Anzeige  

Die Polizei in Bernau sucht mutmaßliche Fahrraddiebe mit Foto

Info der Polizeidirektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Bis zum späten Nachmittag meist Regen bei bis zu 16 Grad

Bernau (Barnim): Wieder einmal suchen die Kriminalisten der Polizeiinspektion Barnim in Bernau nach mutmaßlichen Fahrraddieben.

Diese wurden von einer Überwachungskamera im Fahrradparkhaus Bernau aufgenommen.

Bernau – Wer kennt diese mutmaßlichen Fahrraddiebe? (mit Bild)

Anzeige  

Am Morgen des 02.10.2018 wurde aus dem Fahrradparkhaus am Bahnhof Bernau ein blaues Mountainbike der Marke Torrek gestohlen. Bilder einer Überwachungskamera ließen zwei junge Männer als mutmaßliche Tatverdächtige ins Visier der Ermittler geraten. Noch ist deren Identität jedoch nicht bekannt.

Die Kriminalisten bitten deshalb um Mithilfe der Bevölkerung.

Wer kann Angaben zu den beiden Gesuchten machen und weiß um ihren Aufenthaltsort? Wer kann sonstige Hinweise geben, die für die Ergreifung der beiden mutmaßlichen Fahrraddiebe wichtig werden könnten.

Ihre Angaben nimmt die Polizei in Bernau unter der Rufnummer 03338 3610 gern entgegen. Selbstverständlich kann auch jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.brandenburg.de kontaktiert werden.

Mutmaßliche Fahrraddiebe BAR
Quelle: Polizei Brandenburg / Mutmaßliche Fahrraddiebe im Fahrradparkhaus Bernau bei Berlin

Weitere Meldungen der Polizei

Eberswalde – Kriminalpolizei ermittelt in zwei Fällen wegen schwerer Brandstiftung

Die Polizei erhielt am 18.06.2019, gegen 15 Uhr, Kenntnis von einem Brand in der Straße Zum Schwärzesee. Aus bislang ungeklärter Ursache brach im Kellerverschlag eines Mieterkellers in einem Mehrfamilienhaus ein Brand aus. Kameraden der Feuerwehr konnten das Feuer löschen. Eine Evakuierung des Hausaufganges war nicht notwendig. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Von einem weiteren Brand in dieser Straße erhielt die Polizei in den frühen Morgenstunden des 19.06.2019 Kenntnis. Dort brannte ein, im Hausflur eines anderen Mehrfamilienhauses abgestellter Kinderwagen. Auch hier konnten die Kräfte der Feuerwehr den Brand schnell löschen. Personen wurden nicht verletzt. Eine Evakuierung war nicht erforderlich.

In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen schwerer Brandstiftung.

Eberswalde – Vermisster Junge wieder zu Hause

Der vermisste 13-jährige Sajad Nazari hat sich selbständig am 18.06.2019 in einer Berliner Polizeidienststelle gemeldet. Die Berliner Beamten informierten umgehend die Eltern, die ihren Sohn dann abholen konnten.

Zepernick – Fahndung eingeleitet

Unbekannte haben in der Nacht zum 18.06.2019 in der Birkholzer Straße einen Transporter Peugeot gestohlen und hinterlassen dem Besitzer einen Schaden von ungefähr 30.000 Euro. Die Polizeibeamten haben die Fahndung nach dem Fahrzeug eingeleitet.

Bernau – Schmierereien an Eisenbahnbrücke

In der Nacht zum 19.06.2019 haben noch Unbekannte einen schwarz- silberfarbenen Schriftzug, der sich über zwei Meter erstreckt, an einer Eisenbahnbrücke in der Börnicker Straße aufgebracht. Der Schaden wurde mit ca. 500 Euro beziffert.

Bernau – Radfahrerin gestürzt

Am 19.06.2019, gegen 9:15 Uhr, ereignete sich in der Oranienburger Straße ein Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache stießen ein PKW Nissan und eine Fahrradfahrerin zusammen. Die 56-jährige Radfahrerin stürzte daraufhin und zog sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf ca. 200 Euro.

Joachimsthal/L220 – Von der Straße abgekommen

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Krades auf der L220, in Höhe Abzweig Hubertusstock von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten 19-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 2.000 Euro angegeben.

Bernau – VW Golf gestohlen worden

Vom Gelände einer Werkstatt in der Rüdnitzer Straße haben noch Unbekannte einen VW Golf VII gestohlen. Das Geschehen wurde am 17.06.2019 der Polizei angezeigt. Bei dem Golf handelt es sich um ein Sondermodell, dass auf einen Wert von rund 47.000 Euro geschätzt wird. Nach dem Wagen wird nun gefahndet.

Info via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.