Redaktion Bernau LIVE

BarnimBiesenthalFeuerwehr - PolizeiMenschenNachrichtenPolizeiUnfall

Schwerer Motorradunfall in der Bahnhofstraße in Biesenthal

Biesenthal: Auf der Bahnhofstraße ereignete sich wegen eines Vorfahrtsfehlers am Sonntagnachmittag ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer sehr schwer verletzt wurde. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 30- Jährige in das Klinikum Berlin- Buch geflogen.

Der Fahrer eines VW Multivan hatte beim Überqueren der Bahnhofstraße den Motorradfahrer übersehen und stieß mit ihm zusammen. Für die Unfallaufnahme war die Bahnhofstraße voll gesperrt. Die Polizei stellte das Motorrad sicher. Der Sachschaden beträgt geschätzte 11.000 Euro.

Anzeige

Vor Ort waren neben Notarzt, Polizei und Gutachter, 10 Kameraden der Feuerwehr Biesenthal, die nur kurze Zeit später zu einem Brand gerufen wurden. (wir berichteten)

Auf Grund der Schwere des Unfalls, haben wir auf weitere Bilder vom Unfallort verzichtet.

Info via Polizeiinspektion Barnim / Feuerwehr Biesenthal

Wir wünschen gute Besserung.

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du hast einen Schreibfehler gefunden oder möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags
Achim Petry LIVE in der Bahnhofs-Passage Bernau

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: