Anzeige  

Sonderpreis der IHK CityOffensive 2020 für Bernau – Förderung der Innenstadt

Kurze Videoportraits für Innenstadtakteure

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Uns erwartet ein meist sonniger Tag bei bis zu 20 Grad

Bernau (Barnim): Staatssekretär Rainer Genilke hat heute in Frankfurt (Oder) die Preisträger der „CityOffensive Brandenburg“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostbrandenburg gewürdigt.

In dem Wettbewerb waren Vereine, Initiativen und Kommunen aufgefordert, ihre gemeinsamen Beiträge und Ideen zur Steigerung der Attraktivität der Innenstädte einzureichen. „StadtLEBEN – Wir gestalten Zukunft“ lautet das Motto der „CityOffensive“ 2020.

Wie in den Jahren zuvor, hat auch Bernau am diesjährigen Wettbewerb teilgenommen. An sie ging der Sonderpreis für ihr Projekt “„Bewegte Innenstadt – sehen, fühlen, kommentieren“. Die Bernauer Werbegemeinschaft und der Stadtmitte e.V., koordiniert durch die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, hatten sich hierfür beworben und können sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 4.500 Euro freuen.

Anzeige  

Nils Lönnies, Citymanager der BeSt erläutert: „Ziel des Vorhabens ist die Steigerung der digitalen Werbepräsenz und Bekanntheit der meist inhabergeführten Unternehmen der Bernauer Innenstadt. Die innerstädtischen Unternehmen sollen mit hochwertigem, emotional aufgeladenem Content und Storytelling ein Gesicht bekommen und Bernauer*innen und Besucher*innen gleichzeitig für die Bedeutung des stationären Handels der Innenstadt sensibilisieren.“

Konkret sollen kurze Videoportraits produziert werden, die Bernauer Innenstadtakteure aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung über interaktive Angebote digital ansprechbar machen und über diverse digitale Kommunikationsmittel gestreut werden.

Im Wettbewerb Ostbrandenburg gab es 14 Wettbewerbsbeiträge, davon acht in der Kategorie „Events“ und sechs in der Kategorie „Kampagne“. Die Jury aus IHK Ostbrandenburg, Städteforum Brandenburg und den Sponsoren der CityOffensive (Sparkassen, Handelsverband, EDEKA) sowie dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung haben folgende Preisträger gekürt:

Kategorie „Kampagnen“

1. Preis: Frankfurt (Oder) („Magistrale Magazin und City-Gutschein“)
2. Preis: Seelow („Wir gestalten Zukunft für Seelow“)
3. Preis: Schwedt („Schwedt erleben – wir handeln offline“)

Sonderpreis: Bernau („Bewegte Innenstadt – sehen, fühlen, kommentieren“)

Kategorie „Events“

  1. Preis: Prenzlau („Heimatshoppen -Wir sind Prenzlau“)
  2. Preis: Eberswalde („Mit Hut, Schirm und Musik – Sommerlicher Kulturabend“)
  3. Preis: Fürstenwalde („Fürstenwalder Erntefest“) – zwei punktgleiche zweite Preise

Sonderpreis: Templin („Längste Picknicktafel der Welt“)

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung stellt für die Preisgelder einen Gesamtbetrag von 100.000 Euro zur Verfügung. Im Ergebnis der Wettbewerbe kommt das Geld lokalen Bündnissen aus Händlern, Gewerbetreibenden, Vereinen und der jeweiligen Gemeinde zu Gute.

Mit der Landesunterstützung für die CityOffensive betont das MIL die enge Verknüpfung der Themen Innenstadtstärkung, Baukultur sowie Städtebau- und Wohnraumförderung. In diesem Sinne ist die CityOffensive auch ein Beitrag zur Stärkung der Städte und Gemeinden in ihrer Verantwortung für die lokale Entwicklung, so Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung in ihrer heutigen Mitteilung.

Verwende Quellen: BeSt Bernau, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung

Titelbild: BeSt Bernau – Carsten Christ, Präsident der IHK Ostbrandenburg. (1.v.l.) , Uta Häusler, Referentin Handel und E-Business Fachbereich Unternehmensförderung der IHK-Ostbrandenburg, und Rainer Genilke, Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (1. v.r.) überreichen Urkunde und Blumenstrauß an das Bernauer Team: Lutz Weigelt, Vorsitzender des Stadtmitte e. V., und Citymanager Nils Lönnies der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH für die Werbegemeinschaft „Bernauer Innenstadt – Bewusst hier!“.

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.