Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Zwei junge Frauen nach schwerer Verpuffung in einem Bungalow verletzt

Meldungen der Polizei

Biesenthal / Danewitz – Kriminaltechniker im Einsatz

In den frühen Abendstunden des 10.07.2019 kam es im Danewitzer Heideweg zu einer Verpuffung in einem Bungalow. Dabei erlitten zwei 17- und 18-jährige junge Frauen Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Bungalow ist unbewohnbar, da Teile des Daches und der Wände einstürzten. Polizeibeamte stellten zwei Gasflaschen sicher. Kriminaltechniker übernahmen die Untersuchung des Brandortes. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 15.000 Euro angegeben.

Anzeige

Bernau – Radfahrerin nach Unfall im Krankenhaus

In der Alte Goethestraße, Ecke Breitscheidstraße kam es am 11.07.2019, gegen 10:15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß ein PKW Opel mit einer 58-jährigen Radfahrerin zusammen. Die Fahrradfahrerin stürzte daraufhin und verletzte sich. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die 47-jährige Fahrerin des PKW blieb unverletzt. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 250 Euro angegeben.

Infos und Meldungen der Polizeidirektion Ost

Unfall A11 Bernau – vor etwa 30 Minuten (16.30 Uhr)

Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Nachmittag, den 11. Juli, auf der A11 zwischen den Anschlussstellen Bernau-Süd und Bernau-Nord. Nach Angaben der Feuerwehr Bernau kam hier ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt. Neben Polizei, Rettungsdienst und Autobahnmeisterei, war die Feuerwehr Bernau mit 16 Einsatzkräften am Unfallort. Während des Einsatzes kam es zur Sperrung.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: