Redaktion Bernau LIVE

BernauNachrichtenPolitikVeranstaltungen - Wochenende

Pro und Contra zur großen Koalition – die SPD Bernau lädt ein

Donnerstag, 15.02. - 19 Uhr

Bernau (Barnim): Während sich im Augenblick die Ereignisse rund um die große Koalition fast minütlich überschlagen – vor wenigen Minuten wurde bekannt, dass z.B. Martin Schulz auf den Posten des Außenministers verzichten will, will es die Bernauer SPD am kommenden Donnerstag eher ruhig angehen.

Die Sozialdemokraten laden um 19 Uhr zur öffentlichen zur Groko – Diskussion ein.

Anzeige

In der Einladung heisst es:

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD steht. Auch darüber, welche Personen die neue Bundesregierung prägen könnten, wird bereits diskutiert. Sicher aber ist noch nichts, denn nun sind sie gefragt: Die Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

72 Genossinnen und Genossen gibt es in Bernau. Sie werden sich am kommenden Donnerstag, den 15.2.2018, zusammenfinden, um ihre Argumente pro und contra große Koalition auszutauschen.

Cassandra Lehnert, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bernau ist sich sicher, dass das eine spannende Diskussion werden wird: „Es gibt viele Argumente für eine Regierungsbeteiligung der SPD, ebenso aber auch sehr gewichtige dagegen. Unsere Mitglieder sind in ihrer Entscheidung völlig frei und ich bin sehr gespannt, welchen die Ortsvereinsmitglieder folgen werden.“

Die Veranstaltung findet im Bernauer AWO-Treff, An der Stadtmauer 12 statt und beginnt 19 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen, so die SPD Bernau in einer Mitteilung.

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: