Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 30 Grad

Erheblicher Anstieg der COVID-19 Fälle in Bernau bei Berlin

#WirBleibenZuhause

Bernau (Barnim): Kurz vor dem Oster-Wochenende wollen wir Euch noch einmal den aktuellen Stand der Corona-Krankheitsfälle übermitteln.

Hier ist u.a. ein erheblicher Anstieg in Bernau bei Berlin zu verzeichnen. Im Gegensatz zum Vortag stieg hier die Zahl der kumulativ laborbestätigten Fälle von 30 (07. April 24 Uhr) auf nunmehr 73 Personen (08. April 24 Uhr). Zudem erhöhten sich die Todesfälle im Landkreis Barnim auf 3 Personen.

Im Einzelnen sieht es wie folgt aus:

Anzeige  

Bestätigte COVID-19 Fälle in

  • Bernau: 73  – (+ 43 Personen)

Stadt Bernau 60 Personen, Schönow 8 Personen, Waldfrieden 2 Personen, Lobetal 1 Person, Ladeburg 1 Person, Birkenhöhe 1 Person

  • Eberswalde 25 – (0)
  • Stadt Werneuchen 6 (+1)
  • Gemeinde Ahrensfelde 19 (+3)
  • Gemeinde Panketal 19 (0)
  • Gemeinde Schorfheide 5 (+2)
  • Gemeinde Wandlitz 16 (+4)
  • Amt Biesenthal (Barnim) 11 (+3)
  • Amt Britz Chorin-Oderberg 5 (0)
  • Amt Joachimstal (Schorfheide) 0 (0)

Verstorben: Jeweils eine Person in Bernau, Wandlitz und im Amt Biesenthal. Im Landkreis Barnim befinden sich aktuell 318 Verdachtsfälle in Quarantäne und 507 Personen konnten die Quarantäne bisher beenden. Stand: 08. April – 24 Uhr)

Wie es zu einem derart hohen Anstieg der Zahlen innerhalb eines Tages in Bernau kam, ist im Augenblick noch nicht ganz klar. Hier laufen unsererseits bereits Anfragen, die wir bei Beantwortung gern aktualisieren.

Quellen in Hinweise zu den erhobenen Zahlen: Landkreis Barnim 07.04. / 08.04.

Folgebeitrag online: 61 Personen in der Brandenburgklinik Bernau positiv auf Sars-CoV-2 getestet

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"