Redaktion Bernau LIVE

BernauDiegoLadeburgMenschenNachrichtenTiereVeranstaltungen - Wochenende

„Wie ich zu Tiger Diego kam!“ – Vortrag im Tierheim Ladeburg

„Wie ich zu Tiger Diego kam!“

Bernau: Am morgigen 16. Juni 2016 lädt das Tierheim Ladeburg und Tierärztin Frau Dr. Tesch zu einem unterhaltsamen Abend in die Räume des Tierheims ein.

Frau Dr. Tesch erzählt an diesem Abend auf humorvolle und unterhaltsame Weise, von Ihrer tiefen und ungewöhnlichen Freundschaft zu Tigerbaby Diego. Umrahmt wird der Vortrag von vielen tollen Bildern und Videoausschnitten.

Anzeige

Die außergewöhnliche Geschichte, ist wohl eine der schönsten Tiergeschichten Bernaus und begann im vergangen Sommer, als es an einem Sonntag im Hause Tesch an der Tür klingelte und ein kleines Körbchen mit einem winzigen Inhalt, ihre ganze Aufmerksam fesselte.

Seit dem dreht sich das Leben der sympathischen Tierärztin nicht mehr nur um Ihre 4-beinigen Patienten, sondern und ganz besonders um eine gestreifte, riesengroße Mietzekatze namens Diego.

Aber wir wollen an dieser Stelle nicht zuviel verraten, denn niemand erzählt Diegos Geschichte so liebevoll und stolz, wie Frau Dr. Tesch – Diegos Tigermama!

Wir wünschen Euch schon jetzt einen wunderschönen Abend im Tierheim Ladeburg.

Der Eintritt ist wie immer frei, doch wenn ihr mögt könnt ihr gern etwas spenden. Denn der Bau des Tigerheims ist zwar in Teilen finanziell gesichert aber eine so große Mietzekatze benötigt noch allerhand Spielgelegenheiten, Bäume, eine Menge Futter und auch das Tierheim freut sich immer über eine kleine finanzielle Aufmerksamkeit.

Anbei ein paar Geschichten: https://bernau-live.de/tiger-diego/

Foto: Bernau LIVE

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du hast einen Schreibfehler gefunden oder möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags
23 - BEST OF NORTHERN LITE TOUR

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: