Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Kleinere Scheune in Ahrensfelde-Eiche komplett niedergebrannt

50 Kameraden im Einsatz

Ahrensfelde (Eiche): Vor gut 1,5 Stunden wurden zahlreiche Feuerwehren zu einem Brand in Eiche gerufen.

Grund der Alarmierung war eine brennende, etwa 50qm große Scheune in der Eichner Dorfstraße. Nach ersten Erkenntnissen entzünde sich bei Arbeiten im Garten Heu und setzte die Scheune in Brand.

Innerhalb von nur wenigen Minuten breiteten sich die Flammen so sehr aus, dass diese trotz intensiver Löschversuche, vollständig abbrannte. Zuvor rettete der Grundstückseigentümer noch in der Scheune befindliche Tiere, unter anderem ein Pferd, aus den Flammen und verletzte sich bei ersten Löschversuchen leicht.

Vor Ort waren etwa 50 Kamerad*innen der Feuerwehren Ahrensfelde, Lindenberg, Mehrow, Blumberg und Eiche.

Kleinere Scheune in Ahrensfelde-Eiche komplett niedergebrannt
Foto: Diday Media

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: