Stadt Bernau: Sachbearbeiter im Ordnungsamt (m/w/d)

Stellenangebot

Die Stadt Bernau bei Berlin schreibt zur zeitnahen Besetzung eine unbefristete Stelle eines

Sachbearbeiters im Ordnungsamt (m/w/d) aus.

Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung von Stellungnahmen im Anhörungsverfahren der Unteren Straßenverkehrsbehörde zur Erteilung von verkehrsrechtlichen Anordnungen gem. § 45 StVO zur Durchführung von Baumaßnahmen auf öffentlichen Verkehrsflächen, zur Erteilung von Erlaubnissen gem. § 29 Abs. 2 StVO zur Durchführung von Veranstaltungen auf öffentlichen Verkehrsflächen und zur Erteilung von Ausnahmegenehmigungen gem. § 46 StVO,
  • Beantragung von verkehrsrechtlichen Anordnungen gem. § 45 StVO zur Aufstellung und Entfernung von Verkehrszeichen und Erstellung von Verkehrszeichenplänen,
  • Durchführung von Ortsbesichtigungen hinsichtlich der Straßen- bzw. Baustellenbeschilderung,
  • Erarbeitung von Stellungnahmen im Anhörungsverfahren des Landesbetriebes Straßenwesen zur Durchführung von Schwerlasttransporten,
  • Beantragung von Erlaubnissen zur Durchführung von städtischen Veranstaltungen auf öffentlichen Verkehrsflächen
  • Mitwirkung bei der Verkehrsplanung; Erarbeitung verwaltungsinterner Stellungnahmen hinsichtlich der Verkehrsführung und Stellungnahmen/Informationen für politische Gremien zu straßenverkehrsrechtlichen Belangen.

Ihr Profil:

  • erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
    oder
    erfolgreicher Abschluss als Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellter (m/w/d) sowie die Bereitschaft zur berufsbegleitenden Absolvierung des Angestellten Lehrgangs A1 (Verwaltungsfachangestelltenlehrgang) wird vorausgesetzt,
  • Berufserfahrungen im Bereich der öffentlichen Verwaltung, idealerweise im oben benannten Aufgabenbereich, sind wünschenswert,
  • fundierte Kenntnisse in der Straßenverkehrsordnung sowie im Brandenburgischen Straßengesetz sind von Vorteil,
  • anwendungssichere PC-Kenntnisse (Windows, Word, Excel) werden vorausgesetzt
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit dem Programm CAIGOS sowie Ortskenntnisse sind von Vorteil,
  • Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt.

Sie sind außerdem belastbar, kommunikationsstark, teamfähig und verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein und eine gute Organisationsfähigkeit. Bürgerfreundlichkeit, selbständiges Arbeiten und die Bereitschaft zur Weiterbildung werden vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVÖD. Die Arbeitszeit beträgt derzeit 40 Stunden/Woche. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Arbeitsplatz befindet sich innerhalb des Stadtkerns mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise zur Erfüllung der geforderten Anforderungen) sind bis zum 22.03.2021 zu richten an:

Stadt Bernau bei Berlin, Der Bürgermeister,

Personalamt,

Bürgermeisterstraße 25, 16321 Bernau bei Berlin

oder per Mail: personalamt@bernau-bei-berlin.de.

Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im pdf-Format zu verwenden. Nur vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Dieses Angebot ist auch als PDF-Datei auf der Homepage der Stadt Bernau verfügbar.

 

previous arrow
next arrow
Slider

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Stellenangebote