Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Wir wünschen einen stressfreien und angenehmen Dienstag, Moin

Verkehr & Veranstaltungen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
07:30 Uhr: Unfall zwischen Lindenberg und Malchow – beidseitig gesperrt
Bernau: Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt – Weihnachtsmarkt vom 12.-15. Dezember
Verkehr: Sperrung Teilstück der B 109 und Sperrung der AS Schönerlinder Straße
Verkehr: Vollsperrung der K 6005 von Rüdnitz nach Lobetal
Wetter am Freitag: Anfangs sonnig, zum späten Nachmittag (Schnee) Regen bei bis zu 5 Grad

Bernau (Barnim): Mit typischem November-Wetter starten wir in den heutigen Dienstag. Bei bis zu 8 Grad, Nebel und möglichem Nieselregen, wird es wohl den ganzen Tag so bleiben.

Wir hoffen, Ihr hattet einen angenehmen Start in den Tag, seid gut zur Arbeit gekommen oder staufrei auf den Weg dorthin.

Anbei einige Verkehrs- und Veranstaltungsinfos für Bernau und Drumherum:

Auf fast allen nach Berlin führenden Straßen ist es aktuell (08:05 Uhr) sehr voll und Ihr benötigt zum Teil bis zu 30 Minuten länger. So etwa auf der Bucher Straße, kurz vor Malchow, zwischen Blumberg und Ahrensfelde, der A114, der B2 sowie der B158.

A 11: Sperrung der Anschlussstelle Werbellin in Richtung Prenzlau/Stettin (östliche Seite) Die Anschlussstelle Werbellin an der Bundesautobahn A 11 wird in Richtung Prenzlau/Stettin bis 26.11.2019 im Rahmen einer Erhaltungsmaßnahme gesperrt. Die Umleitungen werden ausgeschildert.

A114: Einspurig bleibt es vorläufig zwischen der Bucher- und Pasewalker Straße – Staugefahr

Straßenschieben in Bernau

Am Montag begann die Stadt Bernau damit, einige Straßen zu schieben, bzw. auf Vordermann zu bringen.

In Schönow werden die Grenz-, die Mittel-, die Neue Liepnitzstraße, der Kavelweg und die Siedlungsstraße „An der Panke“ ab Montag, 4. November dieser Prozedur unterzogen. In Friedenstal werden ab Montag, 18. November die Isar-, die Oder- und die Warthestraße repariert. In der Woche darauf ist das Rutenfeld mit dem Grenzweg und der Tobias-Seiler-Straße an der Reihe.

Abschließend werden in der Woche ab 2. Dezember die Eschenstraße in Birkenhöhe, der Schwarze Weg, der parallel zur Bahnlinie verläuft und der unbefestigte Weg nach Lindenberg, der am südlichen Ortseingang von Birkholz auf die Straße nach Blumberg einmündet, „geschoben“.

Bau der Mittelinsel Rüdnitzer Chaussee

Für die etwa 3-monatige Bauzeit muss der Bereich zwischen der Einmündung der Sachtelebenstraße und der Ampelkreuzung Rüdnitzer Chaussee/Jahnstraße bis etwa Ende des Jahres voll gesperrt werden.

Bernau – Sperrung Waldstraße

Bis voraussichtlich 29. November wird die Waldstraße im Ortsteil Schönow für den Durchgangsverkehr gesperrt. Während dieser Zeit wird durch die Firma Berger Bau die Fahrbahnoberfläche erneuert und eine Asphaltschicht aufgetragen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.

Dazu ist es erforderlich, den von vielen Spaziergängern genutzten Waldweg zwischen der Schönerlinder und der Wandlitzstraße zu sperren. Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass der Weg bis dahin nicht genutzt werden kann.

Bauarbeiten am Bahnhof Bernau

Wie die Stadt Bernau mitteilt, kommt es bis etwa Mitte November 2019 Pflasterarbeiten auf dem Bernauer Bahnhofsplatz. Direkt vor dem Bahnhof und neben der Mittelinsel werden Haltestellen für Taxis hergerichtet. Zusätzlich werden zwei PKW-Stellplätze für Menschen mit Behinderung gebaut.

Bernau: Ausbau von Siedlungsstraßen im Bernauer Ortsteil Schönow – Wie die Stadt Bernau mitteilt, sollen bis zum Jahresende einige Siedlungsstraßen grundhaft ausgebaut werden. Betroffen sind in Abschnitten die Schönerlinder, die Wiesen-, die Fischer- sowie die Liepnitzstraße. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Vorübergehende Straßensperrungen in Waldfrieden

Zu einer Vollsperrung in Höhe der Straße Am Falkensteg 11 im Bernauer Ortsteil Waldfrieden kommt es vom 6. bis 15. November. Vom 4. bis 8. November ist eine Vollsperrung in Höhe der Straße Am Fuchsbau 6 in Waldfrieden erforderlich. Grund für die Sperrungen ist das Verlegen von Schmutzwasser-Hausanschlüssen.

Sperrung des Grenzweges ab dem 11. November 2019

Der Bernauer Grenzweg muss für eine Woche zum Teil voll gesperrt werden. Die Einschränkung gilt im Zeitraum vom 11. November 2019 bis zum 19. November 2019. Grund sind Arbeiten zur Gasnetzerweiterung.

Schon gelesen?
Fahrzeug auf Parkplatz stark beschädigt - Mögliche Zeugen gesucht

Die Sperrung betrifft den Bereich ab der Einmündung Rollenhagener Straße bis zur Einmündung Otto-Paetzold-Straße. Im Zuge der Sperrung des Grenzweges werden zudem der Ruthenfeldring und der Feldweg zu Sackgassen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrung zu beachten.

Straßen werden geschoben

In Friedenstal werden ab Montag, 18. November die Isar-, die Oder- und die Warthestraße repariert. In der Woche darauf ist das Rutenfeld mit dem Grenzweg und der Tobias-Seiler-Straße an der Reihe. Bereits in dieser Wochen wird an folgenden Straßen gearbeitet: Grenz-, die Mittel-, die Neue Liepnitzstraße, der Kavelweg und die Siedlungsstraße „An der Panke“

Ab der kommenden Woche Freitag muss der Bahnübergang in der Bernauer Pankstraße (Albertshof) gesperrt werden.

Die Sperrung wird vom 15. bis zum 19. November 2019 andauern. Grund der Sperrung ist eine Havarie. Gleislagefehler müssen korrigiert werden, zudem müssen Asphaltarbeiten ausgeführt werden.

Der Umleitungsverkehr für den Zeitraum erfolgt über die Straße Am Pankeborn, Rüdnitzer Chaussee, Danewitzer Straße , Dorfstraße in Danewitz, Biesenthaler Straße, Grüntaler Straße, Bernauer Damm, Rüsternstraße in Albertshof und Albertshofer Chaussee in Bernau.

Veranstaltungen/Termine

Migrationsbeirat lädt zum Polnischen Kultur- und Gedenktag

Der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Barnim lädt am heutigen Dienstag zum Polnischen Kultur- und Gedenktag. Anlässlich des Nationalfeiertages unseres Nachbarlandes kommen die polnischen Bürger zusammen.

Polen begeht am 11. November den Jahrestag der Wiedererlangung seiner Unabhängigkeit.

Im Geiste der deutsch-polnischen Freundschaft lädt daher der Migrationsbeirat zu einem kleinen Festakt einladen. Bei landestypischen Kulturbeiträgen und Speisen wird der Tag gemeinsam begangen. Der Polnische Kultur- und Gedenktag findet am Dienstag, den 12.11.2019 um 18 Uhr in der Aula der Tobias-Seiler-Oberschule, Zepernicker Ch. 24, 16321 Bernau statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

 

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.