Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Wandlitz/Ahrensfelde: Polizei verfolgt Autodieb mit Hubschrauber

Infos der Polizeidrektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetterwarnung: Amtliche Warnung vor Sturmböen – Sonntag, 19 Uhr bis Montag, 04 Uhr – DWD
Veranstaltungstipps:  Veranstaltungen für Bernau und Drumherum findet Ihr hier im Beitrag
Schönow: Die Mittelstraße ist bis Freitag, den 28. Februar in Höhe der Hausnummer 20 voll gesperrt.
Wetter am Wochenende: Meist bewölkt, Sonntag Regen, zwischen 7 und 10 Grad

Bernau (Wandlitz): Wieder einmal setzte die Polizei bei der Täterverfolgung, bzw. zur Tätersuche einen Hubschrauber ein.

Dieses Mal ging es um einen Autodiebstahl in Wandlitz, welcher in Ahrensfelde sein Ende fand.

“Ein Autodieb flüchtete am frühen Morgen des 22.08.2019 mit einem Mercedes, den er von dessen Abstellplatz in der Fliederstraße gestohlen hatte. Was er nicht wusste, war die Tatsache, dass jener Wagen mit einem Ortungssystem ausgerüstet war. So konnte der Mercedes in der Bahnstraße von Ahrensfelde ausgemacht werden.

Der Fahrer stoppte bei Anblick der Polizisten das Auto jäh an einer Bordsteinkante und rannte in ein nahe gelegenes Wäldchen. Für die umgehende Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Suche führte bislang nicht zur Ergreifung des Flüchtigen. Die Ermittlungen dauern an”, so die Polizeidirektion Ost in ihrer Mitteilung.

In den vergangenen Wochen berichteten wir bereits mehrmals über die Tätersuche unter Einsatz eines Polizeihubschraubers. Wir hoffen, dass sich dies unter den Kriminellen rumsprechen wird und gerade Diebstähle hierdurch weniger werden.

https://bernau-live.de/bernau-polizei-sucht-einbrecher-mit-hubschrauber-und-faehrtenhund/

https://bernau-live.de/eberswalde-erfolgreiche-taetersuche-mit-polizeihubschrauber/

Schon gelesen?
Willkommen in der neuen Woche und guten Morgen aus Bernau

Weitere Meldung der Polizei

Panketal – Nazisymbol hinterlassen

Am 21.08.2019 wurde der Polizei gemeldet, dass noch Unbekannte auf den  Kunstrasen eines Sportplatzes in der Straße der Jugend ein Hakenkreuz in den Ausmaßen von 3×3 Metern eingekratzt hätten. Auch sei auf dem Platz obszöne Graffiti hinterlassen worden. Kriminalisten der Direktion Ost ermitteln nun zu den Tätern.

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.