Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Meist winterlich Grau bei -2 bis 2 Grad – Sonntag Schnee- oder Schneeregen möglich

Erneute Corona-Spaziergänge am Montagabend in Bernau

Protest gegen Coronamaßnahmen

Bernau / Barnim: Wieder einmal trafen sich am gestrigen frühen Montagabend zahlreiche Menschen in der Bernauer Innenstadt um mit einem Spaziergang gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen oder gegen eine mögliche Impfpflicht zu protestieren.

Wie bereits in den vergangenen Wochen, zogen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Bernau bei Berlin und machten teils lautstark auf sich aufmerksam. Nach unseren Schätzungen waren es am gestrigen Montag etwa 750 – 800 Menschen, wobei hier nicht alle aus Bernau kamen.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Mit Sprechchören und der Untermalung von Trillerpfeifen, so etwa in der Bürgermeisterstraße, forderten Sie, meist ohne Beachtung der vorgeschriebenen Abstandsregeln oder das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes  u.a. „Friede, Freiheit, keine Diktatur“. Plakate oder Transparente blieben auch dieses Mal aus und wurden von uns nicht gesehen. Einige schmückten sich hingegen mit Luftballons, gelben Westen oder Lichtern an der Kleidung.

Der etwa zweistündige friedliche „Spaziergang“ führte von der Innenstadt unter anderem entlang der Berliner Straße, direkt an der Polizeiinspektion Barnim vorbei, über die Oranienburger Straße, um die Bahnhofs-Passage, Heinersdorfer- oder Mühlenstraße. Begleitet wurde der „stille Protest“ von wenigen Polizisten. Zu Zwischenfällen ist es unserer Kenntnis nach nicht gekommen.

Auch in anderen Brandenburger Städten kam es am gestrigen Abend zu ähnlichen Veranstaltungen. Meist sind die „Spaziergänge“ nicht angemeldet und somit im klassischen Sinne keine offizielle Demonstration oder Kundgebung. Verabredet wird sich hierzu unter anderem in verschiedenen  Telegram-Gruppen.

20220110 183231

20220110 185200

20220110 184645

20220110 180555

 

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.