Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 30 Grad

Bernau: Mit Wind und 12 Grad starten wir in einen stürmischen Donnerstag

Guten Morgen

Bernau (Barnim): Leider ist vom gestrigen schönen Wetter am heutigen Donnerstag nicht mehr viel zu sehen. In Bernau begann der Tag ziemlich grau bei milden 12 Grad.

Im Tagesverlauf hat der Deutsche Wetterdienst sogar eine amtliche Warnung vor Sturmböen herausgegeben. Bis etwa 16 Uhr können Sturmböen zwischen 60 und 100 lm/h auftreten.

Wir hoffen, Ihr hattet einen stressfreien Start in den Tag und wünschen Euch einen pünktlichen Feierabend. Anbei ein bisschen Verkehr und Veranstaltungen.

Anzeige  

Beitragsinhalt in der Übersicht

Verkehr

Berufsverkehr: Wer nach Berlin rein will, kommt relativ entspannt durch. Im Augenblick (07.50 Uhr) gibt es keine nennenswerten Staus.

Baustart für barrierefreie Bushaltestellen in Bernau Süd

Am 9. März war Baustart für die Errichtung der barrierefreien Bushaltestelle „Sonnenallee“. Die bisherige Haltestelle in der Alberichstraße (stadteinwärts) in Bernau-Süd wird umgebaut. So wird ein Wartehäuschen errichtet und ein barrierefreier Übergang zum gegenüberliegenden befestigten Gehweg angelegt. Die Arbeiten werden unter halbseitiger ampelgeregelter Sperrung durchgeführt. Zwei bis drei Wochen Bauzeit sind veranschlagt.

Bauarbeiten in Schönow

Bis Freitag, den 29. Mai 2020 sind die Fischerstraße und die Liepnitzstraße zwischen der Einmündung Schönerlinder Straße und Wandlitzstraße im Bernauer Ortsteil Schönow voll gesperrt. Die Vollsperrungen werden jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 16 Uhr erfolgen. Grund hierfür sind die Neuverlegung der Trinkwasserleitung und die Errichtung von Hausanschlüssen.

Zepernick – Schönower Straße

Die Vollsperrung der Schönower Straße am Bahnhof Zepernick wurde verlängert. Nach Angaben der Deutschen Bahn bleibt die Straße bis voraussichtlich 30.04.2020 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Durchgang durch die Baustelle für Fußgänger- und Radfahrer ist gegeben.

Ausbau der BAB10

Sperrung der (nördlichen) Auf- und Abfahrtsrampen in Richtung Hamburg der Anschlussstelle Oberkrämer von Mi., 19.2.2020, 8:00 Uhr, bis Mo., 16.3.2020, 16:00 Uhr. Im Zuge des sechsspurigen Ausbaus der A10 wurden bereits die südlichen Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Oberkrämer erneuert. Nun müssen die nördlichen Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle (Richtungsfahrbahn Hamburg) erneuert und angepasst werden. Hierzu ist eine Vollsperrung der (nördlichen) Auffahrt auf die A10 in Fahrtrichtung Hamburg und der (nördlichen) Abfahrt von der A10 auf die L17 von Mittwoch, 19.2.2020, 8:00 Uhr, bis Montag, 16.3.2020, 16:00 Uhr, erforderlich. (Quelle: Havellandautobahn GmbH & Co. KG)

Sonstiges

Unterbrechung der Fernwärme

Seit einigen Tagen wird der alte Netto-Markt an der Rüdnitzer Chaussee in Bernau abgerissen und macht Platz für einen Markt-Neubau. Um die Abrissarbeiten zu vervollständigen, muss am heutigen Donnerstagnachmittag, den 12. März 2020, durch die Stadtwerke Bernau, die Fernwärme von 13-18 Uhr in Teilen der Innenstadt unterbrochen werden.

Betroffen sind insgesamt 281 Haushalte in der Eberswalder Straße, Hussitenstraße, August-Bebel-Straße und Jahnstraße. Das bezieht sich auch auf die Georg-Rollenhagen-Grundschule inkl. Turnhalle, den Rettungsdienst und die Kfz-Zulassungsstelle in der Jahnstraße.

Veranstaltungen / Termine

 

Keine Veranstaltung gefunden

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"