Projektmitarbeitende (m/w/d) in der Beratungsstätte „Aufwind“

Stellenanzeige

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben & Gemeinschaft in ihrer Häuslichkeit & im Quartier ermöglicht.

Für diese wunderbare Aufgabe suchen wir Menschen mit Herz und Verstand. Im Landkreis Barnim haben wir uns auf den Weg gemacht, pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen mit Beratung, Schulungen und individueller, pflegefachlicher Anleitung zu begleiten. Für das Jahr 2022/2023 ist es als Projekt angelegt, das durch Mittel des Landes Brandenburg gefördert wird. Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Zur Unterstützung bei der Umsetzung unserer Aufgaben im Projekt „Pflege vor Ort“ suchen wir

Projektmitarbeitende (m/w/d)

auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung 

vorerst befristet für Förderzeitraum bis Ende 2023 –

 

Wir bieten Ihnen:     

  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächsten Erhöhungen folgen im Oktober 2022, Januar 2023 und September 2023)
  • Urlaub über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Beihilfeleistungen (z.B. für Zahnersatz)
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Altersvorsorge
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und eine berufliche Perspektive

 

Wichtig sind für uns:

  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Repräsentationsfähigkeit, Eloquenz
  • Organisationsfähigkeit
  • Kreativität, Flexibilität, Selbständigkeit in Ihrer Arbeitsweise
  • innere Stabilität und Empathievermögen, um Menschen und ihre Zugehörigen in ihrer ungewohnten Lebenslage zur Seite stehen zu können
  • Kenntnisse zur Anwendung gängiger EDV-Programme
  • der Besitz eines Führerscheins

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Unterstützung bei der Umsetzung gemäß Projekt-Konzeption
  • Unterstützung bei der Bedarfsermittlung – Schwerpunkt Pflege nach SGB XI
  • Ermittlung von vorhandenen Leistungsangeboten vor Ort in der benannten Region
  • Unterstützung beim Aufbau und der Organisation einer verbindlichen Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Tätigen und Organisation der Selbsthilfe
  • Zusammenarbeit mit den weiteren Mitarbeitenden der Begegnungs- & Beratungsstätte „Aufwind“ bzw. in der Kommune vor Ort
  • Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Kommune vor Ort
  • allgemeine Büroorganisation

Insbesondere das kleine Team der Begegnungs- und Beratungsstätte „Aufwind“ in Eberswalde, dem eine gute Arbeitsatmosphäre wichtig ist, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Trifft viel vom oben Gelesenen zu, dann sind Sie sicher richtig bei uns. Es lohnt sich, unter www.lobetal.de weiterzulesen, anzurufen oder Ihre Bewerbung gleich direkt an uns zu senden.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Bereichsleiterin, Frau Katja Möhlhenrich-Krüger, unter der Rufnummer 03338-66-281 sehr gerne zur Verfügung. 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Dieses und weitere Stellenangebote finden Sie auch online auf unserem Karriereportal.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).

Lobetal banner unter job

ID: 23141

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"