Stadt Bernau: Sachbearbeiter Geschäftsbuchhaltung (m/w/d)

Stellenangebot

Die Stadt Bernau bei Berlin schreibt zur zeitnahen Besetzung eine unbefristete Stelle als

                                       Sachbearbeiter Geschäftsbuchhaltung (m/w/d)

aus.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von allgemeinen Angelegenheiten der Stadt als Steuerschuldner (Umsatzsteuer, Körperschaftssteuer),
  • Ermittlung von Abgrenzungen zwischen steuerfreien und steuerpflichtigen Tätigkeitsfeldern in der Stadtverwaltung und Ermittlung des anzuwendenden Umsatzsteuersatzes,
  • Beratung und Anleitung bei steuerlichen Fragestellungen im Umsatzsteuerbereich, insb. bei der Anwendung des § 2b UStG,
  • Erstellung von Steuererklärungen und Umsatzsteuervoranmeldungen und Berichtigungen,
  • Prüfung der Gewinnermittlung und gesonderter Bilanzierungspflicht bei Betrieben gewerblicher Art,
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung, Haushaltsdurchführung, Jahresrechnung und Konzernabschluss, vorrangig für den Bereich der Umsatzsteuer,
  • Prüfen von Forderungen und Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Aufgabengebiet bei der Aufstellung des Jahresabschlusses,
  • Klärung von Problemfällen im Bereich der Umsatzsteuer bei der Erstellung des Konzernabschlusses,
  • Einführung eines Tax Compliance Management Systems für den Bereich der Umsatzsteuer.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich Verwaltung, Betriebswirtschaft oder Finanzwirtschaft
    oder
    abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellter (m/w/d) mit nachweisbarer Berufserfahrung im oben benannten Aufgabenbereich ist zwingend erforderlich,
  • umfassende Kenntnisse im Umsatzsteuer- und Körperschaftssteuer- sowie im Bilanzrecht werden vorausgesetzt,
  • Kenntnisse im Haushalts- und Kassenrecht sind wünschenswert,
  • anwendungssichere PC-Kenntnisse (Windows, Word, Excel) werden vorausgesetzt,
  • Kenntnisse in der Fachanwendersoftware INFOMA kommunal sind wünschenswert.

Erwartet werden weiterhin eine hohe Einsatzbereitschaft und Freude am teamorientierten Arbeiten sowie Flexibilität und gute kommunikative Fähigkeiten, die Sie serviceorientiert einsetzen. Die Aufgaben erfordern Koordinations- und Problemlösungskompetenz, eine wirtschaftlich-analytische Denkweise sowie ein zuverlässiges und sorgfältiges Arbeiten.

Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9c TVöD. Die Arbeitszeit beträgt derzeit 40 Stunden/Woche. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten und flexiblen Arbeitszeiten. Der Arbeitsplatz befindet sich innerhalb des Stadtkerns mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV.

Bewerbungen mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise zur Erfüllung der geforderten Anforderungen) sind bis zum 18.01.2021 zu richten an:

Stadt Bernau bei Berlin, Der Bürgermeister,

Personalamt,

Bürgermeisterstraße 25, 16321 Bernau bei Berlin

oder per Mail: personalamt@bernau-bei-berlin.de.

Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im pdf-Format zu verwenden. Nur vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Dieses Angebot ist auch als PDF-Datei auf der Homepage der Stadt Bernau verfügbar.

 

Anzeige  

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"