Anzeige  

Guten Morgen aus Bernau und Euch einen schönen Freitag

Veranstaltungen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Am Montag, 28.09. ist die gesamte Stadtverwaltung wegen Umzug geschlossen
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Das Wochenende steht vor der Tür und wir wünschen Euch einen nicht allzu stressigen Freitag sowie einen schnellen Feierabend.

Wer heute um 14 Uhr in der Stadt ist, der sollte unbedingt beim Richtfest für das Neue Rathaus in der Bernauer Innenstadt vorbeischauen.

Nach einem feierlichen Akt mit Musik und zahlreichen Gästen, finden ab 15 Uhr ca. 30-minütige Baustellenführungen statt, bei denen die Teilnehmenden die Möglichkeit haben einen Einblick in den Rohbau des Neuen Rathauses zu erhalten.

Anzeige  

Die letzte Führung beginnt um 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist die Besucherzahl für die Baustellenführung begrenzt. Nicht vergessen: Wichtige Voraussetzung für die Teilnahme an einer der Führungen ist festes Schuhwerk und geeignete Kleidung!

Verkehr

S2 –  Wegen eines defekten Zuges in Karow kann es aktuell (08:55) zu Verspätungen oder einzelnen Zugausfällen kommen.

Veranstaltungen

Der bAernau sLam zu Gast im Paulus Praetorius Gymnasium

Am 22. Februar lädt der Freidenker Barnim e.V. wieder zum Poetry Slam ins Paulus Praetorius Gymnasium ein. Ab 18.30 Uhr tragen Schüler des Gymnasiums ihre selbstgeschriebenen Texte vor und treten in einem Dichterwettstreit gegeneinander an. Der Gewinner wird von den Zuschauern gewählt. Moderiert wird die Veranstaltung vom Berliner Slammer Lucas Schemenz. Auch die Schülerband des Gymnasiums wird für Unterhaltung sorgen. Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 1,50€ und der Einlass beginnt um 18.00 Uhr.

Gott des Gemetzels – (K)ein Erziehungsratgeber im TaW

Komödie von Yasmina Reza

Zwei Jungs haben sich geprügelt und der eine hat dem anderen einen Zahn ausgeschlagen. Nun treffen sich die Eltern, um in aller Ruhe und ganz vernünftig über den Vorfall und die Konsequenzen für die beiden Buben zu sprechen. Aber es ist gar nicht so einfach herauszufinden, wer der Schuldige ist, wer den Streit angezettelt hat.

Mit diabolischem Humor spießt Autorin Yasmina Reza erfrischend die moderne Gesellschaft auf – ein absoluter Leckerbissen für das Publikum: Zwei Damen, zwei Herren – aber tausend Pointen. Es herrscht im „Gott des Gemetzels“ das Faustrecht der Komödie. Jeder Schlag ein Witz. Jeder Witz ein Schlag… Aus Sticheleien werden Wortgefechte, die sogar in Handgreiflichkeiten münden. Und so nimmt der Nachmittag unter zivilisierten Menschen einen, gelinde gesagt, turbulenten Verlauf.

Mit: Thomas Dehler, Susanne Rögner, Julia Horvath und Sascha Gluth Regie: Axel Poike

Indoor- Kinder & Trödel- Flohmarkt im Forum Bernau

Draußen ist es noch bitter kalt und ihr vermisst schon das lustige Treiben auf den vielen Trödel- und Flohmärkten in unserer Gegend?  Und außerdem muss der Kleiderschrank eurer Kinder wieder aufgefüllt werden, da sie viel zu schnell wachsen? Oh und Frühling kommt ja auch bald… Kein Problem!

Am 23.02.19 ist es wieder soweit.  Zur gewohnten Zeit von 10 bis 15 Uhr, findet wieder unser beliebter Indoor- Kinder & Trödel- Flohmarkt im Forum Bernau statt.

Führungen im Bunker Ladeburg – dem kalten Krieg auf der Spur

Am Samstag, den 23. Februar 2019, bietet die Crew um Torsten Stein, Führungen durch die Bunkeranlage Ladeburg an! Eine interessante und spannende Zeitreise auf den Spuren des kalten Krieges vergangener Zeiten.

Willkommen zum Familien-Sport-Spaß-Tag des AWO Kreisverbandes Bernau

Ein Nachmittag zum Mitmachen für die ganze Familie- der Familien-Sport-Spaß-Tag! Abwechslungsreiche Bewegungsparcours bieten Kindern unterschiedlicher Altersklassen verschiedene Anreize und laden zum Experimentieren, Entdecken und Ausprobieren ein.

So haben Kinder die Möglichkeit, auch in der ungemütlichen Jahreszeit die Freude am Sport zu entdecken und vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gebühr auf Spendenbasis.

„Geburtstagsstress mit Hotzenplotz“ in der Stadtbibliothek Bernau

Am 23. Februar um 15 Uhr zeigen wir euch in der Bernauer Stadtbibliothek unser Puppenspiel „Geburtstagsstress mit Hotzenplotz“. Die Geschichten vom Räuber Hotzenplotz, seinen Abenteuern und Streichen kennt ihr sicher ganz genau. Wir, die Puppenspielerinnen der „Puppenbühne Bernau“ wollen euch ein ganz neues Abenteuer vom Räuber Hotzenplotz zeigen…

Gemütliches Winterlagerfeuer in Bernau OT Waldfrieden

Zu einem gemütlichen Zusammensein am wärmenden Lagerfeuer lädt am 23. Februar 2019 der Verein Waldstrolche e.V. ein. Neben einem knisternden Feuer erwartet Euch Glühwein, leckeres vom Grill und eine nette Gesellschaft. Die Veranstaltung findet, wie jedes Jahr, auf dem Gelände der Wohnungsbaugenossenschaft “Aufbau” Strausberg eG, ehemals GEWAWO Waldfriedener Wohnungsgenossenschaft eG statt. Das mitbringen der heimischen Weihnachtsbäume ist leider nicht gestattet.

Die Ökofilmtour zu Gast im Kulturbahnhof Biesenthal

Am 23. Februar 2019 lädt der Kulturbahnhof Biesenthal zum Ökofilm “Die Geheimen Machenschaften der Ölindustrie” ein.

Eine Story, spannend wie ein Krimi: Diese investigative Dokumentation zeigt, wie die Ölindustrie heimlich wissenschaftliche Studien finanziert, falsche Medienberichte lanciert und systematisch die Öffentlichkeit über die Folgen des Klimawandels getäuscht hat –und zwar von 1946 bis heute…

Geschichte und Entwicklung der Bundesschule in Bernau – Ausstellung in der Galerie Bernau

Geschichte und Entwicklung der Bundesschule in Bernau und des Bauhaus Denkmals — mit Fokus auf der DDR-Zeit

Der Allgemeine Deutsche Gewerkschaftsbund (ADGB) beauftragte 1928 die Architekten Hannes Meyer und Hans Wittwer mit dem Bau eines Schulgebäudes. Der Bau gilt als Musterbeispiel moderne Baukultur. Die Ausstellung widmet sich der wechselhaften Nutzungsgeschichte der Bundesschule sowie dem Leben, das dort stattgefunden hat und stattfindet – dabei liegt der Fokus besonders auf der DDR-Zeit.

Kern der Ausstellung bilden Erzählungen von Bürger*innen und Expert*innen. Diese sind mit weiteren Erinnerungsstücken, Artefakten und Zeitdokumenten verwoben. Letztere umfassen einen Zeitraum von fast 100 Jahren – von der Grundsteinlegung 1928 bis heute. Außerdem werden künstlerische Beiträge von Annika Hein, Robert Müller, Elefteria Yuanidis, Francis Kamprath und Schüler*innen des Paulus-Praetorius-Gymnasium Bernau gezeigt.

Alle Details findet Ihr in unserem Kalender.

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.