Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Wir wünschen Euch einen schönen und ruhigen Sonntag

Veranstaltungs- und Radtour-Tipp

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Vollsperrung der K 6005 von Rüdnitz nach Lobetal ab 20.11. – 1 Jahr
14:55 Uhr: Ölspur zwischen Rüdnitz und Bernau – FW Einsatz
09:02 Uhr: Störungen im Betriebsablauf der S2 zw. Pankow und Bornholmer Straße
Verkehr 08:10 Uhr: Dichter Verkehr vor Malchow und rund um die A114 (Pankow Zubringer)
Hinweis: Sperrung Bahnübergang Albertshof noch bis zum 19. November
Wetter am Montag: Meist wolkig und trüb, leichter Sprühregen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau (Barnim): Bevor in der kommenden Woche nach und nach der Sommer zurück kommt, müssen wir heute noch ein wenig mit dicken Wolken vorlieb nehmen.

Nachdem sich heute Morgen ganz kurz die Sonne blicken ließ, erwarten wir noch bis zu 23 Grad.

Wir hoffen, dass Ihr einen ruhigen Start in den Sonntag hattet und wünschen Euch mit einigen Veranstaltungs- und Radtour-Tipps einen schönen Tag.

Veranstaltungen

Willkommen zum Reit- und Springturnier auf der Reitanlage Ladeburg

Zum großen Reit- und Springturnier heute noch der “Ländliche Reit- und Fahrverein Ladeburg e.V.” ein. Während der Freitag im Zeichen des Nachwuchses stand, bei dem die jungen Tiere erste Turniererfahrungen sammeln sollen, finden am Samstag und Sonntag die großen Prüfungen im Dressur- und Springreiten bis Klasse S statt.

DRACHEN FESTIVAL ON TOUR

Paaren im Glien. Das „Drachenfestival on Tour“ am 13. und 14. Juli wird mit nationaler und internationaler Besetzung Ihr Augenmerk auf den Himmel lenken. Ein ganzes Wochenende lang steht alles im Namen der Drachenfliegerei. International bekannte Piloten präsentieren dabei außergewöhnliche und selbstgefertigte Modelle. Samstag und Sonntag geht es um 10 Uhr los. Das Wetter bestimmt das Programm, für jegliche Wetterlage und Windstärke haben die Drachenpiloten auf 2 Plätzen verschiedene Fluggeräte im Gepäck. Ob der Mega Ray, ein bunter Riesen-Rochenund mit einer Spannweite von 42 Metern und einer Länge von 72 Metern der größte Drachen Europas, hier ausgebreitet werden kann und bei optimaler Strömung in die Lüfte geht, ist noch ungewiss. Alle Infos.

Strandvölkerball-Weltmeisterschaft in Berlin

Die Strandvölkerball-Weltmeisterschaft 2019 im BeachMitte am Nordbahnhof unterscheidet nicht zwischen Profis und Amateuren, sondern nur zwischen Völkern – und sorgt dabei für Völkerverständigung im Sand. Völkerball mit echten Völkern, ihren Spezialitäten und Eigenarten. Es treten Völker aus aller Welt an, Musik und Food der Antretenden ergänzen die Abende. Spielen beispielsweise Kubaner gegen Schwaben, gibt es Mojito und Maultaschen-Salat. Zu den Spielen ertönen die Schlachtgesänge der jeweiligen Völker – Musik aus den Heimatländern der Athleten. (Quelle & Infos)

HanseStadtFest “Bunter Hering” in FFO

Erstmalig im Jahr 2004 durchgeführt, hat sich das HanseStadtFest zu dem größten Stadtfest seiner Art in Ostbrandenburg entwickelt. Seit 2010 findet die Festivität grenzübergreifend, in enger Zusammenarbeit von Frankfurt (Oder) und Słubice, statt. Das HanseStadtFest ist zu einem beliebten Veranstaltungshighlight in der Region geworden und lockt jährlich über 100.000 Besucherinnen und Besucher an. Sommerkirmes, Erlebnismarkt, nationale sowie internationale Acts, Sport-Events und Historische Szenen – hier ist für jeden etwas dabei. Alle Infos.

Da es mit Veranstaltungen heute etwas ruhiger ist, haben wir für Euch 2 familienfreundliche Radtouren für den Nachmittag zusammengestellt.

Einmal geht es von Bernau zum Liepnitzsee und zurück und einmal von Bernau über Lobetal nach Biesenthal und zurück.

Bernau – Liepnitzsee – Bernau

Schnappt Euch Eure Räder und startet am Radweg an der Wandlitzer Chaussee. Von hier aus geht es, vorbei am Bauhaus, in Richtung Wandlitz. Kurz vorm Kreisverkehr zur B273 führt der Radweg rechts entlang durch eine kleine Unterführung. Hier hindurch, kommt Ihr Richtung Liepnitzsee. Einige hundert Meter nach der Durchführung haltet Ihr Euch am besten rechts. Etwas holprig und “crossig” geht es dann runter Richtung Liepnitzsee.

Dort angekommen, fahrt Ihr wieder rechts entlang. Hier geht es dann, direkt am Wasser, vorbei am Fähranleger. Ihr fahrt weiter gerade aus bis Ihr einen Weg seht, der ziemlich bergauf führt. Den fahrt Ihr entlang und haltet Euch anschließend links. Irgendwann kreuzt Ihr die Wandlitzer Straße und kommt am Hotel & Restaurant Ützdorf vorbei. (geöffnet und Nachmittags ein sonniges Plätzchen) Hier haltet Ihr Euch weiter links und folgt der Ausschilderung zum “Campingplatz am Liepnitzsee”.

Schon gelesen?
Glückwunsch! Lok Bernau erkämpft sich 84:77 Sieg in Düsseldorf
Morgen ist der Sommer wieder zurück, guten Morgen aus Bernau
Foto: Bernau LIVE / Liepnitzsee

Von dort immer gerade aus, vorbei am Strandbad Liepnitzsee und der Seenähe folgen. Ein Weg führt Euch dann wieder in Richtung Bernau, bzw. durch die Unterführung zurück zur Wandlitzer Chaussee. (Bernau mit kleinen Wegweisern ausgeschildert – Augen auf)

Für die Tour benötigt Ihr bei entspannter Fahrt und kleineren Pausen knapp 2 Stunden. Insgesamt sind es etwa 18 km und Ihr umrundet beinahe einmal den Liepnitzsee. Bei vorsichtiger Fahrt ist die Tour durchaus für Kinder geeignet. In Ufernähe ist es teils stark verwurzelt – hier muss das Rad ggf. kurz geschoben werden.

Bernau – Lobetal – Biesenthal – Bernau

Wir empfehlen hier den etwa 6 km langen Weg über Ladeburg zu nehmen. (Route) Von dort aus biegt Ihr irgendwann rechts nach Lobetal ab auf die Fahrradstraße.

Von dort aus fahrt Ihr etwa 7 km weiter auf dem Radweg Berlin – Usedom in Richtung Biesenthal. (Route) Vorbei an der alten Langerönner Mühle (gebaut 1430 und einst zur Burg Biesenthal gehörend) und dem Pfauenfließ, fahrt Ihr durch wunderschöne Natur bis der Weg irgendwann die Berliner Chaussee in Biesenthal kreuzt.

Diese geht es dann ziemlich bergauf weiter entlang bis zur Stadtmitte. Von dort aus empfehlen wir einen Abstecher zur Wehrmühle. Hier geht der Wehrmühlenweg von der Breiten Straße ab. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie als Werremole oder Werremol schon 1375. Zur Zeit der Burgherren auf dem Schlossberg in Biesenthal diente die Wehrmühle als Schutzschild für die Burganlagen.

Wir wärs mit einer Radtour von Bernau nach Biesenthal und zurück?
Foto: Bernau LIVE / Wehrmühle in Biesenthal

Alternativ fahrt Ihr gerade aus weiter bis zum Abzweig Ruhlsdorfer Straße. Dort fahrt Ihr in Richtung Strandbad Wukensee. Der große Wukensee lässt sich mit dem Rad in guten 20 Minuten bequem umrunden. Hier empfiehlt sich eine Pause im “Restaurant am Strandbad Wukensee”. Bei nem Kaffee, oder wirklich leckeren Pizzen, habt Ihr von der großen Terrasse einen herrlichen Blick über den Großen Wukensee.

Vom Wukensee führt ein etwa 4 km langer Weg in Richtung Hellmühle und den Hellsee. (Route) An der Ostseite des Sees liegt die ehemalige Hellmühle. Sie wurde bereits 1347 urkundlich erwähnt, als Markgraf Ludwig die damals im Besitz des Arnold von Bredow befindliche Mühle nebst Mühlengraben der Propstei Bernau übereignete.

Vom Hellsee benötigt Ihr etwa 20 Minuten zurück nach Lobetal um von dort wieder in Bernau anzukommen. (Route)

Foto: Bernau LIVE / Hellsee

Kurze Strecke – Lobetal – Marktplatz Biesenthal

Wer nicht ganz soviel fahren möchte, dem empfehlen wir die Route von Lobetal bis zum Marktplatz Biesenthal (Eiscafé gleich um die Ecke) und wieder zurück. Das sind etwa 7 Kilometer pro Strecke und lässt sich auch mit Kindern ganz gut bewältigen. Die Steigungen liegen hier bis etwa 90 Meter – Bergab geht es etwa 70 Meter. Fahrzeit, gemütlich mit Kindern und kurzen Pausen zur Erkundung der Gegend, etwa 1,5 – 2 Stunden.

Wir wärs mit einer Radtour von Bernau nach Biesenthal und zurück?
Foto: Bernau LIVE / Lobetal

Wir wünschen Euch viel Spaß

Und sonst so?

In der kommenden Woche startet im Forum Bernau eine Reptilienausstellung. 

15. – 26. Juli 2019 von 10 –18 Uhr  – Montag – Freitag um 16 Uhr beginnt die Reptilien-Show

Pünktlich um 16:00 Uhr beginnt während der Ausstellung „REPTILIEN – Echsen, Schlangen und Krokodile im Forum Bernau“ die Live-Präsentation. Drei Exoten werden vorgestellt und viele Erläuterungen vermitteln einen Eindruck von der geheimnisvollen Welt dieser Tiere. Einige Besucher dürfen die Exoten vielleicht auch anfassen. Welche Tiere wir zeigen werden, verraten wir noch nicht. Vielleicht können wir eure Neugier wecken und ihr kommt selbst mit euren Eltern oder Großeltern zu uns. Wir freuen uns auf Euch.

Anmeldungen zur Führung für Kitagruppen und Schulklassen unter: j.plagge@cmg-jena.com

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.