Redaktion Bernau LIVE

BernauFeuerwehr - PolizeiNachrichtenUnfallVerkehr

Nachtrag zum Verkehrsunfall in der Börnicker Chaussee in Bernau

Bernau (Barnim): Wie wir vorhin bereits kurz bei Facebook berichteten, kam es am heutigen Vormittag, gegen 10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Börnicker Chaussee Ecke Alberichstraße.

Nach vorläufigen Erkenntnissen der Polizei Bernau, fuhr ein PKW Mitsubishi stadtauswärts in Richtung Börnicke. Ein aus der Alberichstraße kommender PKW übersah vermutlich den Kleinwagen und kollidierte mit diesem im Kreuzungsbereich.

Bei dem Unfall wurden 2 Personen verletzt, die zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Neben dem Rettungsdienst Barnim, Notarzt und Polizei waren 14 Kameraden der Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt vor Ort. Die Börnicker Chaussee war im Bereich der Unfallstelle knapp eine Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Wir wünschen allen Unfall-Beteiligten gute und schnelle Besserung.

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Tags

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: