Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Richtfest für das neue Medizinische Versorgungszentrum in Lobetal

Fertigstellung August 2020

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: Verdacht auf Kontakt mit Coronavirus in Bernauer Praxis NICHT bestätigt! Alle InfosBisher keine Verdachtsfälle in Barnim
Verkehr 15.55 Uhr: Unfall auf der Schönower Chaussee/ Ecke Ahrstraße in Richtung Bernau – einseitige Sperrung
Schönow: Die Mittelstraße ist bis Freitag, den 28. Februar in Höhe der Hausnummer 20 voll gesperrt.
Wetter am Freitag: Anfangs Wolken, später etwas Sonne möglich bei bis zu 7 Grad

Bernau (Lobetal): Unter großen Andrang wurde heute, vor gute einer Stunde, das Richtfest für das neue Medizinische Versorgungszentrum in Lobetal gefeiert.

Im Beisein zahlreicher Gäste, unter ihnen viele Mitarbeiter*innen, Bernaus Bürgermeistermeister André Stahl und Martin Wulff, Geschäftsführer der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, stieß man symbolisch auf die Fertigstellung des Rohbaus an.

Am 26. November fand die Grundsteinlegung für das MVZ Lobetal statt. In zentraler Lage im Nazarethweg in Lobetal entsteht derzeit ein Neubau für eine hausärztliche und zahnärztliche sowie eine Physiotherapie-Praxis. Sie bilden den neuen Standort des MVZs in Lobetal.

Dadurch wird für die bestehende hausärztliche und zahnärztliche Versorgung der Ortschaft Lobetal ein moderner und zukunftsorientierter Rahmen geschaffen. Das Angebot wird darüber hinaus um eine Praxis für Physiotherapie erweitert. Die Hoffnungstaler Stiftung investiert insgesamt 2,1 Millionen Euro in den Neubau. Die Fertigstellung ist für August 2020 geplant.

Foto: Bernau LIVE / Bürgermeister André Stahl

Das 2007 gegründete Medizinische Versorgungszentrum der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal vereint unter seinem Dach an den drei verbundenen Standorten in Bernau, Lobetal und Eberswalde bisher die Fachbereiche Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie, Dermatologie und Zahnmedizin. Perspektivisch kommt der Bereich Physiotherapie dazu.

Schon gelesen?
Musiker Alvaro Soler besucht die Kinderonkologie im Helios Klinikum Berlin-Buch

Das MVZ Lobetal gewährleistet in Kooperation mit den niedergelassenen Fachärztinnen und Fachärzten der Region hohe Qualität auch bei der ärztlichen Betreuung von Klientinnen und Klienten in den Einrichtungen der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal.

Mit dem neuen Standort wird auch die bisherige Bezeichnung „ZNP – Zentrum für Neurologie und Psychiatrie gGmbH“ durch den Begriff „MVZ Lobetal“ abgelöst.

Quelle der Informationen: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal / Die Veranstaltung dauert zur zeit noch an / Sachstand: 14.15 Uhr

Foto: Bernau LIVE / Martin Wulff – Geschäftsführer Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.