Anzeige  

Tag der Helfer in Biesenthal

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Anfangs teils sonnig, später Wolken und Regen bei bis zu 17 Grad
527069 422307517807243 887115077 n

Am 08. September 2012 ist es wieder soweit! –


Der 4. Tag der Helfer öffnet seine Türen! 


Es ist schon fast Tradition, dass sich auf dem weitläufigen Gelände am „Grüner Weg“ in Biesenthal Feuerwehren und Hilfsorganisationen, Vereine und Verbände präsentieren. 


Mit einem interessanten Rahmenprogramm soll der Bevölkerung die ehrenamtliche Tätigkeit der vielen Helfer näher gebracht werden. Die Veranstaltung wird mit der Hoffnung verbunden, den ein oder anderen Mitbürger zum Mitmachen zu animieren.

Anzeige  

Und hier ist nicht nur das „starke“ Geschlecht gefragt. Gerade auch Frauen, die sich tagsüber in ihren Wohnorten aufhalten, sind für die Hilfsorganisationen, und damit natürlich für alle Einwohner, enorm wichtig.

Beginnen wird die Veranstaltung ab 09.30 Uhr mit einer kleinen Sternfahrt von Einsatzfahrzeugen durch das Stadtgebiet von Biesenthal. Hier wird die Bevölkerung noch einmal auf das unmittelbar bevorstehende Ereignis aufmerksam gemacht.
Offizielle Eröffnung wird um 10.00 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr Biesenthal sein.

Bis ca. 17.00 Uhr haben alle die Möglichkeit sich über die Arbeit der Rettungsorganisationen zu informieren.

Im Laufe des Tages wird es mehrere Rettungsvorführungen geben. Hier sind insbesondere die Feuerwehren aus dem Amt Biesenthal beteiligt. Ein Höhepunkt wird sicher die Rettung eines Menschen aus einem brennenden „Haus“ sein.

Für diesen Job konnte ein Stuntman gewonnen werden, der üblicherweise für die Filmstudios in Babelsberg arbeitet. Daneben sind ein Brandeinsatz, eine Schachtrettung sowie gemeinsam mit der Kreisverkehrswacht ein simulierter Verkehrsunfall geplant. Selbstverständlich wird in diesem Jahr auch die Jugendfeuerwehr vertreten sein. Nicht unerwähnt bleiben soll die Vorführung des Kreisfeuerwehrverbandes, in der z. B. eine Fettexplosion dargestellt wird, wie sich in jeder Küche ereignen kann.

Auch Freunde moderner und/oder älterer Technik werden auf ihre Kosten kommen. Es stehen ein paar besondere Fahrzeuge bereit. So wird u. a. neben dem modernen Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Biesenthal, Baujahr 2011, eine Drehleiter Baujahr 1954 zu besichtigen sein. Dieses Fahrzeug ist fahrbereit und voll betriebsfähig! Kameraden der Feuerwehr aus Clausthal-Zellerfeld scheuen nicht den weiten Weg aus dem Harz, um dieses Schmuckstück zeigen zu können.

Neben den Rettungsvorführungen, die in diesem Jahr erstmals von einer kleinen Tribüne aus beobachtet werden können, bilden die Wettkämpfe zum „Stärksten Feuerwehrmann/stärkster Feuerwehrfrau“ im Barnim das Herzstück der Veranstaltung.

Hier werden hoffentlich viele Männer und Frauen ihre Kräfte messen. Die Siegerehrung wird in diesem Jahr der Landrat des Kreises Barnim, Herr Bodo Ihrke, vornehmen.

Die Gesamtveranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg.

Das für die Kleinen und das leibliche Wohl Sorge getragen wird, ist selbstverständlich!

In der Hoffnung, allen einen interessanten, vielleicht sogar aufregenden Tag bieten zu können, freuen sich die Veranstalter und alle Akteure auf gutes Wetter und viele interessierte Zuschauer.

Bilder vom Vorjahr findet Ihr in der Mediathek von Bernau LIVE oder hier:http://www.flickr.com/photos/bernau-live/sets/72157627368219029/

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.