Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Montag: Am Morgen Regen – später wolkig bei bis zu 3 Grad

Bernau erhält eine temporäre Kunsthalle

05.10

Von Göttern und Mythen -Temporäre Kunsthalle Bernau eröffnet mit Jörg Steinerts Ausstellung „Troja“

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Ab Mittwoch, den 10. Oktober, ist Bernau um eine Kultureinrichtung reicher. An diesem Tag eröffnet um 18 Uhr die temporäre Kunsthalle Bernau in der Berliner Straße 52 (ehemaliges Restaurant Manet). Als erster Künstler wird der Bildhauer Jörg Steinert den Ort mit seiner Ausstellung „Troja“ mit Leben füllen.

Steinert arbeitete bereits im vergangenen August im Rahmen der Veranstaltung „Stadtbildhauer Bernau – Artist in Residence“ in den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants Manet. Das Ergebnis seiner Arbeit – das Skulpturenpaar „Tag und Nacht“ – ist seit dem 4. September im Bernauer Goethepark zu sehen.

Vom 8. Oktober bis 9. November 2012 kehrt Steinert nun in sein Atelier am Rande des Stadtparks zurück, um an einer Serie von sechs Bitumenbildern zu arbeiten. In den zwei mal drei Meter großen Kunstwerken versucht der Künstler, sich über Homers mythischen Epos „Ilias“ dem Trojanischen Krieg zu nähern. Vor der Kunsthalle ist jetzt schon die Steinskulptur „EOS“ – die griechische Göttin der Morgenröte – zu sehen. Interessierte Besucher können sich während der gesamten Zeit kostenlos ein Bild vom Fortgang der Arbeiten machen.

Adresse:
Temporäre Kunsthalle Bernau
Berliner Straße 52 (ehemaliges Restaurant Manet)
16321 Bernau bei Berlin

Öffnungszeiten:
Vom 8. Oktober bis 9. November 2012 jeweils zu folgenden Zeiten:
Mi. – Fr. 14-18 Uhr, Sa. 11-16 Uhr
Der Künstler ist jeweils vor Ort.

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content