Redaktion Bernau LIVE

BarnimBernauFeuerwehr - PolizeiNachrichtenUnfallVerkehr

Schwerer Verkehrsunfall A11 AS Bernau-Nord – AS Bernau-Süd

Vollsperrung

Bernau (Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten, kam es gegen 13 Uhr auf der A11 zwischen Anschlussstellen Bernau-Nord und Bernau-Süd.

Im Augenblick sind Feuerwehren und Rettungsdienste vor Ort. Die Autobahn in Richtung Berlin ist in diesem Bereich voll gesperrt. Letzte Ausfahrt aus Richtung Norden ist Bernau Nord.

Anzeige

Durch die Sperrung kommt es zu erheblichem Stau und hohem Verkehrsaufkommen in Bernau selbst, da viele in Nord abfahren und durch die Stadt zum Anschluss Bernau-Süd fahren.

+++ Nachtrag: 14.55 Uhr: Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr haben die Autobahn verlassen. Momentan wird die Unfallstelle geräumt und gereinigt. Der Verkehr sollte also in Kürze wieder rollen… Gute Fahrt! Durch den Unfall hat sich ein erheblicher Rückstau gebildet – Bernau ist sozusagen DICHT – Passierdauer in Richtung Süd/Bln. gut eine Stunde ++++

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du hast einen Schreibfehler gefunden oder möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags
Achim Petry LIVE in der Bahnhofs-Passage Bernau

Ähnliche Beiträge

1 thought on “Schwerer Verkehrsunfall A11 AS Bernau-Nord – AS Bernau-Süd”

  1. Wir hoffen nur das alle Menschen wieder gesund werden und keiner zu Tode gekommen ist. Ich wohne direkt an der Autobahn ich habe es nur laut bremsen gehört und dann mehrmals ein Knall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: