Anzeige

Diesjähriger Frühjahrsputz in- und um Bernau gestartet

Dank an ALLE die dabei sind

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 23 Grad

Bernau (Barnim): Bei fast schon sommerlichem Wetter der vergangenen Tage, wurde an zahlreichen Orten zum traditionellen Frühjahrsputz aufgerufen.

Ob in Wohngebieten, Grünanlagen oder Feldwegen; fast überall sah und sieht man fleißige Menschen die sich um den liegengebliebenen Unrat des Winters kümmern. So auch in Bernau.

Hier begann am gestrigen Montag der “offizielle” Frühjahrsputz der Stadt Bernau. 69 Sammelgruppen haben sich in diesem Jahr bereit erklärt, beim Frühjahrsputz mitzumachen. Unter ihnen, wie in den Jahren zuvor, sind zahlreiche Schulklassen oder Vereine. Die bereits seit 1995 stattfindende Aktion ist bis zum kommenden Sonntag angesetzt.

Das Infrastrukturamt sorgt dafür, dass Aufräumwillige an Plätzen zum Einsatz kommen, wo dies besonders nötig ist. Um die Abholung und Entsorgung des zusammengetragenen Unrats kümmern sich die Mitarbeiter des Bauhofes.

Allen Fleißigen, welche sich in Gruppen von 20 Personen mindestens zwei Stunden an der Aufräumaktion beteiligen, winkt wieder eine Prämie in Höhe von 50 Euro je Gruppe. Diese wird bei der gesamten Aufräumaktion nur einmalig an jede Gruppe gezahlt, so die Stadt Bernau. Anmelden konnte man sich bereits im Februar diesen Jahres.

Auf dem Titelbild: Ann-Christin Philippzig, Anna-Lena Müller und Lukas Bruhn aus der Klasse 10 b der Oberschule am Rollberg mit ihrem Lehrer Christoph Person

Foto: Pressestelle der Stadt Bernau

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.