Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BarnimBernauBerufNachrichten und BeiträgeStellenangebot

Stellenangebot: Stadtwerke Bernau GmbH: Freie Ausbildungsplätze

Bewerbung bis 31.03.2019

Sprudelst du vor Energie? Dann bist du bei den Stadtwerken Bernau genau richtig.

Ausbildung ist für uns ein spannendes und aktuelles Thema. Wir wollen den jungen Schulabgängern eine Perspektive in unserer Region und eine erfolgreiche berufliche Zukunft bieten.

Zum Ausbildungsbeginn im August 2019 suchen wir engagierte und motivierte Menschen für folgende Ausbildungen:

  • Industriekauffrau / Industriekaufmann (m/w/gn)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/gn)

 

Industriekauffrau / Industriekaufmann (m/w/gn)

Deine Aufgaben

Als Industriekauffrau / Industriekaufmann (m/w/gn) bearbeitest du Geschäftsvorgänge des Rechnungswesens und betriebswirtschaftliche Themen in allen Funktionen des Unternehmens (Finanzierung, Kostenplanung, Investition, Rentabilität). Du berätst und betreust Kunden oder wendest Instrumente zur Personalbeschaffung und -auswahl an. Deine Ausbildung ist wie das Berufsbild vielfältig und abwechslungsreich. In der fachpraktischen Ausbildung wirst du in allen Fachbereichen eingesetzt.

Das bringst du mit

  • Hochschulreife oder mindestens Mittlere Reife
  • Sehr gute bis gute Kenntnisse in Mathe, Deutsch und Englisch
  • Interesse an kaufmännischen und unternehmerischen Vorgängen
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Selbstständigkeit

Wir bieten

  • Vergütung nach TVAöD/BBiG
  • Anteilige Erstattung der Wohnheim- und Fahrtkosten beim Berufsschulbesuch
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Lernmittelzuschuss

Die dreijährige Ausbildung erfolgt im dualen System. Neben der Ausbildung bei den Stadtwerken in Bernau werden die fachtheoretischen Ausbildungsinhalte in der Berufsschule am OSZ Oder-Spree vermittelt.

 

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/gn)

Deine Aufgaben

Du interessierst dich für Umweltthemen, den Kreislauf von Aufbereitungen und möchtest gern handwerklich tätig sein? Dann ist die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik das Richtige. Zu den Aufgaben einer Fachkraft für Abwassertechnik gehört das Steuern und Überwachen von Prozessabläufen in Klärwerken und Entwässerungssystemen. Dafür installierst und reparierst du elektrische Anlagen und Maschinen und führst auch Wartungs- und Inspektionsaufgaben durch. Abwasser- und Klärschlammproben müssen entnommen und analysiert werden.

Das bringst du mit

  • mindestens Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife, Realschulabschluss o. ä.)
  • gute Leistungen in Deutsch und in allen naturwissenschaftlichen Fächern
  • logisches Denkvermögen
  • handwerkliches Geschick, Freude und Interesse an Technik sowie Teamgeist
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Selbstständigkeit
  • Freundlichkeit und kundenorientiertes Auftreten setzen wir voraus

Wir bieten

  • Vergütung nach TVAöD/BBiG
  • Erstattung der Wohnheim- und Fahrtkosten während der Verbundausbildung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Lernmittelzuschuss

Die dreijährige Ausbildung erfolgt im dualen System. Neben der Ausbildung bei den Stadtwerken in Bernau werden die fachtheoretischen Ausbildungsinhalte in der Berufsschule am OSZ Uckermark und teilweise die praktischen Inhalte in Verbundausbildung in Schwedt/Oder vermittelt.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann sende deine Bewerbung bitte als PDF-Dokument bis zum 31.03.2019 per E-Mail an personal@stadtwerke-bernau.de oder postalisch an:

Stadtwerke Bernau GmbH

Breitscheidstraße 45
16321 Bernau bei Berlin.

Alle Informationen erhältst du auch unter www.stadtwerke-bernau.de > Unternehmen > Karriere > Ausbildung.

Stellenangebot: Stadtwerke Bernau GmbH: Freie Ausbildungsplätze

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: