Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Verkaufsoffener Sonntag (11.12.) in der Bernauer Innenstadt und in der Bahnhofs-Passage
Verkehr: Glätte in und um Bernau – Vorsicht auf den Straßen
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt bis 11. Dezember – Lichterglanz bis 22.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Stark bewölkt, meist trocken bei Höchsttemperaturen von bis zu -1 Grad

70 Kilogramm Honig vom Dach des Neuen Rathauses in Bernau

Fleißige "Rathausmitarbeiter"

Bernau / Barnim: Im April 2021 hatten etwa 15.000 Honigbienen ihre Arbeit auf dem Dach des Neuen Rathaus in Bernau aufgenommen.

Seitdem befliegen sie und mittlerweile weitere Bienen, von hier aus das Grün unserer Stadt und waren bisher ziemlich erfolgreich. Wie die Stadt Bernau mitteilt, konnten Imker Andrea und Mirko Harder bisher 70 Kilogramm Honig ernten. 

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

„Das ist eine gute Bilanz für unsere fleißigen Rathausbienen für ihre erste Saison“, sagt der leidenschaftliche Imker Mirko Harder. Zwei Bienenvölker haben ihr Quartier hoch über der Stadt auf dem Rathausdach bezogen. „Mit einer neu gekauften Königin haben wir ein weiteres Volk gebildet und hoffen nun, dass es im Jahr 2022 noch intensiver vom Rathausdach summt“, erklärt Andrea Harder.

In den kommenden Wochen wird das Winterfutter – ca. 20 Kilogramm Sirup je Volk – gefüttert, welches die Bienen in ihre Waben einlagern. Dann wird es ruhig auf dem Rathausdach. In kalten Herbstnächten ziehen sich die Honigsammlerinnen bereits in die Wintertraube zusammen. Selbst in klirrend kalten Winternächten herrscht im Bienenstock eine Kerntemperatur von +12 bis +15 Grad.

Im kommenden Jahr, wenn die Tage länger werden, legt die Königin wieder vermehrt Eier, um das Volk mit Bienenmasse für die Saison zu stärken. Etwa im Februar/März wird die Temperatur der Brutnester auf 35 Grad erhöht und konstant gehalten.

Wenn das Frühlingserwachen einsetzt, die Temperaturen steigen, die Blumen sprießen und die Bäume ausschlagen, dann wird es wieder unentwegt vom Rathausdach summen. Die fleißigen Honigsammlerinnen sorgen erneut dafür, dass die Blüten in der Stadt bestäubt werden. Für ein 500-Gramm-Glas Honig muss ein Bienenvolk etwa 100.000 Kilometer fliegen.

Das Ehepaar Harder ist seit vielen Jahren aktives Mitglied im Bernauer Imkerverein und freut sich auf die weitere Kooperation mit der Stadtverwaltung, so die Stadt Bernau.

Weitere Informationen zu den Rathausbienen geben Andrea und Mirko Harder vom „Bienen­garten Harder“ unter E-Mail: bienengarten-harder@freenet.de und auf ihrer Website www.bienengarten-harder.de.

Verwendete Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

 

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.