Redaktion Bernau LIVE

BarnimBlumbergFeuerwehr - PolizeiNachrichtenUnfallVerkehr

Schrecklicher Verkehrsunfall zwischen Birkholzaue und Blumberg

Blumberg (Bernau): Ein schrecklicher Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Samstagnachmittag gegen 12.45 Uhr auf der L31 zwischen Bernau-Birkholzaue und Blumberg.

Aus bisher nicht bekannter Ursache, stießen hier bei regennasser Fahrbahn zwei PKW´s so sehr frontal aufeinander, dass ein PKW erst auf der Schutzplanke zum stehen kam. Nach ersten Kenntnissen der Polizei, verlor der Fahrer eines PKW Honda die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet so in den Gegenverkehr wo er in ein PKW Ford fuhr.

Die herbeigerufenen 16 Kameraden der Feuerwehr Blumberg und der Feuerwehr Lindenberg, mussten die verunfallten Personen des PKW Honda mit großem technischem Aufwand aus ihren Fahrzeugen befreien. Hierzu musste u.a. das Dach komplett entfernt werden.

Bei dem Unfall wurden 3 Personen schwer verletzt. Zwei von ihnen wurden mit dem RTW ins Helios Klinikum Buch gebracht. Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 64 Angermünde ins Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn geflogen.

Die L31 musste für etwa 3 Stunden voll gesperrt werden. Vor Ort waren neben Feuerwehr und Christoph 64, 1 NEF und 3 RTW.

Wir wünschen allen Unfallbeteiligten gute Besserung.

 

Mit Informationen der Polizeiinspektion Barnim / Feuerwehr Blumberg – Einsatzleiter Jens Krüger.

Sachstand: 15.45 Uhr

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du hast einen Schreibfehler gefunden oder möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags
Hol´Dir jetzt Dein Couponheft der Bahnhofs-Passage Bernau

Ähnliche Beiträge

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: