Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Projekt sorgt für volle E-Bike-Akkus in der Innenstadt von Bernau

Bike & Beer am 17. August in Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Vollsperrung der K 6005 von Rüdnitz nach Lobetal ab 20.11. – 1 Jahr
14:55 Uhr: Ölspur zwischen Rüdnitz und Bernau – FW Einsatz
09:02 Uhr: Störungen im Betriebsablauf der S2 zw. Pankow und Bornholmer Straße
Verkehr 08:10 Uhr: Dichter Verkehr vor Malchow und rund um die A114 (Pankow Zubringer)
Hinweis: Sperrung Bahnübergang Albertshof noch bis zum 19. November
Wetter am Montag: Meist wolkig und trüb, leichter Sprühregen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau (Barnim): Einige meinen ja, dass E-Bikes oder Pedelecs nichts mit Fahrradfahren zu tun habe.

Ich finde schon und auch kürzlich habe ich gelesen, dass der Kalorienverbrauch in etwa gleich mit den klassischen Fahrrad liegen soll. So oder so erfreuen sich E-Bikes immer größerer Beliebtheit und die Nachfrage steigt.

Nun soll auch Bernaus Innenstadt E-Bike freundlich werden.

Am Samstag, dem 17. August, wird zum Aktionstag „Bike & Beer“ das landkreisweite Projekt „Akku laden? Gerne“ der WITO Barnim mit Unterstützung der Bernauer Tourist-Information in der Innenstadt vorgestellt. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, eine E-Bike-freundliche Region zu schaffen, in der das Nachladen von Fahrrad-Akkus systemunabhängig unterstützt wird.

Hierfür stellen Gewerbetreibende ihre Innensteckdosen zur Verfügung, damit Fahrradfahrer mit eigenen Ladegeräten kostenfrei „Energie nachtanken” können. Seit 2016 beteiligt sich die Tourist-Information an diesem Projekt. „Bisher konnten wir schon acht Unterstützer in der Bernauer Innenstadt finden, die ihre Innensteckdosen für das Aufladen von E-Bike-Akkus zur Verfügung stellen. Wir hoffen, dass zukünftig noch mehr Einrichtungen hinzukommen“, sagt die Leiterin der Tourist-Information Monika Müller.

Schon gelesen?
Stellenangebot Gierth & Herklotz oHG: Verkäufer/in im Innendienst (m/w/d)
Foto/Grafik: BeSt Bernau

Mit diesem Projekt wird den Fahrern von E-Bikes und „Pedelecs 25“ die Möglichkeit geboten, ihre E-Bike-Akkus direkt im Innenstadtbereich aufzuladen. Während des Ladevorgangs können die E-Bikes vor der Einrichtung sicher an einem Fahrradständer angeschlossen werden. Auch Nutzer von Smartphones und Navigationsgeräten können die Innensteckdosen nutzen. Mit einem Aufkleber im Eingangsbereich oder Schaufenster wird auf dieses Angebot hingewiesen.

Titelbild:  Die Leiterin der Tourist-Information Monika Müller (r.) stellt zusammen mit der Einrichtung „Alte Post“ den Aufkleber vor, an dem die E-Bike-Fahrenden erkennen, wo sie überall in der Bernauer Innenstadt ihren Akku aufladen können. (Foto: Bernauer Stadtmarketing GmbH)

Ähnliche Themen:

https://bernau-live.de/barshare-standort-in-bernau-eroeffnet-lastenraeder-zum-ausleihen/

Infos zum Bike & Beer Day in Bernau.

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.