Anzeige  

Bernauer Eisheilige – Eisbaden in Lanke: Wasser 3,1 Grad – Luft 0 Grad

Badespaß zum 3. Advent

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 21 Grad

Lanke (Barnim): Derweil andere Menschen am 3. Advent wahrscheinlich noch beim Frühstück sitzen oder sich dem Mittagessen widmen, zog es die “Bernauer Eisheiligen” zum Baden.

So geschehen am heutigen Vormittag am Lanker Obersee. Auch wenn man nicht wirklich von „Eis“ oder Winter sprechen konnte, so betrug die Lufttemperatur frische 0 Grad und das Wasser war mit  3,1 Grad auch nicht wirklich viel wärmer oder angenehmer. 

Dies schreckte jedoch nicht  “Bernauer Eisheiligen” aus Bernau Waldfrieden davon ab, sich mutig ins kalte Nass zu stürzen. Zuvor wurde gemeinsam gesungen und sich am Ufer des Sees warmgetanzt.

Anzeige  

In volksfestähnlicher Stimmung zog es, wie auch in den 22 Jahren zuvor, zahlreiche Schaulustige um 11 Uhr an den Obersee. Ausgerüstet mit dicken Jacken, Glühwein oder heisser Suppe aus der Gulaschkanone, beobachte man aus sicherer Entfernung das verrückte Treiben der Bernauer Eisheiligen. Angespornt mit Musik vom Galeriechor Schönow, trotzten sie dem „Winter“ und kühlten sich ein wenig ab. 

Da wir unsere Kamera bedienen mussten, konnten wir leider nicht mit ins Wasser. Dafür haben wir Euch ein paar Bilder mitgebracht…

Wer gern mitmachen möchte, der sollte hier vorbei schauen.

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.