Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 15.02.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Mittwoch: Nach leicht diesigem Tagesstart meist sonnig bei bis zu 17 Grad

Bernau: PINK FLOYDS “THE WALL” – Aufbauarbeiten begonnen – Rest-Tickets

26. Mai 2019 - 20 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr

Bernau (Barnim): Am morgigen Sonntagabend ist es endlich soweit und auf dem Gelände des UNESCO Welterbes “Bauhaus Bernau” erklingt LIVE und Open Air, Pink Floyd´s „The Wall“.

Präsentiert wird das musikalische Ereignis im Rahmen des SIEBENKLANG Festivals vom “The Atomic Brick Orchestra with Strings & Choir”. Für die Open Air Rock-Oper mit einem 70-köpfigen Ensemble gibt es noch Rest-Karten!

Im Augenblick sind zahlreiche Mitarbeiter*innen damit beschäftigt eine grandiose Konzert-Kulisse zu schaffen. Die Bühne wird aufgebaut, Licht wird installiert und hunderte Stühle werden aufgestellt.

Anzeige  

Programm

Als im Jahr 1979 die britische Art-Rock-Formation Pink Floyd ihr Doppelalbum „The Wall“ veröffentlichte, war das mehr als nur ein einfaches Stück Pop- oder Rock`n Roll-Geschichte.

Es war ein Meilenstein in der modernen Musikgeschichte und ein politisches Statement gegen Einsamkeit und Kälte in der menschlichen Gesellschaft, gegen Totalitarismus und sinnlose Kriege. Der Schöpfer dieser außergewöhnlichen Produktion war der Bandgründer Roger Waters. In einem unverwechselbaren, völlig neuartigen musikalischen Stil mit Einflüssen aus Progressive Rock, Blues, Jazz und klassischer Musik entstand die ambitionierteste Rock-Oper der Musikgeschichte. 1990 inszenierte Roger Waters vor 350.000 Besuchern anlässlich der Maueröffnung auf dem damals noch unbebauten Niemandsland „Potsdamer Platz“ eines der größten Rockkonzerte, das weltweit von den Fernsehanstalten übertragen wurde.

The Atomic Brick Orchestra with Strings & Choir performs Pink Floyd
Bild: Agentur Public

2019 feiert das legendäre Musik-Album sein 40-jähriges Jubiläum. „The Wall“ fasziniert auch vier Jahrzehnte später durch seine musikalische Kraft, durch seine großartigen Arrangements und inhaltliche Botschaften, die an Aktualität nichts verloren haben – generationsübergreifend!

Das Oberpfälzer Musikprojekt The Atomic Brick Orchestra wird 2019 mit Streicherensemble, Gesangssolisten, Marching-band und Chören auf Tour gehen und die Rock-Oper mit einem 70-köpfigen Ensemble neu darbieten. Bereits 2015 feierte das Projekt bei den Regensburger Schlossfestspielen Thurn und Taxis eine umjubelte Premiere.

The Wall Open Air SIEBENKLANG0002
Foto: Bernau LIVE

Den Besucher erwartet ein großartiges Open Air, eine authentische Revue des gesamten Songmaterials von „The Wall“ – kompromisslos arrangiert und musikalisch höchst überzeugend. Der Konzertabend wird aber nicht nur eine eingekaufte Show sein – vielmehr gehört die Einbeziehung regionaler Chöre zum Konzept.

So werden sich Kinder und Jugendliche aus dem Barnim in einem großen Chorprojekt unter der Leitung von Katharina Tarján auf dieses besondere Ereignis vorbereiten und am Konzert mitwirken.

Tickets und alle Infos für dieses Event findet ihr unter: https://www.siebenklang.de

Info & Bild: Agentur Public

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"