Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Covid-19: Infos, Preise und Öffnungszeiten der Bernauer Testzentren. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Montag: Anfangs leichter Frost, später meist sonnig bei bis zu 12 Grad

16-jährige in Bernau angefahren – Fahrer entfernte sich – Zeugen gesucht

Wer kann Angaben zum Unfall machen?

Bernau (Barnim): Am gestrigen späten Nachmittag, 06.12.2019, kam es an der Kreuzung August-Bebel-Str. / Ecke Jahnstraße zu einem Verkehrsunfall.

Nach Angaben der Familie, kam die junge Frau aus der August-Bebel-Straße um dort bei Grün die Kreuzung als Fußgänger zu überqueren. Hierbei bog ein Fahrzeug aus der Jahnstraße rechts auf die August-Bebel-Straße ab und erfasste die 16- jährige.

Das Auto, welches als grauer bzw. silberfarbener Kombi beschrieben wird, fuhr gegen 17:50 Uhr ohne anzuhalten um sie herum und weiter in Richtung August-Bebel-Straße.

Anzeige  

Eine am Unfall unbeteiligte Autofahrerin, die an der Ampel bei Rot warten musste, half der Verletzten von der Straße auf den Gehweg. Im Anschluss waren Polizei und Notarzt waren vor Ort und sie wurde zur Behandlung in die Notaufnahme gebracht.

„Da der Unfall an einer doch recht befahrenen Kreuzung passierte und auch nach Aussagen der Verletzten recht viele Autos zu diesem Zeitpunkt an der Ampel standen, wird der Unfall sicher beobachtet worden sein. Vielleicht kann ja auch die Zeugin, welche sich nach meiner Schwester erkundigte, weitere Angaben machen“, so die Familie in einer Mitteilung an Bernau LIVE.

Wer Hinweise zum Unfall geben kann, der möge sich bitte via Mail (Zeugen-bernau-gesucht@gmx.de) an die Familie der Betroffenen wenden oder die Polizei in Bernau verständigen – Telefon: 03338 3610.

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"