Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweise: Aktuelle Baustellen in und um Bernau ab Mitte / Ende Juli 2024. Mehr dazu.
Wetter am Montag: Örtlich noch etwas Regen, später auflockernd bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Filmfestival Bernau – Vorstellung der teilnehmenden Filme: EINE HAND DIE ANDERE

Willkommen Zuhause | Filmfestival

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Nach langen Vorbereitungen ist es langsam soweit und in wenigen Tagen startet das Filmfestival Bernau.

Unter dem Motto „Willkommen Zuhause“ werden vom 22. bis 24. September außergewöhnliche Spiel- und Dokumentarfilme gezeigt, die vor einigen Wochen von einer Jury ausgewählt wurden. In den kommenden Tagen wollen wir Euch einige davon in Kurzform vorstellen. 

Gezeigt werden insgesamt 12 Filme, 10 davon im Filmpalast Bernau, ein Film in der ev. Kirchengemeinde und ein Film im DOSTO. Tickets für das Filmfestival Bernau können bereits jetzt erworben werden.

Anzeige
von Ahlen GmbH - Bild kann nicht geladen werden.  

EINE HAND DIE ANDERE

Es gibt Themen, die findet jeder wichtig, aber jeder hofft, dass es ihn nie betreffen werden. Eines dieser Themen ist Pflege. Diese Dokumentation ist sehr direkt und schonungslos, verzichtet aber gänzlich auf den moralischen Zeigefinger. In beeindruckender Nähe erleben wir den Alltag einer stark pflegebedürftigen Frau, die sich jedoch ihr Pflegepersonal selbst anstellt und dies läuft nicht immer reibungslos ab. Wir freuen uns schon jetzt sehr auf die Anwesenheit der Protagonisten im Gemeindesaal St. Marien und auf einen spannenden Abend mit anschließender Diskussion. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, daher können keine Tickets vorab erworben werden.

 

https://zuhausefilmfestival.de/programm-tickets/#hand

https://vimeo.com/434278245

Gemeindesaal, Kirchgasse 8, 16321 Bernau bei Berlin

22.9. 18:00 Uhr

Eintritt frei

Zum Filmfestival

Im September 2023 veranstaltet der „Ereignishorizont e.V.“ das erste Bernauer Spiel- und Dokumentarfilm-Festival „Willkommen Zuhause“. An drei Tagen im September zeigen wir im „Filmpalast Bernau“ außergewöhnliche Spiel- und Dokumentarfilme, die zuvor von einer Jury ausgewählt wurden. Wir möchten das Publikum für Filme begeistern, die in ihrer Einzigartigkeit vielleicht noch keinen Platz im großen Mainstream-Kino gefunden, der Welt jedoch etwas zu sagen haben. Werke, in denen man das Herzblut und die Leidenschaft von Filmschaffenden erkennt, so die Veranstalter.

Unter dem Motto „Willkommen Zuhause“ behandeln wir aktuelle Themen von Identität, Zugehörigkeit und Ausgrenzung, Nähe und Distanz. Unsere Auswahl an Filmen wird eher Fragen auf als allgemeingültige Antworten hervorbringen. Ein Gefühl, eine Ahnung, ein Ziepen in der Brust: Kann man sich ein Zuhause einfach nehmen? Darf man auch mehrere davon haben? Kann man es hinter sich lassen oder wird man es niemals los? Kann man auch hinausgeschmissen werden oder den Zutritt verwehrt bekommen?

Wir rollen den Besucherinnen und Besuchern den roten Teppich aus und freuen uns auf ein ganz besonderes Wochenende im „Filmpalast Bernau“. Neben den Kinovorführungen planen wir moderierte Filmgespräche, in denen die Künstlerinnen und Künstler zu Wort kommen und sich den Fragen des Publikums stellen. Das kleine, aber feine Festival soll einen Rahmen bieten, in dem Kinofans und Filmschaffende in direkten Austausch treten können. In der Hinterhand halten wir einige Überraschungen bereit. Wir möchten wir die Gäste für die Zeit ihres Festivalbesuchs willkommen heißen und wünschen uns, dass sie das Kino mit spannenden und inspirierenden Eindrücken wieder verlassen.

Filmfestival Bernau – DIE INITIATOREN

Der gemeinnützige Kulturverein „Ereignishorizont e.V.“ wurde Ende 2022 in Bernau bei Berlin gegründet. Eine Gruppe kunst- und kulturbegeisterter Menschen aus dem Barnim und dem Raum Berlin fand sich zusammen, um etwas zum Gemeinwesen beizutragen. Was genau das sein könnte, wird als Frage immer wieder neu aufgeworfen. Wer eine Idee hat, darf gerne mitmachen. Dabei vereinen uns die Begeisterung für Leute und Landschaft, Kunst und Kultur, vor allem jedoch die Liebe zum Filmtheater.

„Willkommen Zuhause“ - Spiel- und Dokumentarfilm-Festival Bernau

Es muss nicht immer laut und schnell sein. Wir möchten Formate schaffen, die den Fokus auf die leisen Zwischentöne, die verschlungenen Pfade, die ganz kleinen Schritte lenken. Die Filmsprache eignet sich dafür besonders gut. Mit dem spätsommerlichen „Bernauer Spiel- und Dokumentarfilm-Festival“ starten wir an drei Tagen im September 2023 in eine Reihe interessanter Veranstaltungen.

Weitere Informationen findet Ihr unter: https://zuhausefilmfestival.de

Das Filmfestival auf Instagram: https://www.instagram.com/zuhausefilmfestival/

 

Quelle Titelbild: Filmfestival Bernau / SEVENPEAKS films

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content