Ausbildung im Amt Biesenthal-Barnim zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Ausbildungsangebot / Stellenanzeige

Ausbildung

im Amt Biesenthal-Barnim

 

Sie sind aufgeschlossen und engagiert?

Sie möchten einen vielseitigen Beruf mit Zukunft erlernen?

Sie schätzen den Kontakt mit Bürgern und Behörden und Sie wollen die abwechslungsreichen Tätigkeitsfelder einer Amtsverwaltung kennen lernen?

Dann sollten Sie sich um einen Ausbildungsplatz in der Verwaltung des Amtes Biesenthal-Barnim bewerben.

Die Verwaltung des Amtes Biesenthal-Barnim ist eine moderne Kommunalverwaltung und ein attraktives Dienstleistungsunternehmen für die rund 13.000 Einwohner der amtsangehörigen Stadt Biesenthal und der Gemeinden Breydin, Marienwerder, Melchow, Rüdnitz und Sydower Fließ.

Bereits seit 1996 bietet das Amt Biesenthal-Barnim Berufsanfängern und Berufsanfängerinnen die Möglichkeit, den Ausbildungsberuf zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) zu erlernen.

 

Zum Ausbildungsbeginn am 01. August 2023 stellt das Amt Biesenthal-Barnim

einen Ausbildungsplatz zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

– Fachrichtung Kommunalverwaltung –

zur Verfügung.

 

Die dreijährige Ausbildung gliedert sich in praktische Ausbildungsabschnitte in der Verwaltung, in dienstbegleitende Unterweisungen und in den Berufsschulunterricht.

Während der praktischen Ausbildung werden Sie in beiden Fachbereichen der Verwaltung eingesetzt, um die Grundlagen des Verwaltungshandelns und das Zusammenwirken verschiedener Organisationseinheiten sowie die Steuerung der Arbeitsabläufe kennen zu lernen.

Die praktischen Ausbildungsinhalte werden durch dienstbegleitende Unterweisungen an der Brandenburgischen Kommunalakademie ergänzt und vertieft.

Der Berufsschulunterricht findet im Oberstufenzentrum I Barnim in Bernau bei Berlin statt.

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?

  • ein mindestens guter Schulabschluss (10. Klasse)
  • gute bis sehr gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Politische Bildung
  • hohes Maß an Lernbereitschaft, Allgemeinwissen und Sozialkompetenz
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC (Word, Power Point, Excel)

 

Sie sind neugierig geworden und fühlen sich von unserem Ausbildungsangebot angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der letzten Zeugnisse, Praktikumsbeurteilungen, Studien- und Arbeitszeugnisse sowie Nachweise zur Erfüllung der geforderten Anforderungen) bis zum 28.02.2023. 12.00 Uhr.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

 

Amt Biesenthal-Barnim

Berliner Straße 1

16359 Biesenthal

Kennwort: „AZUBI 2023

oder digital im PDF-Format per E-Mail an: bewerbung@amt-biesenthal-barnim.de.

 

Sollten Sie noch nicht volljährig sein, dann fügen Sie bitte die Einverständniserklärung der/des gesetzlichen Vertreter/s bei.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Schwerbehinderte vorrangig berücksichtigt. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen bleiben unberücksichtigt.

Reise- und sonstige Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Voraussetzung für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist die Beifügung eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Das Amt Biesenthal-Barnim wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Datenschutzgesetzes einhalten.

Biesenthal Barnim Amts Logo

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.