Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Am Morgen Frost bei -8 Grad – später vielerorts sonnig bei bis zu 2 Grad

Kundgebungen am Samstag auf dem Bahnhofsvorplatz in Bernau

Samstag, 07. März 2020

Bernau (Barnim): Wer am heutigen Nachmittag rund um den Bahnhof in Bernau unterwegs war, stieß auf Kundgebungen und jede Menge Polizei.

Letztere waren in großer Anzahl angerückt, um einer Kundgebung der AfD sowie einem gleichzeitig stattfindenden Protest des Netzwerk für Weltoffenheit beizuwohnen.

Bei der AfD, mit den Ortsverbänden Ahrensfelde, Bernau, Eberswalde, Panketal und Werneuchen, ging es bei der Kundgebung gegen „Merkel und ihre Politik, die Deutschland abschaffen will und unseren Kindern und Enkeln die Zukunft nimmt“, so die AfD.  Sie wollten mit Ihrer Kundgebung ein kraftvolles Zeichen für unser Land und unsere Zukunft setzen.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Dem entgegen, trat das Netzwerk für Weltoffenheit nur einige Meter weiter. Unter dem Motto „Stoppt die Brandstifter – Solidarität statt Hass, Hetze und Gewalt“, ging es hier u.a. um eine solidarische Gesellschaft, die „Menschenrechte nicht von Zufälligkeiten wie dem Ort der Geburt abhängig macht. Wir möchten in keinem Land leben, das von AfD-Demagogen regiert oder mitregiert wird“, heisst seitens der Veranstalter.

Während unserer Anwesenheit verliefen beide Kundgebungen friedlich und entspannt. 

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.