus Gründen des Arbeitsschutzes voll gesperrt werden. Der Bauzeitraum ist bis zum Dezember 2020 geplant. Beitrag

Bauvorbereitungen Ladestraße in Bernau

Seit Montag, den 18. November 2019, haben die Vorbereitungen zum Neubau der Ladestraße begonnen. Damit gehen Baumfällarbeiten und Arbeiten zur Baufeldberäumung einher. Diese Arbeiten werden unter Vollsperrung der Ladestraße und des Schwarzen Weges in der Zeit vom 18. bis zum 30. November 2019erfolgen.

Daran anschließen wird sich eine zusätzliche Sperrung der Parkmöglichkeiten rund um den Bahnhof vom 25. bis zum 29. November 2019. In diesem Zeitraum werden Befestigungen abgerissen, Ablagerungen beräumt und entsorgt sowie alte Gleisanlagen entfernt. Die Bürger werden um Verständnis gebeten sowie darauf hingewiesen, die ausgewiesene Beschilderung zu beachten, so die Stadt Bernau.

Straßen werden geschoben

In Friedenstal werden ab Montag, 18. November die Isar-, die Oder- und die Warthestraße repariert. In der Woche darauf ist das Rutenfeld mit dem Grenzweg und der Tobias-Seiler-Straße an der Reihe.

Abschließend werden in der Woche ab 2. Dezember die Eschenstraße in Birkenhöhe, der Schwarze Weg, der parallel zur Bahnlinie verläuft und der unbefestigte Weg nach Lindenberg, der am südlichen Ortseingang von Birkholz auf die Straße nach Blumberg einmündet, „geschoben“.

Bau der Mittelinsel Rüdnitzer Chaussee

Für die etwa 3-monatige Bauzeit muss der Bereich zwischen der Einmündung der Sachtelebenstraße und der Ampelkreuzung Rüdnitzer Chaussee/Jahnstraße bis etwa Ende des Jahres voll gesperrt werden.

Bernau – Sperrung Waldstraße

Bis voraussichtlich 29. November wird die Waldstraße im Ortsteil Schönow für den Durchgangsverkehr gesperrt. Während dieser Zeit wird durch die Firma Berger Bau die Fahrbahnoberfläche erneuert und eine Asphaltschicht aufgetragen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.

Dazu ist es erforderlich, den von vielen Spaziergängern genutzten Waldweg zwischen der Schönerlinder und der Wandlitzstraße zu sperren. Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass der Weg bis dahin nicht genutzt werden kann.

Ausbau von Straßen

Ausbau von Siedlungsstraßen im Bernauer Ortsteil Schönow – Wie die Stadt Bernau mitteilt, sollen bis zum Jahresende einige Siedlungsstraßen grundhaft ausgebaut werden. Betroffen sind in Abschnitten die Schönerlinder, die Wiesen-, die Fischer- sowie die Liepnitzstraße. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Veranstaltungen

Auch heute öffnet das Nikolausbüro in der Bernauer Innenstadt seine Pforten. In diesem Jahr sollen etwa 500 Kinderstiefel prall gefüllt und am 6. Dezember verschenkt werden. Beitrag

Dafür sind alle Kinder bis 10 Jahre aufgerufen ihre geputzten Stiefel im „Nikolausbüro“ im Atelier der Galerie Bernau, Bürgermeisterstraße 4, zu folgenden Zeiten abzugeben:

  • Donnerstag, 21. November, zwischen 15 und 18 Uhr
  • Am Freitag, 22. November, befindet sich das „Nikolausbüro“ bei der BeSt in der Breitscheidstraße 45 (1. Obergeschoss bei den Stadtwerken) und ist zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet.

Gut informiert ins Alter – Thementag in der Sparkasse Barnim in Bernau

Die Sparkasse Barnim und die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal laden euch herzlich zum Zukunftsmarkt am 21. November von 10 bis 18 Uhr in die Sparkasse Barnim (Brauerstraße) ein.

Der Thementag mit dem Titel „Gut informiert ins Alter“ gehört zu der Veranstaltungsreihe „Wege des Lebens“ und bietet euch informative Vorträge sowie anschauliche Informationsstände über Pflege und Vorsorgemöglichkeiten. Beitrag

Faszination Modelleisenbahn im Forum Bernau – bis 30. November 2019

„Freie Fahrt“ im Forum Bernau

Seit 1985 baut der Verein VBBS-Weinbergsweg an seiner Modulanlage nach den Normen der Arge Nordmodul. Den Kern der heute auf beachtliche 60 m angewachsenen Anlage bilden zwei Kehrschleifen,
mehrere Streckenmodule, mehrere Abzweigstellen, ein kleiner und ein großer Bahnhof. Die Module wurden Stück für Stück ausgebaut und erneuert. Durch die Weiterentwicklung der Nordmodulnorm im Verein, haben wir die Module um eingleisige Anschlüsse erweitert. Das begeistert nicht nur Kinder.

 

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.