Landkreis Barnim: Sozialarbeiter im Pflegestützpunkt (m/w/d) Eberswalde

Stellenangebot

Zur Besetzung der Stelle im Pflegestützpunkt des Landkreis Barnim suchen wir ab dem 01.12.2022 einen

Sozialarbeiter (m/w/d)

Teilzeit – 30 Wochenstunden – vorerst befristet für den Projektzeitraum

 

Wir bieten Ihnen:     

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz
  • jährliche Sonderzahlungen
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste Erhöhung erfolgt im Januar 2023)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • 30 Tage Urlaub
  • unsere Altersvorsorge
  • Weiterbildungschancen und eine berufliche Perspektive
  • mehrere Einrichtungen am Standort mit Möglichkeiten der Team-Anbindung (Verbund Altenhilfe Eberswalde und Begegnungs- und Beratungsstätte „Aufwind“)

 

Wichtig sind für uns:

  • Studienabschluss in sozialer Arbeit, Gesundheits-, Pflege- oder / und Sozialmanagement oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits-, Kranken- oder Altenpflege mit entsprechender Qualifizierung und Erfahrung
  • gute Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung sowie der behördlichen und kommunalen Strukturen
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Eloquenz
  • Organisationsfähigkeit
  • Weiterbildung in Gesprächsführung, Konfliktmanagement und Moderation
  • Weiterbildung zum Care Management und Casemanagement
  • Kreativität und die Fähigkeit zu professioneller Reflektion
  • innere Stabilität und Empathievermögen, um Menschen und ihren Zugehörigen in ungewohnten Lebenslagen zur Seite stehen zu können
  • Kenntnisse zur Anwendung gängiger EDV-Programme, Führerschein

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Gespräche zur Sondierung des Hilfebedarfs, zur Ermittlung von Einzelinformationen und die Basisberatung
  • (trägerunabhängige) Beratung und Fallklärung/-begleitung für den Bereich SGB I – XI und BTHG (auch aufsuchende Hilfe)
  • Analyse und Aktualisierung vorhandener Leistungsangebote
  • Konzeption und Entwicklung eines EDV-basierten Verfahrens zur Bereitstellung von Angebotsübersichten
  • Aufbau und Organisation einer verbindlichen Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Tätigen und Organisation der Selbsthilfe
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Pflegestützpunkt
  • Zusammenarbeit mit den weiteren Mitarbeitenden des Pflegestützpunktes
  • Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • allgemeine Büroorganisation

 

Insbesondere das kleine Team der Begegnungs- und Beratungsstätte „Aufwind“ in Eberswalde, dem eine gute Arbeitsatmosphäre wichtig ist, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Trift viel vom oben Gelesenen zu, dann sind Sie sicher richtig bei uns! Es lohnt sich, unter www.lobetal.de weiterzulesen, anzurufen oder direkt Ihre Bewerbung an uns zu senden.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Bereichsleiterin, Frau Katja Möhlhenrich-Krüger, unter der Rufnummer 03338-66-281 sowie Frau Beatrice Bruch als Projektkoordinatorin erreichbar unter der Rufnummer 0151-22363576 sehr gerne zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Dieses und weitere Stellenangebote finden Sie auch online auf unserem Karriereportal.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).

 

Lobetal banner unter job

ID: 24941

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.