Gemeinde Panketal: „Elternzeitvertretung (m/w/d) Bibliothek“

Stellenangebot

In der Gemeinde Panketal ist vertretungsweise für die Dauer des Mutterschutzes und Elternzeit folgende Stelle zu besetzen:

Fachangestellte/r (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste (Bibliothek)

vertretungsweise (Mutterschutz und Elternzeit)

Die Gemeinde Panketal mit fast 21.000 Einwohnern liegt im Landkreis Barnim unmittelbar an der nördlichen Stadtgrenze zu Berlin. Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich in grüner Umgebung direkt am S – Bahnhof Zepernick im Rathaus der Gemeinde Panketal.

Unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiterinnen verwalten fast 22.000 Medien und besonderes Augenmerk neben einer fachlich guten Betreuung der Leserschaft gilt den jüngsten Lesern aus Kindereinrichtungen und Schulen. Die Bibliothek versteht sich als kulturelles Zentrum der Gemeinde Panketal. Hier finden Schriftstellerlesungen und andere Veranstaltungen statt.

Wir wünschen uns Bewerber und Bewerberinnen, die über hohe Fachkompetenz, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und sorgfältigen, verantwortungsvollen Umgang mit Medien, Informationsmaterial verfügen. Auch Berufsanfänger*Innen nach erfolgreichem Abschluss der Fachausbildung sind willkommen und werden beim Start in das Berufsleben gern unterstützt.

Der Besitz des Führerscheins Klasse B, sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln sowie der Software Bibliotheca und RegiSafe sind ausdrücklich erwünscht.

Die Dauer des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach dem Zeitraum von Mutterschutz und anschließender Elternzeit unserer Stammkraft. Die Eingruppierung erfolgt gemäß der Entgeltordnung des TVöD bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die EG 6. Die Arbeitszeit beträgt 35 h. Schwerbehinderte und Gleichgestellte Bewerber/Innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausführliche Bewerbungsunterlagen richten Sie bis zum 07.03.2021 an:

Gemeinde Panketal

Frau Graf Schönower Str. 105

16341 Panketal

s.graf@panketal.de

Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im PDF- Format zu verwenden.

Wenn Sie die Rücksendung Ihrer postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, dann fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Es wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehende Kosten von uns nicht übernommen werden.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"