Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab 1. August – mehr
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Bernauer Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen ausgezeichnet

Info der Stadt Bernau

Bernau (Barnim): Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass die Stadt Bernau am letzten Schultag vor den Sommerferien Schülerinnen und Schüler für ihre schulischen und außerschulischen Leistungen auszeichnet.

So standen heute elf Mädchen und vier Jungen im Mittelpunkt, die von Bernaus Bürgermeister André Stahl mit viel Lob für ihre Einsatzbereitschaft gewürdigt wurden.

Die ausgezeichneten Sechst- und Zehntklässler werden sowohl für ihre guten Leistungen als auch für ihr soziales Engagement und ihre Hilfsbereitschaft von den Mitschülern geschätzt. Mehrere haben Vorlesewettbewerbe gewonnen, sind als Klassensprecher oder Lernpaten aktiv, haben für mehr Umweltbewusstsein in ihrer Klasse gesorgt oder haben ihre Schulen bei Sportwettbewerben vertreten. Nach jeder Laudatio gab es großen Applaus von den anwesenden Eltern, Großeltern und Geschwistern. Zur Ehrung vorgeschlagen wurden sie von ihren Schulen, die sich in städtischer Trägerschaft befinden.

Anzeige  

„Wir honorieren nicht nur gute schulische Leistungen, sondern auch herausragendes soziales und persönliches Engagement. Eure Eltern können wirklich sehr stolz sein auf Euch – und Ihr selbst natürlich auch“, so Stahl.

Geehrt wurden Anna Weckerle, Charlotte Mosolf und Maurice Kittler von der Grundschule Schönow, Henny Milde, Justin Mückner und Ari Bonin von der Grundschule Hasenheide, Mia Zeuner, Celia Krüger und Zlata Syrik von der Grundschule Blumenhag, Celina Matthies von der Georg-Rollhagen-Grundschule, Maxi Siggelkow, Evelyn Weber, Samah Sulaimann und Ludwig Bund von der Tobias-Seiler-Oberschule sowie Ulrike Klug von der Oberschule am Rollberg.

Zusammen mit Marina Timmermann, der Dezernentin für Schule, Soziales und Kultur, überreichte ihnen Bürgermeister André Stahl neben einer Glückwunschkarte auch eine Sonnenblume sowie einen Büchergutschein und eine Zehnerkarte für das Freibad in Bernau-Waldfrieden – passende Geschenke, um die Ferienzeit abwechslungsreich zu gestalten, so die Stadt Bernau in einer Mitteilung.

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"