Redaktion Bernau LIVE

Verwaltungsfachkraft Kostensicherung/Leistungsabrechnung (m/w/d)

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
16:25 Uhr: Verkehrsunfall A10 – Potsdam – AS Hohenschönhausen
Verkehr A11: AS Joachimsthal in Richtung AD Kreuz Uckermark bis 28.10. gesperrt
Verkehr A10: 16./17.10., von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr, ist die A10 zwischen Dreieck Pankow und Mühlenbeck in beiden Richtungen gesperrt.
Verkehr A114: AS Bucher Straße in jeder Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen 
Wetter am Mittwoch: Teils dichter Nebel, Regen, bis zu 14 Grad

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht.

An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.

Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Für die Abteilung Kostensicherung/Leistungsabrechnung der Zentralen Verwaltung in Lobetal suchen wir zum 01.12.2019 eine

Verwaltungsfachkraft Kostensicherung/Leistungsabrechnung (m/w/d)

mit 40 Wochenstunden unbefristet

Ihre Aufgaben sind:

  • Debitorenbuchhaltung mit entsprechendem Forderungsmanagement
  • Prüfung und Verarbeitung von Kostenübernahmen und daraus resultierender Abrechnung von Pflege- und Betreuungsleistungen, hauptsächlich nach den SGB XI und XII
  • Abstimmung und Ausführung des Zahlungsverkehrs aus vorliegenden SEPA-Mandaten
  • Prüfung und Abstimmung der Daten aus Vorsystemen hinsichtlich Vollständigkeit und Plausibilität
  • Termingebundene Zuarbeiten zum monatlichen Reportingsystem

Wichtig sind für uns: 

  • eine kaufmännische Ausbildung
  • Erfahrung in der Debitorenbuchhaltung
  • idealerweise Kenntnisse im Bereich der Abrechnung von Leistungen aus Pflege und Betreuung entsprechend der Sozialgesetzgebung SGB XI und XII
  • gute Anwenderkenntnisse in SAP und MS Office
  • Flexibilität und sehr kundenorientierte, äußerst gewissenhafte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • für Rückfragen als Ansprechpartnerin die Leiterin, Frau Heike Frömmig, unter der Rufnummer: 03338-66-810

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_01857 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal – Bewerbermanagement – Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau

www.lobetal.de

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast