Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BarnimBernauBerufNachrichten und BeiträgeStellenangebot

Stellenangebot Epilepsieklinik Tabor: Mitarbeiter/innen Bereich Pflege (m/w/d)

EPILEPSIEKLINIK TABOR BERNAU

EPILEPSIEKLINIK TABOR

Die Epilepsieklinik Tabor in Bernau ist die einzige Fachklinik dieser Ausrichtung in Brandenburg und versorgt im Verbund des Epilepsiezentrums Berlin- Brandenburg die gesamte Region und angrenzende Bundesländer.

Unter dem Dach der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einer der größten Diakonischen Verbünde Europas, deckt unser 2003 bezogenes Haus mit modernster Ausstattung und einer großen Ambulanz sowie 56 Betten das Leistungsspektrum konservativer Epileptologie und klinisch- neuropsychologischer Diagnostik vollständig ab.

Wir suchen für unsere Epilepsieklinik in der Ladeburger Straße in Bernau als Teil des Epilepsie-Zentrums Berlin-Brandenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen (m/w/d) und/oder Altenpfleger/-innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben: vielseitig und verantwortungsvoll

  • Eine fachkundige Betreuung der Patienten/-innen unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation
  • Eigenverantwortliche Durchführung behandlungspflegerischer Maßnahmen nach ärztlicher Anordnung sowie therapeutischer Maßnahmen nach epileptologischem Konzept

Ihr Profil: ausgebildet und berufserfahren

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder zum/zur Altenpfleger/-in
  • Wünschenswert wäre eine abgeschlossene Ausbildung bzw. Bereitschaft zur Weiterbildung zur Epilepsie Fachassistenz
  • Berufliche Erfahrungen in der Pflege und Betreuung von Patienten/-innen mit Epilepsie mit oder ohne zusätzliche körperliche und geistige Behinderungen sind von Vorteil
  • Engagement und Freude bei der Arbeit
  • Interesse an einer modernen Pflege, die die Kompetenzen der Patienten/-innen in den Vordergrund stellt
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Belastbarkeit
  • Fachliche und soziale Kompetenz zur Teamverstärkung sowie für eine gelebte interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Selbständiges, verantwortungsvolles und teamorientiertes Arbeiten

Das Besondere an uns: Die Vielfalt und die attraktiven Arbeitsbedingungen

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in Zusammenarbeit mit erfahrenen, berufsgruppenübergreifenden, leistungsorientierten Teams
  • Unternehmensgeförderte interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO)
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub

Als Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) wünschen wir von den Bewerbern, dass sie den christlichen Charakter unseres Hauses mittragen.

Ihr Angebot: Eine überzeugende Bewerbung – Wir freuen uns auf Sie!

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe der Registriernummer 02Tabor19 per Mail an: n.schulze@epi-tabor.de .

Wenn Sie sich per Post bewerben möchten, bitte an folgende Adresse: Epilepsieklinik Tabor, Nadine Schulze, Ladeburger Str. 15, 16321 Bernau.

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne!

Frau Schulze, unsere Pflegerische Abteilungsleitung, freut sich auf Ihren Anruf unter der Rufnummer 03338- 752355.

Weitere Informationen über unser Krankenhaus können Sie unserer Homepage www.epi-tabor.deund www.ezbb.de entnehmen.

Stellenangebot Epilepsieklinik Tabor: Ergotherapeuten/-therapeutin (m/w/d)

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: