Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Wir wünschen Euch einen sonnig-schönen Dienstag, guten Morgen

#WirBleibenZuhause

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 18 – 21 Grad

Bernau (Barnim): Wenngleich der Dienstagmorgen noch relativ frisch war, so erwarten wir auch heute viel Sonne bei bis zu 19 Grad in Bernau und Drumherum.

Mein Tag begann gegen 06.30 Uhr mit einer Radtour durch den noch etwa 5 Grad kalten Morgen. Wach bin ich jetzt auf jeden Fall und wünsche Euch einen schönen Tag sowie einen pünktlichen Feierabend.

Auch weiterhin gilt die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus. Generell ist das Betreten öffentlicher Orte bis zum 19. April 2020 (24.00 Uhr) untersagt. Ausnahmen sind der Weg zur Arbeit, Einkaufen, Arzt- oder Praxisbesuche, die Begleitung von Minderjährigen oder hilfebedürftigen Menschen, wichtige nachweisliche Termine bei Behörden, Sport und Bewegung an der frischen Luft sowie zur Versorgung von Tieren.

Diese Erlaubnisse stehen unter dem Vorbehalt, dass der Aufenthalt nur allein, in Begleitung der im jeweiligen Haushalt lebenden Personen oder einer nicht im jeweiligen Haushalt lebenden Person erfolgt. Dabei ist ein Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Alle Details findet Ihr hier

Behörden / Stadt Bernau

Fast alle Behörden und städtische Einrichtungen haben auch weiterhin geschlossen oder sind nur via Telefon oder E-Mail zu erreichen. So unter anderem: Standesamt Bernau, Arbeitsämter, Finanzämter, Stadtkasse Bernau, Kundenzentrum der Stadtwerke Bernau, Kundenbetreuung der BDG, das Kundenzentrum der WOBAU oder Recyclinghöfe.

Kontaktdaten Bernau 03338: 

Einwohnermeldeamt: 365-258
Standesamt: 365-260
Stadtkasse: 365-233

Bürgertelefon: 03338 365-0 oder 365-131
E-Mail: stadtverwaltung@bernau-bei-berlin.de

Eine Übersicht der einzelnen Gemeinden findet Ihr hier: Gemeinden Bernau, Panketal, Wandlitz, Biesenthal, Ahrensfelde, Landkreis Barnim.

Im Einwohnermeldeamt der Stadt Bernau bei Berlin begann am Montag wieder der Besucherverkehr nach Terminvergabe.

In den vergangenen drei Wochen fand so gut wie kein Besucherverkehr statt, nur in besonderen Eilfällen wurden Termine nach telefonischer Beratung vergeben.

Zu diesen Bereichen gehört das Einwohnermeldewesen, wo Personalausweise, Führungszeugnisse, Meldebescheinungen und vieles mehr beantragt werden. „Wir haben im Team gemeinsam überlegt, wie der Besucherverkehr wieder so normal wie möglich anlaufen kann“, so Rory Schönfelder, der Leiter des Einwohnermeldeamtes. In den vergangenen Tagen wurden alle notwendigen Vorkehrungen getroffen. Verschiebbare Trennwände wurden aufgestellt, technische Lösungen erarbeitet, weitere Desinfektionsspender aufgestellt, um einen bestmöglichen Schutz für die Bürger und auch für die Verwaltungsmitarbeiter zu gewährleisten.

Allerdings sollen weiterhin Anhäufungen im Wartebereich vermieden werden. Deshalb werden die Termine telefonisch vergeben. Das Einwohnermeldewesen ist unter den Nummern 03338/365-210; -258 und -259 zu erreichen. Termine werden vorrangig für die Sprechtage, dienstags von 8.30 bis 18.30 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 17.30 und freitags von 9 bis 12 Uhr, vergeben.

Verkehrshinweise

6. bis 16. April: Schönfelder Weg gesperrt

Von Montag, dem 6. April bis einschließlich Donnerstag, dem 16. April bleibt der Schönfelder Weg auf Höhe der Hausnummern 23 bis 31 (Grundschule, Gewerbegebiet) voll gesperrt. Grund ist die Errichtung eines Hausanschlusses für Schmutzwasser. Die Stadt bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Geduld.

Bahn – Bahnhof Röntgental

In Folge von Bauverzögerungen verlängert sich die halbseitige Sperrung der Bahnhofstraße bis 30.06.2020. Der Durchgangsverkehr für Fußgänger und Radfahrer ist ab 01.04.2020 wieder möglich. Eine abgestimmte und genehmigte Umleitung für den Straßenverkehr, sowie die Ersatzhaltestellen der Busgesellschaft sind ausgeschildert. “Im Voraus bitten wir um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und danken Ihnen hierfür”, so die Bahn AG.

Zugausfall – Regionalbahn RE3

In den Nächten Montag/Dienstag, 6./7. bis Mittwoch/Donnerstag, 8./9. April, jeweils 22.30 – 5.30 Uhr

  • Zugausfall Bernau (b Berlin) <> Berlin Hbf/Berlin Südkreuz (Ersatz durch Bus und S-Bahnen) sowie spätere Fahrzeiten ab Bernau (b Berlin) ( > Eberswalde Hbf)
  • Zugausfall Angermünde > Schwedt (Oder)/Pasewalk (Ersatz durch Bus)

Die Züge dieser Linie fallen zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf/Berlin Südkreuz aus. Als Ersatz nutzen Sie in dem betroffenen Abschnitt bitte die S-Bahnen sowie den Bus. Beachten Sie die vom Zugverkehr abweichenden Fahrzeiten des Ersatzverkehrs. In Bernau (b Berlin) haben Sie von dem Ersatzverkehr Anschluss an die 39 – 53 Min. später abfahrenden Züge zur Weiterfahrt in Richtung Eberswalde Hbf. (Quelle und Info)

Corona-Zahlen vom Montagnachmittag, 16 Uhr

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 59 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 1.511 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 06.04.2020, 16:00 Uhr).
Für den Landkreis Barnim gibt es aktuell 120 bestätigte Fälle (+11 zum Vortag) und 2 Personen sind bisher leider verstorben. (Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz) Link der gesamten Liste.

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.