Anzeige

Grenze zu Polen bleibt bis mindestens 13. Mai 2020 geschlossen

Hinweis Grenzverkehr

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Ein bisschen wie gestern, meist sonnig bei bis zu 20 Grad

Bernau (Polen): Wie am heutigen Mittwoch bekannt wurde, hat die Republik Polen die Grenzschließung zunächst befristet bis zum 13. Mai 2020 verlängert.

Seit 15. März 2020 ist die Grenze ins benachbarte Polen für alle Ausländer geschlossen und eine Einreise war bisher nur unter besonderen Voraussetzungen und in Ausnahmefällen möglich. Nun wurde die Eindämmungsmaßnahme noch einmal verlängert.

Laut der aktualisierten Verordnung heisst es seitens der Deutschen Vertretungen in Polen:

“… Zusätzlich wurden zunächst befristet bis zum 13.05.2020 wieder Grenzkontrollen eingeführt und zahlreiche Übergänge von DEU nach Polen ganz geschlossen.

Eine Einreise nach Polen ist nur noch folgenden Personengruppen erlaubt, die bei der Einreise ihre Kontaktdaten inkl. Rufnummer angeben und sich direkt nach der Einreise in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen. Ausnahmen von der Quarantäne gelten für Fahrer im Personen- und Güterverkehr.

Eine Einreise nach Polen ist nur noch für folgende Personengruppen erlaubt:

  • POL Staatsbürger,
  • Ausländer, die Ehepartner oder Kinder der POL Staatsbürger sind oder von denen dauerhaft betreut werden,
  • Ausländer, die eine KARTA POLAKA besitzen,
  • Diplomaten und ihre Familienmitglieder,
  • Ausländer, die über einen befristeten oder unbefristeten Aufenthaltstitel in POL verfügen,
  • Ausländer, die über eine Arbeitsgenehmigung in POL verfügen,
  • Personen, die eine Sondergenehmigung des Hauptkommandanten des Grenzschutzes haben,
  • Ausländer, die ein Transportmittel fahren, das zur Güterbeförderung dient.

Auch für diese Ausnahmen ist eine Einreise von DEU nach Polen nur noch an den folgenden Übergängen möglich:

Für  PKW:

  • Gubin – Guben (bis 3,1 t)
  • Słubice – Frankfurt an der Oder
  • Kostrzyń n. Odrą – Küstrin – Kietz (bis 7,5 t)
  • Krajnik Dolny – Schwedt
  • Świnoujście – Garz
  • Jędrzychowice – Ludwigsdorf
  • Świecko – Frankfurt
  • Kołbaskowo – Pomellen
  • Zgorzelec – Görlitz (bis 7,5 t)

Für  LKW:

  • Świecko – Frankfurt an der Oder
  • Kołbaskowo – Pomellen
  • Olszyna – Forst (hier auch Busse)
  • Jędrzychowice – Ludwigsdorf

Für  Fußgänger/Radfahrer:

  • Gubin – Guben
  • Słubice – Frankfurt (Oder)
  • Kosztrzyń n. Odrą – Küstrin – Kietz
  • Zgorzelec – Görlitz

Die Ausreise aus Polen und Einreise nach Deutschland ist nur noch mit triftigem Grund an den u.g. Übergängen möglich.”

Quelle: Deutsche Vertretungen in Polen – Link

 

Verwendete Quellen
Deutsche Vertretungen in Polen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.