Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Sportliche Höchstleistungen beim Liepnitzsee-Triathlon

Engelhardt-Liepnitzsee-Triathlon

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++    
> 16:03 Uhr: Teils kräftige Sturmböen und Regen in Bernau
> 11.55 Uhr: Verkehrsunfall Bernau – Blumberger Chaussee Ecke Börnicker Landweg – PKW/LKW/Landmaschine – Vollsperrung bis etwa 12:40
> 06:35 Uhr: Die S2 fährt wieder regulär zwischen Buch und Bernau
> Wetter am Dienstag: Bis zu 14 Grad, dicke Wolken, örtlich Regen
> 05:45 Uhr: Feuerwehreinsatz in Schönow – Bungalowbrand – Beitrag

Bernau (Wandlitz): Wie wir schon ab und an erwähnt haben, sind wir nicht unbedingt die größten aktiven Sportler, erst recht keine Triathleten.

Dennoch gehört der Engelhardt-Liepnitzsee-Triathlon aufgrund seiner Atmosphäre zu den Terminen, auf die man sich schon Tage zuvor freut. Auch als Zuschauer. Grund hierfür ist zum einen die wunderschöne Natur rund um den glasklaren Liepnitzsee, zum anderen ist es das rege Treiben der aktiven Sportler und Organisatoren vor Ort.

So zog es auch am gestrigen Sonntag etliche Sportler aus ganz Deutschland in unsere Region um ihr Können in den 3 Disziplinen: Schwimmen – Radfahren – Laufen unter Beweis zu stellen.

Dass man hierzu nicht unbedingt Profi sein musste, bewiesen die zahlreichen Teilnehmer der Breitensport – Distanz, die mit 200 Meter schwimmen – 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen eine ideale Strecke für ambitionierte Hobbysportler bildeten.

Etwas mehr Ausdauer benötigten die Teilnehmer beim Sprint – Triathlon, welcher mit 750 Meter schwimmen, 20 km Rad fahren und 5 km Laufen einen schönen Übergang zur olympischen Disziplin bildet und sich mit 99 Nennungen ebenfalls größter Beliebtheit erfreute.

Die Königsdisziplin war auch am gestrigen Sonntag, der olympische Triathlon, welcher mit 1500 Meter Schwimmen – 40 km Rad fahren und 8 km laufen schon eher etwas für die oberste Profiliga war und ich gebe es gern zu, immer noch außerhalb meiner unsportlichen Vorstellungskraft liegt.

Glücklicherweise sahen es die Teilnehmer*innen anders und stellten sich der Herausforderung bei sommerlichen Temperaturen um die 26°C im Schatten und etwa 23°C Wassertemperatur.

Alle Wertungen und Ergebnisse findet Ihr hier.

Der nächste regionale Triathlon findet im Übrigen am 22. September in der Naturparkstadt Biesenthal statt. Alle Infos finde Ihr auf der Homepage.

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige