Redaktion Bernau LIVE

Stellenangebot: Assistenzarzt für Neurologie/Psychiatrie (m/w/d)

Epilepsieklinik Tabor Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

EPILEPSIEKLINIK TABOR

Die Epilepsieklinik Tabor in Bernau ist die einzige Fachklink dieser Ausrichtung in Brandenburg und versorgt im Verbund des Epilepsiezentrums Berlin- Brandenburg die gesamte Region und angrenzende Bundesländer. Unter dem Dach der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einer der größten Diakonischen Verbünde Europas bietet unser Haus mit modernster Ausstattung und einer großen Ambulanz sowie 56 Betten das Leistungsspektrum konservativer Epileptologie und klinisch- neuropsychologischer Diagnostik vollständig ab.

Wir suchen für unsere Epilepsieklinik in der Ladeburger Straße in Bernau als Teil des Epilepsie-Zentrums Berlin-Brandenburg zum 01. 12. 2019 eine/n

Assistenzarzt für Neurologie/Psychiatrie (m/w/d)

(Teilzeit/Vollzeit)

Ihre Aufgaben: vielseitig und verantwortungsvoll

  • Ärztliche Versorgung von erwachsenen Patienten mit Epilepsie im stationären Bereich
  • Intensive Arbeit im interdisziplinären Team bestehend aus Psychologen, Ergo-, Kunst- und Physiotherapeuten
  • Teilnahme an neurologischen Rettungsstellendiensten

Ihr Profil: berufserfahren und motiviert

  • Approbierte engagierte Ärztin/ approbierter engagierter Arzt
  • Fortgeschrittene Weiterbildung zum oder bereits Facharzt für Neurologie/für Psychiatrie
  • Erfahrung in der klinischen Epileptologie mit Kenntnissen der Komorbiditäten und Differenzialdiagnosen; EEG-Kenntnisse von Vorteil
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit

Das Besondere an uns: Die Vielfalt und die attraktiven Arbeitsbedingungen

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in Zusammenarbeit mit erfahrenen, berufsgruppenübergreifenden, leistungsorientierten Teams
  • Unternehmensgeförderte interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach dem Arbeitsvertragsrichtlinien des DWBO, Kinderzuschlag, 13. Monatsgehalt
  • Betriebliche Altersversorgung und die Möglichkeit der bezuschussten Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung
  • Vielfältige Mitarbeiterveranstaltungen und –angebote z. B. Betriebsausflug, Weihnachtsfeier, Grillfest und Angebote für Gesundheitsfürsorge
  • Personalverkauf in unserer Krankenhausapotheke
  • Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Ihr Angebot: Eine überzeugende Bewerbung – Wir freuen uns auf Sie!

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe der Registriernummer 05 Tabor19 per Mail an: h.straub@epi-tabor.de.

Wenn Sie sich per Post bewerben möchten, bitte an folgende Adresse:

Epilepsieklinik Tabor, Herrn Prof. Dr. H.-B. Straub, Ladeburger Str. 15, 16321 Bernau.

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne!

Herr Prof. Straub, Ärztlicher Direktor und Chefarzt, freut sich auf Ihren Anruf unter der Rufnummer 03338- 752350.

Weitere Informationen über unser Krankenhaus können Sie unseren Homepages www.epi-tabor.de und www.ezbb.de entnehmen.

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast