Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Innenstadt: Bernauer Marktplatz bis etwa Mitte Dezember gesperrt – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Anfangs dichter Nebel, am Nachmittag bei bis zu 8 Grad etwas Regen möglich

Start der Bernauer Montagsdemo mit „Friedenstauben“ vor dem Rathaus

Kundgebung in Bernau

Bernau / Barnim: Auch am gestrigen Tag der Deutschen Einheit haben sich in Bernau bei Berlin zahlreiche Menschen zusammengefunden um gemeinsam zu demonstrieren.

Gegen 18 Uhr traf man sich auf dem Bernauer Marktplatz, der aufgrund der Bernauer Lokaltour vom Sonntag, ausnahmsweise eine freie Fläche bot. 

Nach einer kurzen Begrüßung wurden vor dem Historischen Rathaus Tauben in den Himmel gelassen, die bildlich für Frieden stehen und das Anliegen der teilnehmenden Personen symbolisieren sollten. In großen Plakaten forderten sie unter anderem „Für Frieden – gegen Krieg“, die Absetzung von Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock, den Rücktritt der gesamten Bundesregierung oder gar den Austritt Deutschlands aus der Nato. In nicht ganz so großen Plakaten ging es zudem um die „Weltordnung“, hohe Preise, Inflation oder um die Feststellung, dass uns die aktuelle Politik in den Ruin stürzt , bzw. unsere Politiker Volksverräter seien. Stellenweise wurde zudem die Corona-Politik kritisiert.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Unterstrichen wurden das Anliegen der teilnehmenden Demonstranten mit lautstarkem Trommelwirbel und einem Spaziergang durch unsere Stadt. Wieviele Personen an der angemeldeten Kundgebung teilgenommen haben, wollen wir nur schätzen und auf knapp 400 Personen beziffern.

Wie in den Vorwochen wurde auch die gestrigen Demonstration von der Polizei begleitet. Sie sorgten für einen sicheren Ablauf an der Wegstrecke und hatten keinerlei Anlass einzugreifen.

Anzeige Edeka Salzmann Biesenthal
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content