Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BarnimBernau bei BerlinBrandenburgFeuerwehr - PolizeiNachrichtenVideo

Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen

Dank und Respekt an alle Einsatzkräfte

Bernau (Barnim): Die schrecklichen Bilder von den Waldbränden in- und um Treuenbrietzen sind seit zwei Tagen überall präsent.

Am heutigen Morgen um 3 Uhr verabschiedete Barnims Landrat Daniel Kurth zahlreiche Rettungsdienste und Feuerwehren aus dem Barnim um bei den Löscharbeiten zu helfen. Bernau LIVE durfte den geschlossenen Verband begleiten und ist mit ihnen LIVE vor Ort im Einsatzgebiet.

Anzeige

Für die zahlreichen freiwilligen Einsatzkräfte aus Barnim durfte es wohl eine kurze Nacht gewesen sein. Am gestrigen Freitag wurden Brandschutzeinheiten des Landkreises Barnim zur Unterstützung der Kameradinnen und Kameraden bei der Waldbrandbekämpfung in Treuenbrietzen hinzugerufen.

Dem voraus ging eine entsprechende Anforderung des Brandenburgischen Innenministeriums zur Führungs-, Versorgungs- und Betreuungsunterstützung.

Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen
Foto: Bernau LIVE / Samstagmorgen in Klausdorf

Nachdem bereits am Freitagmorgen eine SEG-Führungsunterstützung mit 6 Personen und die SEG-Betreuung mit insgesamt 15 Kameraden am Einsatzort eintrafen, sollten Freitagabend um 20 Uhr zahlreiche Brandschutzeinheiten folgen. Der Termin wurde jedoch auf heute Morgen um 3 Uhr verlegt.

Und so trafen sich etwa 80 Einsatzkräfte am frühen Samstagmorgen auf dem Toom-Parkplatz in Bernau um geschlossen nach Treuenbrietzen zu fahren. U.a. aus: Oderberg, Joachimstal, Wandlitz, Groß Schönebeck, Bernau, Lindenberg, Zepernick-Panketal, Kat. Schutz LK Barnim, Eberswalde, Finow, Sommerfelde (Eberswalde).

Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen
Foto: Bernau LIVE / 3 Uhr in Bernau – Landrat Daniel Kurth verabschiedet die Einsatzkräfte in Bernau

Verabschiedet wurden sie von Landrat Daniel Kurth, der es sich nicht nehmen lies, persönlich vor Ort zu sein. Respekt – denn nur wenige Stunden zuvor war er noch auf den Feierlichkeiten zur 120 Jahr-Feier der Feuerwehr Lanke zu Gast und verabschiedete bereits um 5 Uhr am Freitagmorgen die ersten Einsatzkräfte in Eberswalde.

Gegen 5.20 Uhr traf der Barnimer Verband dann heute Morgen in Treuenbrietzen ein wo noch immer zahlreiche Flächen in Brand stehen. Nach einer kurzen Pause, einer Lagebesprechung und der Ablösung der Einsatzkräfte aus LDS, ging es dann direkt in die Einsatzgebiete rund um Treuenbrietzen und das noch immer evakuierte Klausdorf.

 

Seit etwa 6 Uhr werden etliche Löschfahrzeuge der Feuerwehren oder Wasserwerfer der Bundespolizei mit Wasser befüllt um in die Wälder zu fahren. Kurz darauf machten sich ebenfalls die Besatzungen der Lösch-Hubschrauber bereit, die auch am heutigen Samstag fliegen werden…

An dieser Stelle brechen wir erst einmal ab, da es jetzt für uns hier im Einsatzgebiet weiter geht und wir nur sehr schlechte Funkverbindung haben. Wir melden uns später wieder und werden Euch mit vielen Infos und Bildern versorgen… (Momentan nur Handy-Bilder) Sachstand: Samstag, 10 Uhr.

Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen
Foto: Bernau LIVE / Samstag in Klausdorf
Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen
Foto: Bernau LIVE / Samstagmorgen

Info: Seit Donnerstagmittag stehen bei Treuenbrietzen etwa 400 Hektar Waldfläche in Brand. Zahlreiche Einwohner mussten aus ihren umliegenden Ortschaften evakuiert werden. Etwa 600 Einsatzkräfte (u.a. FW, THW, Bundespolizei, DRK, Johanniter, DLRG  sind seit dem pausenlos im Einsatz. Zwar ist das Feuer mittlerweile etwas zurückgegangen, jedoch sind noch immer etwa 400 Einsatzkräfte vor Ort und arbeiten in 12-Stunden Schichten.

Wir bedanken uns beim Landkreis Barnim, der Feuerwehr Bernau, dem BSE Einsatzleiter Rainer Sachse sowie bei der Koordinierungsstelle des Landkreises Potsdam-Mittelmark für die Unterstützung.

Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen
Foto: Bernau LIVE / Samstagmorgen
Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen
Foto: Bernau LIVE / Samstagmorgen gegen 3 Uhr in Bernau

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Anzeige - Autofit Wotschke Bernau Autofit Wotschke Bernau
Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: