Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests ab Montag, den 11.10.21, kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, zum Nachmittag Regen bei bis zu 12 Grad

Bernauer Reitverein Integration e.V. gewinnt „Silbernen Stern des Sports“

Herzlichen Glückwunsch

Bernau (Potsdam): Am gestrigen Mittwochabend wurde in der Potsdamer Staatskanzlei der Sportpreis „Silberne Sterne des Sports“ verliehen.

Über den ersten Platz durfte sich der Verein „Reitverein Integration“ aus Bernau bei Berlin freuen, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit im Bereich Sport überzeugten.

Zum 15. Mal richten in diesem Jahr die Volksbanken und Raiffeisenbanken zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) den Wettbewerb  „Sterne des Sports“ aus. Damit wird das ehrenamtliche Engagement in Sportvereinen gewürdigt. Gefragt sind Projekte und Initiativen von Sportvereinen, die zum Gemeinwohl beitragen. Insgesamt bewarben sich in diesem Jahr 31 brandenburgische Sportvereine um die Auszeichnung. Der Landessieger nimmt am Bundesfinale um die „Sterne des Sports“ in Gold am 22.Januar 2019 in Berlin teil.

Anzeige  

Sportministerin Britta Ernst: „Menschen begeistern, Gemeinsamkeit zu schaffen, Fairness, Toleranz und Achtung entwickeln – genau das leistet der Sport  landauf und landab in hunderten Vereinen. Mit den ,Sternen des Sports‘ ehren wir jene, die hinter den Kulissen dafür sorgen, dass Kinder, Jugendliche, Erwachsene sich sportlich betätigen können. Die Vereine sind das Rückgrat des Breitensports. Sie bereichern das Leben in den Städten und Dörfern, fördern Lebensqualität und sind unverzichtbar für ein funktionierendes Gemeinwesen.“ (Quelle: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport)

Reitverein Integration e.V.

Der Reitverein „INTEGRATION e.V.“ wurde im Dezember 1999 mit dem Ziel gegründet, Kindern und Jugendlichen aus allen sozialen Schichten, mit und ohne Handicap den Reit- und Voltigiersport zu ermöglichen und vor allem die therapeutischen Fähigkeiten unserer vierbeinigen Mitarbeiter möglichst vielen Patienten zu Gute kommen zu lassen. (…)

Der Verein verfügt über drei Pferde, um die vielfältigen Aufgaben zu bewerkstelligen. 11 weitere werden von Vereinsmitgliedern zur Verfügung gestellt.

Zurzeit hat der Verein ca. 100 Mitglieder. Außerdem stellt der Verein etwa 75 nicht vereinsgebundenen Mitgliedern, d.h. Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Vereinen, Kitas und Schulen, seine therapeutischen Leistungen zur Verfügung. (Quelle: Reitverein Integration)

Weitere Infos zum Verein findet Ihr auf der Homepage.

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Verwendete Quellen
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS)
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"