Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis 31. Mai: Im Landkreis Barnim gilt aktuell die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig, Sa. + So. bis zu 20 Grad, Mo. bis 24 Grad in Bernau und Drumherum

So, Brandenburg-Tag Bewerbung abgegeben – Bilder vom Flashmob

Bernau - Brandenburg-Tag - FlashmobWochenlang war ein ganzes Team damit beschäftigt, eine Bewerbung für den Brandenburg-Tag 2018 zu erstellen. Herausgekommen ist eine tolles 170-Seiten dickes Buch, welches unsere tolle Stadt Bernau präsentiert.

“Als eine von zwei Städten bewirbt sich Bernau um die Ausrichtung des Brandenburg-Tages 2018. Die Bewerbungsunterlagen hat Bürgermeister André Stahl heute persönlich an Karl-Ludwig Böttcher, den Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, übergeben.

„Viele Menschen kennen Bernau noch nicht bzw. können sich nicht vorstellen, welch liebenswerte und schöne Stadt mit viel Tradition und Zukunft sich hinter diesem Namen verbirgt. Um zeigen zu können, wie positiv sich unsere Stadt und unsere Region in den vergangenen Jahren verändert haben, bewerben wir uns um die Ausrichtung des Landesfestes“, so das Stadtoberhaupt.

Bernau - Flshmob auf dem Bernauer Marktplatz

In einer attraktiv gestalteten Bewerbungsmappe unter dem Motto „BERNAU. Entdecken. Wohlfühlen. Wiederkommen.“ wird die Stadt in all ihrer Vielfalt vorgestellt – von der Geschichte über die Wirtschaft, Bildung, Kunst und Kultur, das Vereinsleben, Partnerstädte bis zum Tourismus. Bekannte Persönlichkeiten aus allen Bereichen treten als „Bernau-Botschafter“ auf.

„Damit haben wir eine durchaus respektable Bewerbung zustande gebracht. Ein großes Dankeschön an alle, die daran mitgewirkt haben“, sagt Bürgermeister André Stahl. Mit ihm hoffen viele, dass das Votum für die Ausrichtung des Landesfestes an Bernau geht. Für die Stadt wäre das eine Chance, landesweit auf sich aufmerksam zu machen. Hunderte vor allem junge Leute zeigten bei einem musikalischen Flashmob auf dem Marktplatz am Sonnabend ihre Verbundenheit mit ihrer Heimatstadt.

So, Brandenburg-Tag Bewerbung abgegeben - Bilder vom Flashmob

Neben Bernau hat sich Wittenberge um die Ausrichtung des Brandenburg-Tages beworben. Beide Kommunen haben am 21. März Gelegenheit, ihr Konzept vor dem Kuratorium Brandenburg-Tag präsentieren zu können. Noch am gleichen Tag will dieses darüber entscheiden, welche Stadt der Landesregierung als Favoritin empfohlen wird”, so die Pressestelle Bernau in einer Mitteilung.

Fotos: Bernau LIVE (Karl-Ludwig Böttcher – André Stahl: Christine Bellot)

[cycloneslider id=”flashmob”]

#‎Bernau ‪#‎Flashmob ‪#‎Brandenburg_Tag ‪#‎Marktplatz ‪#‎BernauLIVE ‪#‎Barnim ‪#‎Menschen ‪#‎Stadt_Bernau ‪#‎Bernau_bei_Berlin

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.