Nachrichten und Beiträge – Bernau LIVE https://bernau-live.de Bernau LIVE - Dein Stadt- und Regionalportal für Bernau bei Berlin und Barnim mit Infos, Verkehr, Veranstaltungen, Stellenangeboten, Fotos und Videos. Tue, 29 Sep 2020 17:17:23 +0000 de-DE hourly 1 https://bernau-live.de/wp-content/uploads/2019/01/cropped-Logo-Bernau-LIVE-3-32x32.jpg Nachrichten und Beiträge – Bernau LIVE https://bernau-live.de 32 32 TZMO in Biesenthal: Aushilfe (w/m/d) auf 450-Euro-Basis https://bernau-live.de/stellenangebot/tzmo-in-biesenthal-aushilfe-w-m-d-auf-450-euro-basis Tue, 29 Sep 2020 17:17:23 +0000 https://bernau-live.de/?p=89114 RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot TZMO Biesenthal - Bernau

INNOVATION. VERANTWORTUNG. ERFAHRUNG. Die TZMO Unternehmensgruppe ist ein europäischer Hersteller und Lieferant von Medizin-, Pflege- und Hygieneprodukten für den Weltmarkt. Dank langjähriger Erfahrung und neuester Technologien bieten wir unseren Kunden Produkte von höchster Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Du bist auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Tätigkeit parallel zu deinem Studium? Werde Teil unseres Teams als: …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot TZMO Biesenthal - Bernau

INNOVATION. VERANTWORTUNG. ERFAHRUNG.

Die TZMO Unternehmensgruppe ist ein europäischer Hersteller und Lieferant von Medizin-, Pflege- und Hygieneprodukten für den Weltmarkt. Dank langjähriger Erfahrung und neuester Technologien bieten wir unseren Kunden Produkte von höchster Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Du bist auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Tätigkeit parallel zu deinem Studium? Werde Teil unseres Teams als:

Aushilfe (w/m/d) auf 450-Euro-Basis

 

Du arbeitest…

  • online & stellst Waren für die Auslieferung der Kundenaufträge zusammen
  • nachhaltig & kümmerst dich um Versand und Vorbereitung für den Transport
  • emissionsfrei & transportierst innerbetrieblich Ware mit dem Hubwagen

Wir bieten Dir…

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag an einem modernen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeit täglich im Zeitfenster von 5:00 – 22:00 Uhr von Montag-Freitag
  • eine verkehrsgünstige Anbindung

Wir freuen uns auf Dich!

Bitte sende uns deine Bewerbung mit Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an: bewerbung@tzmo.de

Informationen gem. Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) findest du unter: www.tzmo.de/de_DE/content/datenschutzerklaerung

 

TZMO Biesnethal unten

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Neues Rathaus Bernau: Nach dem Umzug folgt die Eröffnung https://bernau-live.de/nachrichten/bernau/stadtinformation/neues-rathaus-nach-dem-umzug-folgt-die-eroeffnung Tue, 29 Sep 2020 15:44:00 +0000 https://bernau-live.de/?p=89116 RSS via Bernau LIVE

Neues Rathaus Bernau

Bernau / Barnim: Mehr als 2.600 Kisten wurden in den letzten Tagen von der Umzugsfirma Paasche in das Neue Rathaus getragen. Wie am Fließband haben die Verwaltungsangestellten Aktenordner ein- und wieder ausgepackt und die letzten Arbeiten am neuen Verwaltungsgebäude neigen sich langsam dem Ende zu. Nach so viel Arbeit und etwa 3 Jahren Bauzeit, steht …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Neues Rathaus Bernau

Bernau / Barnim: Mehr als 2.600 Kisten wurden in den letzten Tagen von der Umzugsfirma Paasche in das Neue Rathaus getragen.

Wie am Fließband haben die Verwaltungsangestellten Aktenordner ein- und wieder ausgepackt und die letzten Arbeiten am neuen Verwaltungsgebäude neigen sich langsam dem Ende zu. Nach so viel Arbeit und etwa 3 Jahren Bauzeit, steht einer Eröffnung am kommenden Wochenende nichts mehr entgegen. 

„Ich danke allen beteiligten Ämtern für die Vorbereitung und dass die Arbeitsfähigkeit so schnell wieder hergestellt werden konnte“, so Bürgermeister André Stahl anerkennend.

Nach den ersten ein bis zwei Tagen nimmt die Stadtverwaltung langsam wieder ihren Betrieb auf. Seit dem 29. September ist das Einwohnermeldeamt wieder für Bürgerangelegenheiten erreichbar, wobei die Bürger um Verständnis gebeten werden, wenn nicht alles wie gewohnt läuft. Ab dem 1. Oktober öffnet die Kitaverwaltung und ab Montag, dem 5. Oktober wieder jedes Fachamt.

Zwischendurch wird der neue Verwaltungsstandort feierlich eröffnet. „Aufgrund der Corona-Lage haben wir uns dazu entschieden, die Feierlichkeiten auf mehrere Tage zu verteilen. Als erstes steht ein Dankeschön für die am Bau beteiligten Firmen an“, so der Rathauschef. Am Donnerstagabend findet im Neuen Rathaus Bernau ein Empfang für die Gewerke statt, wobei sie musikalisch von der bekannten Künstlerin Antje Klann und auch kulinarisch verwöhnt werden.

Einen Abend später werden Stadtverordneten und Ortsvorsteher, die Nachbarkommunen und Fördermittelgeber zum Empfang geladen. Den offiziellen Akt in der St.-Marien-Kirche können Interessierte Bernauerinnen und Bernauer ab 17 Uhr via Livestream auf der Internetseite von Bernau LIVE verfolgen. Musikalisch wird das Brandenburgische Konzertorchester dem Empfang eine besondere Note verleihen.

Am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober haben die Bernauerinnen und Bernauer dann endlich die Möglichkeit, ihr neues Rathaus im Rahmen eines Rundganges in Besitz zu nehmen.

Von 11 bis 17 Uhr besteht hierfür die Möglichkeit. Die Anmeldezone befindet sich in der Bürgermeisterstraße vor dem Laubenganghaus, vom ehemaligen Baubüro bis Edeka. Alle Interessierten werden gebeten, sich an die geltenden Hygienevorschriften zu halten, den Abstand zu wahren und während des Rathausrundgangs und an Stellen, wo es enger wird, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Neues Rathaus Bernau 0000

„Ich freue mich, dass unser neues Verwaltungshaus zu einem so besonderen Ereignis fertig wird. Am 3. Oktober feiern wir alle in diesem Land und auch in Bernau den 30. Tag der Deutschen Einheit. Mit einem Einheitsmarkt im Zentrum wollen wir diesen Tag gemeinsam begehen”, so der Bürgermeister. Wer neben Handwerkskunst auch bildende Kunst genießen möchte, kann die Künstlerinnen und Künstler des diesjährigen deutsch-polnischen Bildhauersymposiums im Stadtpark erleben, wo sie von Musik begleitet werden.

Sperrung am 3. Oktober 2020

Aufgrund des Marktes zum Tag der Deutschen Einheit werden der Marktplatz, die Grünstraße, die Kirchgasse und die Mühlenstraße bis zur Hausnummer 4-6 am 3. Oktober 2020 von morgens um 7 Uhr bis abends 20 Uhr für den Verkehr gesperrt sein. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge umzuparken.

Sonderpostkarte zur Rathauseröffnung

Wer mag und möchte, kann ab kommenden Samstag, den 03. Oktober 2020, goldene Grüße aus unserem Städtchen Bernau versenden. Anlässlich der Eröffnung des Neuen Rathauses wurden hierfür in einer Sonderauflage 1.000 Karten angefertigt.

Die Exemplare zeigen das Gebäude in stilisierter Form als Goldfoliendruck und kosten je einen Euro. Sie werden am Samstag auf dem Wochenmarkt an einem Stand in der Nähe des neuen Rathauses verkauft und sind ab Montag, 5. Oktober, in der Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4, erhältlich.

Verwendete Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Klein aber fein – Erntedankfest in Rüdnitz https://bernau-live.de/ruednitz/klein-aber-fein-erntedankfest-in-ruednitz Tue, 29 Sep 2020 11:37:04 +0000 https://bernau-live.de/?p=89101 RSS via Bernau LIVE

Ruednitz, Bernau, Barnim, Bernau LIVE

Rüdnitz / Bernau: Klein aber fein präsentierte sich am vergangenen Sonntag das Erntedankfest in Rüdnitz. Organisiert vom Heimat -und Landschaftsverein Rüdnitz e. V., dem Förderverein Dorfkirche Rüdnitz e.V. sowie dem Gemeindekirchenrat, traf man sich zum gemütlichen Beisammensein rund um die alte Dorfkirche und trotzte dem herbstlich-feuchten Wetter. Nachdem der Sonntag mit einem Erntegottesdienst startete, öffnete …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Ruednitz, Bernau, Barnim, Bernau LIVE

Rüdnitz / Bernau: Klein aber fein präsentierte sich am vergangenen Sonntag das Erntedankfest in Rüdnitz.

Organisiert vom Heimat -und Landschaftsverein Rüdnitz e. V., dem Förderverein Dorfkirche Rüdnitz e.V. sowie dem Gemeindekirchenrat, traf man sich zum gemütlichen Beisammensein rund um die alte Dorfkirche und trotzte dem herbstlich-feuchten Wetter.

Nachdem der Sonntag mit einem Erntegottesdienst startete, öffnete um 10 Uhr ein kleiner Markt mit regionalen Produkten. So präsentierten sich verschiedene Höfe, Gärtnereien, die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal oder eine Pilzberatung.

Für musikalische Unterhaltung sorgte u.a. die Jagdhornbläsergruppe Ladeburg, die vor der Gaststätte zum „Fröhlichen Gustav“ aufspielte. Ergänzt wurde das Programm mit einer Kleinausstellung von Schafen, Ziegen, Kaninchen, Hühner und landwirtschaftlichen Geräten sowie mit Kremserfahrten.

Mit einem Kuchenbasar sammelte der Förderverein Dorfkirche sowie der Gemeindekirchenrat für die noch fehlenden 2 Rüdnitzer Kirchenglocken und der Heimat- und Landschaftsverein sorgte für Bratwurst vom Grill und bot Wissenswertes über den kleinen Ort an. Die Erntekrone fand ihren Platz ebenfalls vor der Gaststätte.

IMG 5841 IMG 5836 Bernau, Barnim, Ruednitz, Bernau LIVE IMG 5844 IMG 5835 IMG 5858 IMG 5860 IMG 5861 IMG 5857

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Guten Morgen aus Bernau und einen stressfreien Dienstag https://bernau-live.de/guten-morgen/guten-morgen-aus-bernau-und-einen-stressfreien-dienstag-3 Tue, 29 Sep 2020 06:36:29 +0000 https://bernau-live.de/?p=89095 RSS via Bernau LIVE

BBG Bernau, Streik, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Auch wenn die Sonne sich noch etwas zurück hält, so wünschen wir Euch einen schönen und stressfreien Dienstag in und um Bernau. Tagesthema ist natürlich der heutige Warnstreik im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Betroffen sind u.a. die BVG (Bus, Tram, U-Bahn) in Berlin von Betriebsbeginn bis etwa Mittags um 12 Uhr. Ebenfalls betroffen …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

BBG Bernau, Streik, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Auch wenn die Sonne sich noch etwas zurück hält, so wünschen wir Euch einen schönen und stressfreien Dienstag in und um Bernau.

Tagesthema ist natürlich der heutige Warnstreik im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Betroffen sind u.a. die BVG (Bus, Tram, U-Bahn) in Berlin von Betriebsbeginn bis etwa Mittags um 12 Uhr.

Ebenfalls betroffen sind die Buslinien der Barnimer Busgesellschaft (BBG) von Dienstag 3 Uhr bis Mittwoch 3 Uhr. Vor dem Betriebshof in Bernau versammelten sich bereits am frühen Morgen Mitarbeiter*innen der BBG und machten auf ihren Warnstreik aufmerksam. Während der Schülerverkehr am heutigen Dienstag nicht abgesichert werden kann, so will die BBG versuchen, die Stadtverkehre am Laufen zu halten. Aktuell, wenngleich unregelmäßig, verkehren die Linien 868 und 893. Auf dem Bernauer BBG- Betriebshof arbeiten etwa 100 Menschen. Aktuelle Infos und Fahrpläne der BBG

Mit den Warnstreiks soll laut ver.di der Druck auf die Verhandlungen ausgeübt werden. Die Gewerkschaft fordert für die 87.000 ÖPNV-Beschäftigten einen bundesweiten Rahmentarifvertrag. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) hat diese Verhandlungen abgelehnt. Betroffen sind 130 kommunale ÖPNV-Unternehmen in 16 Bundesländern. Zeitgleich finden regionale Verhandlungen mit den jeweiligen Kommunalen Arbeitgeberverbänden (KVA) statt bei denen es unter anderem um Entgelterhöhungen und weitere vor Ort relevante Forderungen geht. Sie finden derzeit schon statt. Quelle: ver.di

Berufsverkehr

  • A114 Einfahrt Bucher Str. ist bis 02.10.20 weiterhin gesperrt – voll in umliegenden Bereichen – AS Bucher Straße, Pasewalker Straße
  • Dichter Verkehr B158 zwischen Blumberg und Ahrensfelde
  • Aufgrund des der Streiks im ÖPNV sind viele Straßen etwas voller als an anderen Tagen – plant hier bitte etwas mehr Zeit ein

Bernau / Schwanebeck

Bis zum 02.10.2020 werden Instandsetzungsarbeiten an der Pflasterrinne im ab Kreuzungsbereich L 200/L 313 in Schwanebeck bis zur Schule in Schwanebeck durchgeführt. Dazu muss die L 200 in Richtung Bernau voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Bernau wird über die L 313 (Birkholzer Chaussee) nach Birkholz und weiter über die L 312 (Birkholzer Dorfstraße) wieder zur L 200 Bernau umgeleitet. Aus Richtung Bernau bei Berlin ist die L 200 befahrbar.

Wandlitz

Bauarbeiten am Kreisverkehr Oranienburger Chaussee (B273). Hier kommt es zur Vollsperrung – eine Umleitung ist ausgeschildert.

Verkehrsführung im Blumenhag wurde geändert

Seit Mittwoch, den 23. September können Verkehrsteilnehmer wieder von der Heinersdorfer und der Enzianstraße aus in die Rosen-, Maßliebchen- und Fliederstraße einbiegen.

Info der Stadtwerke Bernau

Am Sonntag (4. Oktober) stellen die Stadtwerke Bernau den Strom sukzessive in Schönow und Schmetzdorf von 7 bis 21 Uhr ab. Grund dafür ist die Umstellung der einzelnen Trafostationen in diesem Ortsteil auf eine höhere Netzspannung.

Info der Stadt Bernau zum Rathausumzug

Ab Dienstag, dem 29. September, sind das Einwohnermeldeamt und das Standesamt wieder zu den Sprechzeiten erreichbar. Ab Donnerstag, dem 1. Oktober, wird auch die Kitaverwaltung wieder für Termine zur Verfügung stehen. Jedoch enden die Sprechzeiten an diesem Tag um 12 Uhr.

Alle Ämter der Stadtverwaltung, mit Ausnahme des Einwohnermeldeamtes, des Standesamtes und des Amtes für Kindertagesbetreuung, stehen in der Woche bis zum 2. Oktober nicht mit Sprechzeiten zur Verfügung. Der reguläre Verwaltungsbetrieb startet an den neuen Standorten ab dem 5. Oktober.

Fotos: Bernau LIVE / Dienstagmorgen bei der BBG Bernau

Streik BBG in Bernau 0002

Streik BBG in Bernau 0001

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Stadt Bernau: Mitarbeiter im Bauamt, Sachgebiet Tiefbau (m/w/d) https://bernau-live.de/stellenangebot/stadt-bernau-mitarbeiter-im-bauamt-sachgebiet-tiefbau-m-w-d Mon, 28 Sep 2020 18:07:02 +0000 https://bernau-live.de/?p=89091 RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot Bernau, Bernau

Die Stadt Bernau bei Berlin schreibt zur sofortigen Besetzung eine unbefristete Stelle eines Mitarbeiters im Bauamt, Sachgebiet Tiefbau (m/w/d) aus. Ihr Aufgabengebiet: Planung und Realisierung einschließlich Abrechnung von Straßen, Plätzen, Wegen einschließlich Nebenanlagen sowie weiteren Tiefbaumaßnahmen, z.B. Rohrleitungs- und Kanalbau Mitwirkung bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln, Vergabe- und Auftragswesen; Vorbereitung und Durchführung von …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot Bernau, Bernau

Die Stadt Bernau bei Berlin schreibt zur sofortigen Besetzung eine unbefristete Stelle

eines Mitarbeiters im Bauamt, Sachgebiet Tiefbau (m/w/d) aus.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Planung und Realisierung einschließlich Abrechnung von Straßen, Plätzen, Wegen einschließlich Nebenanlagen sowie weiteren Tiefbaumaßnahmen, z.B. Rohrleitungs- und Kanalbau
  • Mitwirkung bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln,
  • Vergabe- und Auftragswesen; Vorbereitung und Durchführung von Vergaben öffentlicher Planungs- und Bauaufträge,
  • Durchführung von Planungs- und Bauberatungen mit den Nutzern, Planungsbüros und weiteren Beteiligten,
  • Begleitung der Planungsphasen (HOAI) und Kommunikation mit Trägern öffentlicher Belange sowie
  • Wahrnehmung der Bauherreneigenschaft.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich Bauingenieurwesen mit den Schwerpunkten Tiefbau/Verkehrsbau/Wasserwirtschaft/Wasserbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung ist zwingend erforderlich,
  • einschlägige Berufserfahrungen sind von Vorteil,
  • Erfahrungen in der kommunalen Verwaltung sind wünschenswert,
  • fundierte Kenntnisse im Baurecht sowie im Vergabe- und Auftragswesen werden vorausgesetzt,
  • Führerschein Klasse B zwingend erforderlich sowie
  • Ortskenntnisse sind von Vorteil.

Sie verfügen über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und ein serviceorientiertes Auftreten gegenüber Bürgern und Firmen. Erwartet werden weiterhin Freude am teamorientierten Arbeiten, eine selbständige und zielorientierte Arbeitsweise sowie Flexibilität und Engagement.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD. Die Arbeitszeit beträgt derzeit 40 Stunden/Woche. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten, flexiblen Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit der Telearbeit.
Der Arbeitsplatz befindet sich innerhalb des Stadtkerns mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise zur Erfüllung der geforderten Anforderungen) sind bis zum 26.10.2020 zu richten an:

Stadt Bernau bei Berlin, Der Bürgermeister,

Personalamt,
Marktplatz 2, 16321 Bernau bei Berlin

oder per Mail: personalamt@bernau-bei-berlin.de.

Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im pdf-Format zu verwenden.
Nur vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Dieses Angebot ist auch als PDF-Datei auf der Homepage der Stadt Bernau verfügbar.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Dienstag: Streiks im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) https://bernau-live.de/nachrichten/streiks-im-oeffentlichen-personennahverkehr-oepnv Mon, 28 Sep 2020 17:03:35 +0000 https://bernau-live.de/?p=89087 RSS via Bernau LIVE

BBG, Bus, Streik, Bernau

Bernau / Barnim: Am morgigen Dienstag hat ver.di zu Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr aufgerufen. Betroffen sind u.a. die BVG (Bus, Tram, U-Bahn) in Berlin von Betriebsbeginn bis etwa Mittags um 12 sowie die Barnimer Busgesellschaft von Dienstag 3 Uhr bis Mittwoch 3 Uhr. Wie die Barnimer Busgesellschaft mitteilt, kann der Schülerverkehr seitens der BBG nicht …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

BBG, Bus, Streik, Bernau

Bernau / Barnim: Am morgigen Dienstag hat ver.di zu Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr aufgerufen.

Betroffen sind u.a. die BVG (Bus, Tram, U-Bahn) in Berlin von Betriebsbeginn bis etwa Mittags um 12 sowie die Barnimer Busgesellschaft von Dienstag 3 Uhr bis Mittwoch 3 Uhr.

Wie die Barnimer Busgesellschaft mitteilt, kann der Schülerverkehr seitens der BBG nicht abgesichert werden. Man wolle jedoch versuchen, den Stadtverkehr in Bernau und Eberswalde abzusichern. Nicht betroffen sind S-Bahnen sowie der DB Regionalverkehr. Auch bei der ODEG wird nicht gestreikt.

Mit den Warnstreiks soll laut ver.di der Druck auf die Verhandlungen ausgeübt werden. Die Gewerkschaft fordert für die 87.000 ÖPNV-Beschäftigten einen bundesweiten Rahmentarifvertrag. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) hat diese Verhandlungen abgelehnt. Betroffen sind 130 kommunale ÖPNV-Unternehmen in 16 Bundesländern.

Zeitgleich finden regionale Verhandlungen mit den jeweiligen Kommunalen Arbeitgeberverbänden (KVA) statt bei denen es unter anderem um Entgelterhöhungen und weitere vor Ort relevante Forderungen geht. Sie finden derzeit schon statt. Quelle: ver.di

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Bernau: Notauslassbecken Waldfrieden erhitzt weiterhin die Gemüter https://bernau-live.de/nachrichten/bernau-notauslassbecken-waldfrieden-erhitzt-weiterhin-die-gemueter Mon, 28 Sep 2020 14:00:37 +0000 https://bernau-live.de/?p=89081 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Waldfrieden, Notauslassbecken, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Am vergangenen Samstagvormittag lud das Bündnis für Bernau, allen voran der Vorstandsvorsitzende und Waldfriedener Axel Klatt und Ortsvorsteher Jan Bernatzki, zu einem Vor-Ort-Termin am Notauslassbecken des WAV Panke / Finow nach Waldfrieden. Trotz des ungemütlichen Wetters nahmen zahlreiche Anwohner und Vertreter der Stadtverordnetenversammlung den Weg auf sich, um sich vor Ort über …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Waldfrieden, Notauslassbecken, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Am vergangenen Samstagvormittag lud das Bündnis für Bernau, allen voran der Vorstandsvorsitzende und Waldfriedener Axel Klatt und Ortsvorsteher Jan Bernatzki, zu einem Vor-Ort-Termin am Notauslassbecken des WAV Panke / Finow nach Waldfrieden.

Trotz des ungemütlichen Wetters nahmen zahlreiche Anwohner und Vertreter der Stadtverordnetenversammlung den Weg auf sich, um sich vor Ort über die aktuelle Situation rund um die Anlage des WAV Panke/Finow zu informieren.

Das Notauslassbecken, dass mitten im Wald zwischen den Bernauer Ortsteilen Waldfrieden und Schönow liegt, erhitzt schon seit längerem die Gemüter der Anwohner. Und so werden Stimmen laut, die behaupten, dass das Becken undicht sei, dass erhöhte Werte von Schadstoffen vorhanden sind und dass die Anlage unzureichend gesichert sei. (wir berichteten)

Diese Aussagen wurden vom WAV Panke / Finow zum Teil in einer Pressemitteilung und auf Bernau LIVE Anfrage bestätigt. „Was die mögliche Verunreinigung des Bodens angeht, so sei auch hier nicht von einer Gefahr für Natur und Umwelt auszugehen. Es stimmt zwar, dass das Becken undicht ist, allerdings sei dies hydrogeologisch gewollt und eine Verschmutzung des Trinkwassers ist nicht gegeben, so Daniel Nicodem. Schon in den früheren Jahren wurde das Gebiet rund um das Ablassbecken als Rieselfeld genutzt und ist entsprechend vorbelastet. In der Nähe befinden sich weder Brunnen noch fließt das Grundwasser in Richtung etwaiger Wasserwerke.

Weiterhin werden der Boden und das Grundwasser regelmäßig überwacht. “Der WAV hat eine wasserrechtliche Genehmigung zur Einleitung von Abwässern in das Becken. Jede Ausleitung in das Becken wird genau dokumentiert und der Unteren Wasserschutzbehörde gemeldet. In dieser Meldung sind auch die eingeleiteten Mengen exakt beziffert”

WAV Ablassbecken Bernau
Foto: Bernau LIVE

Dieser Aussagen vom WAV aus unserem Beitrag vom 16. September 2020, stehen nun die Äußerungen des Hydrogeologen Dr. Matthias Zippel gegenüber, der am Samstag auf die Gegebenheiten vor Ort einging. Dr. Zippel sieht in den baulichen Zuständen durchaus eine Gefährdung für Menschen und Umwelt. “So liegt das Notauslassbecken zwar nicht im Grundwasserschutzgebiet Schönow aus dem die Stadtwerke das Grundwasser pumpen, jedoch kann man davon ausgehen, dass das betroffene Gelände im erweiterten Einzugsgebiet, der Grundwasserförderung liegt.”

Sprich, die ungereinigten Abwässer, die dort gelegentlich eingeleitet werden, dies wurde allein in diesem Jahr bereits vier Mal praktiziert, kommen früher oder später im Grundwasserfördergebiet an. Das Argument, dass diese Becken bereits vor Jahrzehnten als Rieselfelder genutzt wurden, lässt Zippel nicht gelten. Denn seit dem Abwasser regelmäßig Industrieabwässer zugeführt werden, sind diese zudem noch mit Schwermetallen und anderen Giften belastet. Dies führte eben zur Abschaffung der Rieselfelder und der Notwendigkeit, Abwasser ausschließlich über Kläranlagen zu reinigen.

Die Notwendigkeit des Betriebes eines Notablassbeckens sieht auch der Hydrogeologe für sinnvoll um im Havariefall schnell handeln zu können. Allerdings müsse eine solche Anlage dicht und mit entsprechenden technischen Vorkehrungen ausgestattet sein, so dass man die zwischengelagerten Abwässer dem ursprünglichen System wieder zuführt und über die Kläranlage reinigt. Eine Versickerung ins Erdreich und damit eine eventuelle Verunreinigung des Grundwassers ist in jedem Fall zu vermeiden. Ein Beispiel, wie es richtig umgesetzt wird, ist in der Gemeinde Panketal zu finden, so der Hydrologe.

Nach den Ausführungen des Geologen sahen auch die anwesenden Stadtverordneten, wie unter anderem Daniel Sauer Vorstandsvorsitzender der CDU Bernau und Fraktionsvorsitzender der BfB Dr. Detlef Maleuda, dringenden Handlungsbedarf.

Anzeige  

Das Notauslassbecken hat noch bis 2025 eine Betriebsgenehmigung, jedoch wolle man keinesfalls bis dahin warten und eine mögliche Gefahr für Mensch und Umwelt in Kauf nehmen. Vielmehr müssen nun schnellstmöglich Lösungen gefunden werden um sowohl die baulichen Mängel als auch die Undichtigkeit des Beckens zu beheben.

Der WAV Panke / Finow war am Samstag leider nicht vor Ort, so dass wir hier nur die einseitige Betrachtungsweise wiedergeben können. Es bleibt zu hoffen, dass es in diesem Sachverhalt bald zu einer Einigung kommt und das Beste für die Natur, Umwelt und den Bürgern getan wird.

Mehr zum Thema

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
„Piaf Royal“ – Ein Hauch von Paris im Ofenhaus Bernau https://bernau-live.de/musik/piaf-royal-ein-hauch-von-paris-im-ofenhaus-bernau Mon, 28 Sep 2020 12:17:40 +0000 https://bernau-live.de/?p=89067 RSS via Bernau LIVE

Piaf Royal in Bernau, Kulturherbst, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Besser hätte das Wetter kaum zum “Kulturherbst-Abend” im Ofenhaus Bernau passen können. Bei sonntäglichen Temperaturen um die 12 Grad und teils leichtem Regen, zog es am frühen Abend zahlreiche Besucher*innen in das Ofenhaus Bernau. Hier präsentierte das Das Duo „Piaf Royal“ in gemütlicher Atmosphäre Chansons aus Frankreich der vierziger und fünfziger Jahre. …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Piaf Royal in Bernau, Kulturherbst, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Besser hätte das Wetter kaum zum “Kulturherbst-Abend” im Ofenhaus Bernau passen können.

Bei sonntäglichen Temperaturen um die 12 Grad und teils leichtem Regen, zog es am frühen Abend zahlreiche Besucher*innen in das Ofenhaus Bernau. Hier präsentierte das Das Duo „Piaf Royal“ in gemütlicher Atmosphäre Chansons aus Frankreich der vierziger und fünfziger Jahre.

Wie dem Namen bereits zu entnehmen ist, drehte sich in der Weinbergstraße alles um die französische und Weltberühmte Sängerin und Chanteuse Edith Piaf, die in diesem Jahr 105 Jahre alt geworden wäre. Berühmt wurde der “Spatz von Paris”, Edith Piaf, unter anderem mit ihren Welthits „La vie en rose“ oder “Non, je ne regrette rien”.

Als Duo “Piaf Royal” präsentierten die beiden Musikerinnen Sirid Heuts (Akkordeon) und die französische Sängerin Caroline du Bled auf charmante Weise und mit viel Leidenschaft Chansons der unvergessenen Piaf. Innerhalb weniger Minuten gelang es den beiden Frauen das Publikum “in die Straßen” und Cafés der 40er und 50er Jahre von Paris zu entführen. Mit eindringlicher Stimme und großartigem Akkordeon-Spiel überzeugten sie in ganzer Linie und waren in der Lage, der großen Piaf auf Augenhöhe zu begegnen. Belohnt wurden sie mit tosendem Applaus.

Schon in zwei Wochen geht es mit dem Kulturherbst weiter. Präsentiert wird “Die Joe Cocker Story”

Sein Stern ging weltweit 1969 beim legendären Woodstock Festival auf. Sein Leben danach, ein einziges Auf und Ab. Er gehörte gefühlt zum „Club 27“, doch entgegen aller Erwartungen, sei es vom Management, der Musiker oder des Publikums: Cocker überlebte! Er überlebte trotz Drogen und Alkoholexzessen, er überlebte alle musikalischen Trends, stand immer wieder auf und eroberte mit seiner unglaublichen Reibeisenstimme Generationen von Fans. Was hat diesen Mann aus der englischen Stahlstadt Sheffield zu dem gemacht, was er war und ist? Eine Legende.

In der Hommage „Die Joe Cocker Story“ wird versucht die Fragen um diese Legende mit seinen weltweit bekannten Songs und Szenen aus seinem Leben zu beantworten. Hauptdarsteller und „Gesangszwilling“ Chris Tanzza, Kopf und Sänger der bundesweit bekannten Kultsoulband „Die Komm´Mit Mann!s“, hat seine Band und die Sängerinnen und Schauspielerinnen Katja Kutz und Silke Cosmar dabei. Auch alle anderen „KOMMs“, Ziggy Horn, Tom Bargel, Jörn Brackelsberg & Thomas Victor stellen ihr schauspielerisches Können unter Beweis. Freut Euch darauf, wenn Chris sich in einer Art Metamorphose in Joe Cocker verwandelt, der liebe Ziggy zum arroganten „Mad dogs an´English Man“-Gitarristen Leon Russel mutiert, Tom den schleimigen Manager Anthonie Dee gibt. Tanzza´s, laut Presse „die schwärzeste weiße Stimme Deutschlands“, und Cockers Wege kreuzten sich oftmals. Seit seinem 18. Lebensjahr lehnte er, praktisch jährlich, alle Angebote in Richtung „deutscher Joe Cocker “ ab, auch wenn er Jahre später mit dem deutschen Produzenten Cockers in den legendären Maarwegstudios der EMI arbeitete. Für die amerikanische Filmindustrie sang er Demosongs für Joe, in der TV-Werbung kamen sie sich, im „alkoholischen Segment“ einige Male „in die Quere“. Für diese Story und zu Ehren Joe Cockers hat er sich überzeugen lassen. „Chris Tanzza spielt nicht Joe Cocker, er ist es“.

Verpackt in eine Geschichte, die das extreme Auf und Ab eines stets um sein Leben und seine Karriere kämpfenden Stars real aufzeigt, entsteht eine perfekte Illusion. Dieser Darstellung Leben einzuhauchen, musikalisch wie schauspielerisch, stellt sich die Musikrevue „Die Joe Cocker Story“, wozu es wenig Bühnenbild und Requisite bedarf. Dem Besucher wird Wissenswertes aus dem Leben von Joe Cocker dargestellt und selbst eingefleischte Fans werden mit Hintergrundinformationen aus der Historie des Weltstars überrascht. Freut Euch auf ein Eintauchen in die Zeit von Woodstock, Love and Peace und geht mit uns den Weg von Good Old Joe Cocker über die 80er, 90er bis ins neue Jahrtausend. (Aus dem Programm)

25.+ 26. Oktober | 19.30 Uhr | Stadthalle Bernau – Tickets

 

IMG 3208 IMG 5897 IMG 5932 Piaf Royal in Bernau, Kulturherbst, Bernau, Bernau LIVE

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Kunst- und Handwerkermarkt in Bernau ziemlich herbstlich https://bernau-live.de/nachrichten/kunst-und-handwerkermarkt-in-bernau-ziemlich-herbstlich Mon, 28 Sep 2020 09:52:04 +0000 https://bernau-live.de/?p=89051 RSS via Bernau LIVE

Kunst- und Handwerkermarkt Bernau, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Am gestrigen Sonntag lud die Tourist-Information der Stadt Bernau zum Kunst- und Handwerkermarkt in den Bernauer Stadtpark ein. Leider stand das Wetter nicht wirklich auf der Seite des beliebten Marktes und so wurde ein dortiger Bummel eher zur herbstlich-feuchten Angelegenheit als zum Vergnügen. Dies sah man auch den Besucherzahlen, die unserem empfinden …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Kunst- und Handwerkermarkt Bernau, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Am gestrigen Sonntag lud die Tourist-Information der Stadt Bernau zum Kunst- und Handwerkermarkt in den Bernauer Stadtpark ein.

Leider stand das Wetter nicht wirklich auf der Seite des beliebten Marktes und so wurde ein dortiger Bummel eher zur herbstlich-feuchten Angelegenheit als zum Vergnügen. Dies sah man auch den Besucherzahlen, die unserem empfinden nach, deutlich unter dem sonstigen Durchschnitt lagen.

Wer allerdings wetterfest angezogen war, dem bot sich beim einzigen, im diesem Jahr stattfindenden Kunst- und Handwerkermarkt, ein breites Angebot aus Kunst, Handwerk und regionalen Produkten. Zudem gab es die Möglichkeit, unsere Stadt Bernau bei kostenfreien Führungen zu erkunden oder eines der zahlreichen Museen. oder umliegende Ausstellungen zu besuchen.

Gleich nebenan präsentierten sich zahlreiche Bildhauer*innen zum deutsch-polnische Bildhauersymposium „Terrain – Teren“. Wer mochte, konnte hier mit den Künstler*innen ins Gespräch kommen oder ihnen bei der Arbeit zuschauen. Veranstaltet wird das Bildhauersymposium von der Stadt Bernau in Partnerschaft mit der Gemeinde Panketal. Neben Robert Schmidt Matt, Rolf Biebl und Marguerite Blume-Cárdenas aus Berlin nehmen Stanislaw Kilarecki aus Nysa, Norbert Sarnecki aus Pozńan und Dorota Tołłoczko aus Szczecin daran teil.

An der Ausschreibung für das Symposium beteiligten sich 20 Künstler aus Berlin und Brandenburg sowie 13 aus Polen. Am 9. Juni war der Tag der Entscheidung, wer am Symposium teilnehmen darf. Die Auswahl traf eine 7-köpfige Jury.  Den Zuschlag bekamen drei deutsche und drei polnische Bildhauerinnen und Bildhauer: Rolf Biebl (Titel der Arbeit: „Der Erde zugewandt“), Marguerite Blume-Cárdenas („Wegzeichen Januskopf“)
und Robert Schmidt-Matt („Das Gemeinsame im Ganzen“) aus Berlin sowie Norbert Sarnecki aus Pozńan („Schattenwächter“), Dorota Tołłoczko-Femerling aus Sczcecin („Aufsteigend“) und Stanislaw Kilarecki aus Nysa (Terrain – Teren).

Die während des Symposiums entstehenden Skulpturen aus Stein und Metall sollen am Fernradwanderweg Berlin–Usedom sowie im Pankepark, auf dem Kulturhof und voraussichtlich im neuen Bernauer Rathaus aufgestellt werden, so die Stadt Bernau.

Viermal im Jahr findet der Bernauer Kunst- und Handwerkermarkt normalerweise statt. Aufgrund der Corona-Lage, konnte der beliebte Markt in diesem Jahr bisher leider nicht stattfinden. Insofern gab es am Sonntag leider den ersten und zugleich letzten Kunst- und Handwerkermarkt im Bernau Stadtpark in diesem Jahr.

Verwendete Quellen: Tourist-Info Bernau, Stadt Bernau, Bernau LIVE

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Guten Morgen aus Bernau und einen angenehmen Wochenstart https://bernau-live.de/guten-morgen/guten-morgen-aus-bernau-und-einen-angenehmen-wochenstart-7 Mon, 28 Sep 2020 06:41:14 +0000 https://bernau-live.de/?p=89048 RSS via Bernau LIVE

Bernau, herbst, Nebel, Sonnenaufgang, Bernau LUEV

Bernau / Barnim: Nach einem regenreichen Wochenende starten wir mit Sonne und meist blauem Himmel in die neue Woche. Wir hoffen, Ihr hattet dennoch ein schönes Wochenende und wünschen einen stressfreien Montag sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Infos zum Tag und Verkehr, bevor es im laufe des Tages mehr von uns gibt. Hinweis der …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, herbst, Nebel, Sonnenaufgang, Bernau LUEV

Bernau / Barnim: Nach einem regenreichen Wochenende starten wir mit Sonne und meist blauem Himmel in die neue Woche.

Wir hoffen, Ihr hattet dennoch ein schönes Wochenende und wünschen einen stressfreien Montag sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Infos zum Tag und Verkehr, bevor es im laufe des Tages mehr von uns gibt.

Hinweis der Stadtverwaltung

Am Montag, dem 28. September, ist die gesamte Stadtverwaltung geschlossen und steht auch für telefonische Anfragen nicht zur Verfügung. Mehr dazu – Grund hierfür ist der Umzug der Verwaltung in das Neue Rathaus. Bereits in der letzten Woche sowie am vergangenen Wochenende, haben einige Verwaltungen ihren bisherigen Standort verlassen und sind in den neuen Amtssitz eingezogen.

Berufsverkehr

  • Dichter Verkehr auf der B2 in Richtung Malchow ab Lindenberg in Richtung Berlin
  • A114 Einfahrt Bucher Str. ist bis 02.10.20 weiterhin gesperrt – voll in umliegenden Bereichen – AS Bucher Straße, Pasewalker Straße
  • Dichter Verkehr B158 zwischen Blumberg und Ahrensfelde

Bernau / Schwanebeck

Bis zum 02.10.2020 werden Instandsetzungsarbeiten an der Pflasterrinne im ab Kreuzungsbereich L 200/L 313 in Schwanebeck bis zur Schule in Schwanebeck durchgeführt. Dazu muss die L 200 in Richtung Bernau voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Bernau wird über die L 313 (Birkholzer Chaussee) nach Birkholz und weiter über die L 312 (Birkholzer Dorfstraße) wieder zur L 200 Bernau umgeleitet. Aus Richtung Bernau bei Berlin ist die L 200 befahrbar.

Wandlitz

Bauarbeiten am Kreisverkehr Oranienburger Chaussee (B273). Hier kommt es zur Vollsperrung – eine Umleitung ist ausgeschildert.

Warnstreiks im ÖPNV

Am morgigen Dienstag hat die Gewerkschaft ver.di zu Warnstreiks im ÖPNV aufgerufen. Betroffen sind u.a. die BVG in Berlin von Betriebsbeginn bis Mittags um 12 sowie die Barnimer Busgesellschaft. Nicht betroffen sind S-Bahnen sowie der DB Regionalverkehr. Ach bei der ODEG wird nicht gestreikt.

Verkehrsführung im Blumenhag wird geändert

Seit Mittwoch, den 23. September können Verkehrsteilnehmer wieder von der Heinersdorfer und der Enzianstraße aus in die Rosen-, Maßliebchen- und Fliederstraße einbiegen.

Info der Stadtwerke Bernau

Am Sonntag (4. Oktober) stellen die Stadtwerke Bernau den Strom sukzessive in Schönow und Schmetzdorf von 7 bis 21 Uhr ab. Grund dafür ist die Umstellung der einzelnen Trafostationen in diesem Ortsteil auf eine höhere Netzspannung.

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Endlich Wochenende – Veranstaltungen in und um Bernau https://bernau-live.de/nachrichten/endlich-wochenende-veranstaltungen-in-und-um-bernau-3 Sat, 26 Sep 2020 07:31:57 +0000 https://bernau-live.de/?p=89037 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Bernau LIVE, Herbst in Bernau

Bernau / Barnim: Auch wenn das bevorstehende Wochenende voraussichtlich mit viel Regen einhergehen wird, so wollen wir Euch einige Infos und Veranstaltungstipps mit auf den Weg geben. Wir wünschen schon jetzt ein schönes Wochenende und eine hoffentlich erholsame Zeit. Veranstaltungen „Musik im Korb“ mit Jochen, dem sackpfeifenden Barden Musik im Korb gibt es wieder am …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Bernau LIVE, Herbst in Bernau

Bernau / Barnim: Auch wenn das bevorstehende Wochenende voraussichtlich mit viel Regen einhergehen wird, so wollen wir Euch einige Infos und Veranstaltungstipps mit auf den Weg geben.

Wir wünschen schon jetzt ein schönes Wochenende und eine hoffentlich erholsame Zeit.

Veranstaltungen

„Musik im Korb“ mit Jochen, dem sackpfeifenden Barden

Musik im Korb gibt es wieder am heutigen Samstag, den 26. September auf dem Bernauer Wochenmarkt. Ab 10 Uhr spielt Jochen, der sackpfeifende Barde vorm Brunnen in der Bürgermeisterstraße.

Musikalisch vorgeprägt durch eine Großmutter, die noch als Wandervogel sang, wird er „unfromme Gesänge aus vergangenen Zeiten“, aus der Klosterhandschrift Carmina Burana sowie Balladen von Villon bis Bellmann singen. Dazu kommen freche Lieder der Bettler, Bauern und Handwerksburschen und die schönsten Liebeslieder aus fünf Jahrhunderten. Zwischendurch spielt Jochen auf der Sackpfeife traditionelle Dudelsackstücke aus vielen Ländern.

Führungen im Bunker Ladeburg – Dem kalten Krieg auf der Spur

Bunker Ladeburg: Am Samstag, den 26. September 2020, lädt das Team um Torten Stein zu einer Bunkerführung nach Ladeburg ein.

“Herzlich Willkommen im Bunker Ladeburg, dem ehemaligen Gefechtsstand der 41. Fla-Raketenbrigade “Hermann Duncker”. Das zweigeschossige Bauwerk mit Garagenanbauten wurde von 1982 bis 1986 erbaut und nach entsprechenden Funktionsproben im Oktober und November 1986 dann am 01.12.1986 offiziell in Betrieb genommen.

Bernauer Schäferstündchen mit Hartmut König

Zum 27. Bernauer Schäferstündchen begrüßt Alexander G. Schäfer am Samstag, dem 26. September Liedermacher, Journalist und Politiker Hartmut König.

Die Veranstaltung findet in der Rotunde der Tobias-Seiler-Oberschule, Zepernicker Chaussee 20, 16321 Bernau, statt und beginnt um 20 Uhr. In seiner Interviewreihe plaudert Alexander G. Schäfer mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Sport über ihr Leben. Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro bzw. 8 Euro (ermäßigt) sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, Breitscheidstraße 43 b und in der Buchhandlung „Schatzinsel“, Alte Goethestraße 2 c erhältlich. Vorbestellungen sind in der Stadtbibliothek unter Tel. (03338) 76 35 20 möglich. Um Voranmeldung wird gebeten.

KINDER- & JUGENDFESTIVAL IN SCHÖNWALDE

Vom 25. bis 27. September 2020 findet das großes Open-Air-Kinder- und Jugendfestival am Neuen Gemeindezentrum in Schönwalde bei Wandlitz statt. Los gehts an beiden Tagen ab ca. 12 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Freu Dich auf viele tolle Beiträge von kleinen und großen Sängern und Tänzern aus Schönwalde und der gesamten Gemeinde. Außerdem erwarten Dich ein großer Erlebnispark mit Bungeejumping, Aqua Zorbing, Karussels, Entenangeln und vieles mehr. Alle unsere Gerätschaften werden wir nach den aktuellen Hygieneregeln desinfizieren, so dass Du und Deine Lieben einen entspannten Tag erleben könnt. Und wenn Du hungrig bist, dann schau doch einfach bei unseren Caterern vorbei. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die bekannten Schauspieler und Moderatoren Nina Coenen und Sami Alkomi führen durch unser abwechslungsreiche Programm .

ABBA – Nackte Tatsachen in der Stadthalle am Steintor Bernau

Das Theater am Wandlitzsee lädt zu ABBA – Nackte Tatsachen und die großen Hits in die Stadthalle am Steintor Bernau ein.

ABBA Songs sind längst Pop – Klassiker geworden, jeder kennt sie, sie verbreiten gute Laune und der weltweite Hype um ABBA hat mit Mamma Mia als Musical und Film wieder eingesetzt. An diesem Abend entführen Sie Musicalstar Barbara Raunegger und Sängerin und Schauspielerin Julia Horvath in die Welt von Agnetha, Frida, Benny und Björn. Barbara Raunegger verkörperte 18 Jahre die Rolle der Rosie im Musical “Mamma Mia” in Hamburg, Stuttgart und Berlin und lernte die Popikonen sogar persönlich kennen. Neben biografischen Eckpunkten der Kultband, werden amüsante Anekdoten zur Entstehung der Songs, des Musicals und der Filme erzählt. Viele der großen Hits wie u.a. “Dancing Queen”,  “Money, Money, Money,”, “Waterloo”, “SoS”, “Mamma Mia” oder “The Winner Takes It All” sorgen für Gänsehaut, Glücksgefühle, wecken Erinnerungen und garantieren Mitsing-Momente.

Erntedankfest in Rüdnitz

Anzeige  

Wenngleich in etwas kleinerer Form als in den Jahren zuvor, lädt die Gemeinde Rüdnitz am kommenden Sonntag zum Erntedankfest ein. Veranstaltet wird das Fest am Sonntag, den 27. September, vom Heimat -und Landschaftsverein Rüdnitz e. V., dem Förderverein Dorfkirche Rüdnitz e.V. sowie dem Gemeindekirchenrat.

Nach dem Erntedankgottesdienst, der um 9 Uhr in der Dorfkirche beginnt, erfolgt gegen 10 Uhr die Eröffnung eines Marktes mit landwirtschaftlichen Produkten. Ein besonderes Highlight ist der Aufzug der Erntekrone vor der Gaststätte zum „Fröhlichen Gustav“, Dorfstraße 3 sowie Auftritt der Jagdhornbläsergruppe Ladeburg.

Kunst- und Handwerkermarkt in Bernau

Der Bernauer Kunst- und Handwerkermarkt in Bernau zählt zweifelsohne zu einer der schönsten Veranstaltungen in unserer Stadt. Viermal im Jahr findet dieser normalerweise statt. Aufgrund der Corona-Lage, konnte der beliebte Markt in diesem Jahr bisher leider nicht stattfinden. Um so mehr freuen wir uns am kommenden Sonntag, 27.09., auf den ersten und zugleich letzten Kunst- und Handwerkermarkt im Bernau Stadtpark in diesem Jahr.

Von 10 bis 17 bieten Künstler und Kunsthandwerker ihre Waren zum Kauf an: Gemaltes, Gedrucktes, Gedrechseltes, Gesägtes und Geschnitztes aus Holz, Keramik- und Korbwaren, Gestricktes und Gehäkeltes, Genähtes und Gefilztes, handgefertigte Seifen, Schmuck aus unterschiedlichsten Materialien, Honigwaren und viele andere schöne Dinge.

Zerpenschleuse lädt zum Schlüser Trödellauf ein

Am Sonntag, den 27. September 2020, lädt der Verein SG Minerva Zerpenschleuse e.V. zum Schüler Trödellauf nach Zerpenschleuse ein. Läufer*innen dürfen sich auf einen Wettkampf der Extraklasse freuen. Auf romantischen Pfaden führt die Strecke entlang durch Wälder, auf dem Treidelweg und natürlich entlang des langen Trödels (Kanal). Geboten werden mehrere Bambiniläufe, sowie ein 7,5 Kilometer und ein 15 Kilometer langer Rundkurs. Zudem wird die 7,5 Kilometer Strecke auch fürs Walking / Nordic-Walking angeboten.

Bernauer Kulturherbst praesentiert Duo „Piaf Royal“

Auch in diesem Jahr verwöhnt uns die Konzertreihe “Bernauer Kulturherbst” mit facettenreichen Künstlern im Bernauer Ofenhaus. Am Sonntag, den 27. September 2020 gastiert das Duo Piaf Royal mit ihrem Programm La vie en rose, in unserer Hussitenstadt.

Das Duo „Piaf Royal“ (Akkordeon/Gesang) interpretiert französische Chansons der vierziger und fünfziger Jahre. Die Berliner Akkordeonistin Sirid Heuts und die französische Sängerin Caroline du Bled entführen das Publikum charmant und voll Leidenschaft in die kleinen Gassen von Paris. Die Piaf trat mit ihrem „La vie en rose“ 1946 erstmals auf der Bühne auf und sang sich schnell in die Herzen ihrer Fans.

Verkehrshinweise

A10 (nördlicher Berliner Ring) und A114 (Pankow-Zubringer): Vollsperrung am WE 25.-28.09.20

Anzeige  

Am Wochenende müssen sich Verkehrsteilnehmer auf weitere Vollsperrungen einstellen. Es erfolgt eine Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen der A10 zwischen Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Anschlussstelle Birkenwerder ab Freitag, 25.9.2020, 22:00 Uhr, bis Montag, 28.9.2019, 5:00 Uhr.

Aufgrund einer Verkehrsumstellung wird ebenfalls die A114 (Pankow-Zubringer) vom 25.09.2020 20:00 Uhr bis 28.09.2020, ca. 05:00 Uhr in beiden Richtungen zwischen dem Autobahndreieck Pankow und der Anschlussstelle Schönerlinder Straße gesperrt. (Quelle und genaue Infos: VIZ Berlin)

S2 SEV Blankenburg – Buch

Am Karower Kreuz wird gebaut. Noch bis Montag, den 28. September – 01.30 Uhr, besteht Schienenersatzverkehr zwischen den Bahnhöfen Blankenburg – Buch. Aufgrund der vollen Straßen (Baustellen) ist mit erheblichen Verspätungen im Schienenersatzverkehr zu rechnen. Alle Infos

S-Bahn / VBB

An den September-Wochenenden gelten alle gültige VBB-Zeitkarten im gesamten VBB-Land und das Einzelticket als Tageskarte! Alle Infos dazu

Freibäder

In dieser Woche öffnen zum letzten Mal in dieser Saison die Freibäder. So wie es in den Wettervorhersagen aussieht, erwarten wir bis zur Mitte der Woche noch einmal Temperaturen von bis zu 28 Grad.

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Sachbearbeiter Verkehrs- und Bauleitplanung (m,w,d) https://bernau-live.de/stellenangebot/sachbearbeiter-verkehrs-und-bauleitplanung-mwd Fri, 25 Sep 2020 16:30:54 +0000 https://bernau-live.de/?p=89023 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadt Bernau, Stellenangebot, Bernau LIVE

Die Stadt Bernau bei Berlin schreibt zur zeitnahen Besetzung eine unbefristete Stelle als           Sachbearbeiter Verkehrs- und Bauleitplanung im Stadtplanungsamt (m,w,d) aus. Ihr Aufgabengebiet: Koordination und Mitwirkung bei der konzeptionellen Verkehrsplanung und der strategischen Infrastrukturplanung der Stadt Bernau bei Berlin Prüfung und Bewertung verkehrstechnischer Untersuchungen und Gutachten Beurteilung von Planungen und Einzelmaßnahmen unter verkehrlichen Aspekten …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadt Bernau, Stellenangebot, Bernau LIVE

Die Stadt Bernau bei Berlin schreibt zur zeitnahen Besetzung eine unbefristete Stelle als

          Sachbearbeiter Verkehrs- und Bauleitplanung im Stadtplanungsamt (m,w,d) aus.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Koordination und Mitwirkung bei der konzeptionellen Verkehrsplanung und der strategischen Infrastrukturplanung der Stadt Bernau bei Berlin
  • Prüfung und Bewertung verkehrstechnischer Untersuchungen und Gutachten
  • Beurteilung von Planungen und Einzelmaßnahmen unter verkehrlichen Aspekten
  • Betreuung aller planerischen bzw. konzeptionellen Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und Anpassung der Standards in der Bauleitplanung
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung städtebaulicher Verträge gemäß § 11 Baugesetzbuch im Rahmen der Kompensationsregelung und der Festlegung von Maßnahmen zur Grünordnung
  • Koordination und Mitarbeit an der Durchführung der Flächennutzungsplanfortschreibung bzw. seiner Änderungsverfahren sowie an der Aufstellung des sachlichen Teilflächennutzungsplanes Windenergie und an der Aufstellung bzw. Fortschreibung des Landschaftsplanes und seiner 9 Begleitpläne für die Stadt Bernau bei Berlin
  • selbständige Betreuung des Monitoring in der Bauleitplanung und Landschaftsplanung gemäß § 4c des Baugesetzbuches
  • Durchführung von Beteiligungsverfahren für die Öffentlichkeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Hochschulbildung der Fachrichtung Stadt- und Regionalplanung, Landschaftsplanung, Geografie, Raumplanung oder Verkehrswissenschaften wird vorausgesetzt,
  • einschlägige Berufserfahrungen sind von Vorteil,
  • fundierte Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Verwaltungsrecht sowie im Bereich Verkehrsplanung werden vorausgesetzt,
  • Kenntnisse in der Anwendung eines geografischen Informationssystems sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Teilnahme und Mitwirkung an Abendveranstaltungen.

Erwartet werden weiterhin eine hohe Einsatzbereitschaft, eine lösungs- und umsetzungsorientierte Arbeitsweise, Freude am teamorientierten Arbeiten sowie Flexibilität und gute kommunikative Fähigkeiten, die Sie serviceorientiert einsetzen. Die Aufgaben erfordern Organisationskompetenz sowie ein zuverlässiges und sorgfältiges Arbeiten.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVÖD. Die Arbeitszeit beträgt derzeit 40 Stunden/Woche. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit der Telearbeit.
Der Arbeitsplatz befindet sich innerhalb des Stadtkerns mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise zur Erfüllung der geforderten Anforderungen) sind bis zum 12.10.2020 zu richten an:

Stadt Bernau bei Berlin, Der Bürgermeister,

Personalamt,
Marktplatz 2, 16321 Bernau bei Berlin

oder per Mail: personalamt@bernau-bei-berlin.de.

Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im pdf-Format zu verwenden.
Nur vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Dieses Angebot ist auch PDF-Datei auf der Homepage der Stadt Bernau verfügbar.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Rüdnitz lädt am 27.09. zum Erntedankfest ein https://bernau-live.de/veranstaltungstipps/ruednitz-laedt-am-27-09-zum-erntedankfest-ein Fri, 25 Sep 2020 15:30:30 +0000 https://bernau-live.de/?p=89019 RSS via Bernau LIVE

Ruednitz, Erntedankfest, Barnim, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Wenngleich in etwas kleinerer Form als in den Jahren zuvor, lädt die Gemeinde Rüdnitz am kommenden Sonntag zum Erntedankfest ein. Veranstaltet wird das Fest am Sonntag, den 27. September, vom Heimat -und Landschaftsverein Rüdnitz e. V., dem Förderverein Dorfkirche Rüdnitz e.V. sowie dem Gemeindekirchenrat. Nach dem Erntedankgottesdienst, der um 9 Uhr in …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Ruednitz, Erntedankfest, Barnim, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Wenngleich in etwas kleinerer Form als in den Jahren zuvor, lädt die Gemeinde Rüdnitz am kommenden Sonntag zum Erntedankfest ein.

Veranstaltet wird das Fest am Sonntag, den 27. September, vom Heimat -und Landschaftsverein Rüdnitz e. V., dem Förderverein Dorfkirche Rüdnitz e.V. sowie dem Gemeindekirchenrat.

Nach dem Erntedankgottesdienst, der um 9 Uhr in der Dorfkirche beginnt, erfolgt gegen 10 Uhr die Eröffnung eines Marktes mit landwirtschaftlichen Produkten. Ein besonderes Highlight ist der Aufzug der Erntekrone vor der Gaststätte zum „Fröhlichen Gustav“, Dorfstraße 3 sowie Auftritt der Jagdhornbläsergruppe Ladeburg.

Ihre Marktteilnahme haben zugesagt:

  • Hof Nahs
  • Hof Stöber
  • „Wilde Gärtnerei“
  • 2 Stände Hoffnungstaler Stiftung Lobetal (Christophorushof, Creatimus)
  • ein Imker
  • Hof Urban
  • Infostand Pilzberatung
  • Kremserfuhrgeschäft Urban

Eine Kleinausstellung mit Schafen, Ziegen, Kaninchen, Hühner und landwirtschaftlichen Geräten wird das Angebot ergänzen.

Der Förderverein Dorfkirche und der Gemeindekirchenrat beteiligen sich mit einem Kuchenbasar. Der Erlös kommt der Beschaffung der noch fehlenden 2 Rüdnitzer Kirchenglocken zugute. Der Heimat- und Landschaftsverein sorgt für Bratwurst vom Grill und bietet Wissenswertes über den Ort an.

Zur Durchsetzung der aktuellen Hygieneregeln zur Verhinderung von Ansteckungen bitten die Veranstalter bereits im Voraus um Verständnis für einige Einschränkungen.

Verwendete Quelle: Heimat- und Landschaftsverein Rüdnitz e. V.

Ebenfalls am Sonntag

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Fridays for Future – Klimaprotest auch am Bahnhof Bernau https://bernau-live.de/umwelt/fridays-for-future-klimaprotest-am-bahnhof-bernau Fri, 25 Sep 2020 14:00:58 +0000 https://bernau-live.de/?p=89026 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim,

Bernau / Barnim: Am heutigen Freitag wurde nach längerer Pause zu bundesweiten Protestaktionen rund um ein besseres Klima aufgerufen. Während sich zum Beispiel in Berlin zahlreiche “Fridays for Future” – Teilnehmer am Brandenburger Tor zum globalen Klimastreik versammelten, wurde auch in Bernau bei Berlin protestiert. Unter dem Motto “Kein Grad weiter” trafen sich hierzu um …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim,

Bernau / Barnim: Am heutigen Freitag wurde nach längerer Pause zu bundesweiten Protestaktionen rund um ein besseres Klima aufgerufen.

Während sich zum Beispiel in Berlin zahlreiche “Fridays for Future” – Teilnehmer am Brandenburger Tor zum globalen Klimastreik versammelten, wurde auch in Bernau bei Berlin protestiert. Unter dem Motto “Kein Grad weiter” trafen sich hierzu um 14 Uhr etwa 100 Menschen auf dem Bahnhofsvorplatz.

Aufgerufen hatte hier die Organisation “Parents for Future“. Nach einer knapp halbstündigen Protestaktion, die von Regen begleitet wurde, ging es mit dem Zug weiter nach Eberswalde, wo am Nachmittag um 15 Uhr eine weitere “Fridays for Future” Demonstration auf dem Bahnhofsvorplatz stattfinden soll.

Unterstützt wurden die Bernauer Teilnehmer*innen unter anderem vom Panketaler Klimabündnis aus den Parteien Bündnis 90/Die Grünen sowie Die Linke sowie von Vertretern der Ortsgruppe des ADFC. Letztere fuhren mit dem Fahrrad vom Rathaus Panketal nach Bernau.

20200925140142 IMG 5798

Darum geht es – Infos via NaturFreunde Berlin e.V. / Fridays for Future

Ein breites Bündnis aus zahlreichen Organisationen, Verbänden und Initiativen unterstützt den weltweiten Klimastreik der Fridays-for-Future-Bewegung am 25. September. Unter dem Motto „Die Klimakrise macht keine Pause!“ rufen sie dazu auf, sich am letzten Freitag im September einer der bundesweit mehr als 190 Demonstrationen und Aktionen anzuschließen. Gemeinsam fordern sie starke EU-Klimaziele, den Kohleausstieg bis 2030 und eine sozial-ökologische Wende.

„Nicht nur die Corona-Krise stellt uns vor nie dagewesene Herausforderungen, sondern erst recht die Klimakrise“, heißt es im Aufruf des Bündnisses. „Hier gilt wie bei Corona: Die Bundesregierung muss auf die Wissenschaft hören und endlich entschlossen handeln.“ Gelegenheit dafür bietet der EU-Gipfel im Oktober, bei dem die EU-Staaten über die Anhebung der europäischen Klimaziele entscheiden. Das Bündnis erwartet von Kanzlerin Merkel, als EU-Ratsvorsitzende dafür zu sorgen, dass die EU-Staaten eine Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 65 Prozent beschließen. Nur so kann die EU ihren Teil dazu beitragen, dass die Erderhitzung nicht die kritische 1,5-Grad-Schwelle überschreitet.

Der Protest richtet sich auch gegen das Kohle-Gesetz der Großen Koalition, das einen Kohleausstieg erst für 2038 vorsieht. „Wer unsere Stimme für die Bundestagswahl im nächsten Jahr will, muss spätestens 2030 aus der Kohle aussteigen. Für die Energiewende brauchen wir jetzt den massiven Ausbau der Erneuerbaren: auf mindestens 75 Prozent bis 2030“, sind sich die 13 Organisationen in dem Bündnis einig.

Anzeige  

Einen Ausweg aus der Klimakrise bietet nur die sozial-ökologische Transformation der gesamten Wirtschaft. Statt Corona-Staatshilfen für klimaschädliche Industrien zu zahlen, gilt es, Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit zu Eckpfeilern aller Investitionen zu machen. „Die klimapolitischen Herausforderungen eröffnen die Chance, Soziales neu zu denken und so mehr Lebensqualität für alle zu schaffen. Wir wollen einen solidarischen Sozialstaat, in dem Strom, Wohnen, Lebensmittel und Mobilität klimafreundlich und für alle bezahlbar sind“, heißt es im Aufruf.

Die Demonstrationen und Kundgebungen am 25. September sind Corona-konform mit Alltagsmaske und Abstand geplant.

Zum Koordinierungskreis des Bündnisses gehören Attac Deutschland, Avaaz, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die BUNDjugend, Campact, Greenpeace, die Klima-Allianz Deutschland, der NABU,  die NAJU (Naturschutzjugend im NABU), die NaturFreunde Deutschlands, die Naturfreundejugend Deutschlands, Together for Future, der WWF und die WWF-Jugend. Der Aufruf wird insgesamt von 55 zivilgesellschaftlichen Organisationen getragen.

Verwendete Quellen: NaturFreunde Berlin e.V., Fridays for Future, Parents for Future

20200925 140420 20200925140631 IMG 5812 20200925140558 IMG 5810

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Zerpenschleuse: Motorradfahrer bei Unfall tödlich verunglückt https://bernau-live.de/nachrichten/verkehr/unfall/zerpenschleuse-motorradfahrer-bei-unfall-toedlich-verunglueckt Fri, 25 Sep 2020 11:36:03 +0000 https://bernau-live.de/?p=89015 RSS via Bernau LIVE

Unfall, Zerpenschleuse, Polizei, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Zerpenschleuse: Zu einem tödlichem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Nachmittag im Wandlitzer Ortsteil Zerpenschleuse. Nach Angaben der Polizeidirektion Ost befuhr ein 43 Jahre alter Mann mit seinem Motorrad gegen 17 Uhr die L100 in Richtung Prenzlau. Als an einer Ampel ein Rückstau entstand, überholte der Motorradfahrer die Kolonne. Nun schaltete die Lichtzeichenanlage wieder auf …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Unfall, Zerpenschleuse, Polizei, Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Zerpenschleuse: Zu einem tödlichem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Nachmittag im Wandlitzer Ortsteil Zerpenschleuse.

Nach Angaben der Polizeidirektion Ost befuhr ein 43 Jahre alter Mann mit seinem Motorrad gegen 17 Uhr die L100 in Richtung Prenzlau. Als an einer Ampel ein Rückstau entstand, überholte der Motorradfahrer die Kolonne.

Nun schaltete die Lichtzeichenanlage wieder auf grünes Signal und eine 27-jährige Autofahrerin bog nach links in Fahrtrichtung Liebenwalde ab. Der immer noch überholende Motorradfahrer stieß mit dem Ford zusammen und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er an deren Folgen noch an der Unfallstelle verstarb.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich ca. drei Stunden voll gesperrt. Jetzt übernehmen Kriminalisten der Inspektion Barnim die Ermittlungen zur genauen Unfallursache. Dazu wurden sowohl der PKW als auch das Motorrad sichergestellt.

Verwendete Quelle: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Sorge um Brunnenwasser im Raum Bernau – hohe Nitratwerte https://bernau-live.de/umwelt/sorge-um-brunnenwasser-im-raum-bernau-hohe-nitratwerte Fri, 25 Sep 2020 10:00:44 +0000 https://bernau-live.de/?p=89012 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, Brunnenwasser, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Im August 2020 informierte Bernau LIVE in einem Beitrag über die Möglichkeit, sein eigenes Brunnenwasser prüfen zu lassen. Auf dem Bahnhofsvorplatz in Bernau untersuchte der VSR-Gewässerschutz e.V. mit einem mobilen Labor am 31. August 2020 das Wasser von 113 interessierte Bürger*innen. Nun liegen die Ergebnisse vor und die klingen alles andere als …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Barnim, Brunnenwasser, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Im August 2020 informierte Bernau LIVE in einem Beitrag über die Möglichkeit, sein eigenes Brunnenwasser prüfen zu lassen.

Auf dem Bahnhofsvorplatz in Bernau untersuchte der VSR-Gewässerschutz e.V. mit einem mobilen Labor am 31. August 2020 das Wasser von 113 interessierte Bürger*innen. Nun liegen die Ergebnisse vor und die klingen alles andere als gut.

“Jeder siebte Brunnenbesitzer aus dem Raum Ahrensfelde – Panketal – Bernau – Rüdnitz – Biesenthal – Wandlitz wurde enttäuscht: Die Nitratkonzentration ihrer Wasserprobe überschreitet den Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter.”, so der VSR-Gewässerschutz in einer Mitteilung.

Dipl.-Phys. Harald Gülzow und Dipl.-Ing. Peter Brückner fanden bei den Untersuchungen 120 Milligramm Nitrat pro Liter in einem privat genutzten Brunnen in Ahrensfelde. Weiteren mit Nitraten stark verschmutzte Brunnen  stellten die Umweltschützer in Lindow mit 81 Milligramm pro Liter (mg/l), in Schönow mit 97 mg/l, in Nibelungen mit 65 mg/l, in Tempelfelde mit 66 mg/l und in Rüdnitz mit 101 mg/l fest.

Am Informationsstand und auch bei der telefonischen Beratung zeigten sich viele Brunnenbesitzer wütend über die Nitratbelastung der Region. Sie möchten es nicht mehr einfach hinnehmen, dass ihr Brunnenwasser nur eingeschränkt nutzbar ist. Vielen Bürgern wurde durch ihr eigenes Ergebnis klar, wie stark das Grundwasser in ihrer Region bereits belastet ist und möchten eine Änderung, so der Verein.

Die Ursache für die hohe Nitratbelastung des Grundwassers sieht der Verein bei der intensiven Landwirtschaft, die nur mit Subventionen so wachsen konnte. „Die EU-Agrarpolitik fördert bis heute Betriebe, für die hohe Erträge an erster Stelle stehen und die Verringerung der Nitratbelastung nur lästige Auflagen sind, die sie versuchen zu umgehen“, so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Die gemeinnützige Organisation fordert von der Politik, dass Subventionen nur noch an Landwirte mit einer gewässerschonenden Bewirtschaftung gezahlt werden.

Der VSR-Gewässerschutz fordert die Agrarpolitik auf die anstehende EU-Agrarreform so zu gestalten, dass die Nitratbelastung unserer Gewässer verringert wird. Die Subventionen an Betriebe, die das Grundwasser stark
belasten, haben große Probleme geschaffen. Nur die großen Betriebe konnten mit intensiver Bewirtschaftung den Dumpingpreisen der Discounter standhalten. Die bäuerliche Landwirtschaft wurde verdrängt und die  ökologische Landwirtschaft konnte nicht so wachsen, wie es für eine gesunde Umwelt notwendig wäre. Hier wird auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Stickstoffdüngern verzichtet. Die Zahl der Tiere orientiert sich an der Fläche, die dem Betrieb zur Verfügung steht. So werden Nährstoffüberschüsse bestmöglich vermieden. Der ökologische Landbau kann die von der Agrarindustrie hervorgerufene Nitratbelastung erheblich verringern. Er
bedarf daher wesentlich mehr Unterstützung. „Die Agrarlobby darf nun die wichtigen Entscheidungen zu einer gewässerschonenden Landwirtschaft nicht wieder untergraben“, so Susanne Bareiß-Gülzow. „Es wird höchste Zeit für eine Agrarpolitik, die sich ihrer ökologischen Verantwortung bewusst ist und eine umweltverträgliche und nachhaltige Landwirtschaft fördert.“

Anzeige  

Auf einer interaktiven Nitratkarte veranschaulicht der VSR-Gewässerschutz in welchen Regionen die Nitratbelastungen besonders hoch sind (www.vsr-gewässerschutz.de/nitratbelastung). Durch die große Unterstützung der Brunnennutzer konnten die Umweltschützer auch im Raum Bernau die Nitratbelastung im oberflächennahen Grundwasser bestimmen.

Verwendete Quelle: Dipl.-Phys. Harald Gülzow, VSR-Gewässerschutz e.V.

Mehr zum Thema

Allerhand Wirbel um WAV Ablassbecken in Bernau Waldfrieden

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Guten Morgen aus Bernau an diesem verregneten Freitag https://bernau-live.de/guten-morgen/guten-morgen-aus-bernau-an-diesem-verregneten-freitag Fri, 25 Sep 2020 06:04:46 +0000 https://bernau-live.de/?p=89005 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Herbst, Regen, Wukensee, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Während wir uns vor zwei Tagen noch über sommerliche 25 Grad freuen dürften, so hält nunmehr langsam der Hebst Einzug. Am heutigen Freitag erwarten wir nur noch bis zu 16 Grad und vor allem viel Regen, den die Natur allerdings dringend braucht. Wir hoffen, Ihr seid trocken in den Tag gekommen, wünschen …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Herbst, Regen, Wukensee, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Während wir uns vor zwei Tagen noch über sommerliche 25 Grad freuen dürften, so hält nunmehr langsam der Hebst Einzug.

Am heutigen Freitag erwarten wir nur noch bis zu 16 Grad und vor allem viel Regen, den die Natur allerdings dringend braucht. Wir hoffen, Ihr seid trocken in den Tag gekommen, wünschen einen stressfreien Tag und einen pünktlichen Feierabend.

Info der Stadtverwaltung

Nach gut drei Jahren Bauzeit befinden sich die Bauarbeiten am neuen Rathaus in Bernau in der Endphase und die Eröffnung steht kurz bevor. Nachdem in diesen Tagen noch zahlreiche Büros eingerichtet werden, beginnt für die Bernauer Stadtverwaltung so langsam der Umzug in das neue Domizil. Zahlreiche Ämter werden zusammengelegt und sind dann zentral für alle Bürger*innen an einem Ort erreichbar.

Ab Donnerstag, dem 24. September, werden an den Verwaltungsstandorten in der Carl-Friedrich-Benz-Straße 2, in der Bürgermeisterstraße 5 und am Marktplatz 2 die Sprechstunden nicht stattfinden. Zu den betreffenden Ämtern gehören das Tiefbauamt, das Infrastrukturamt, das Hochbauamt, das Personalamt, das Amt für Wirtschaftsförderung, das Hauptamt und das Fördermittelmanagement sowie das Büro der Gleichstellungsbeauftragten und das Fundbüro. Am Montag, dem 28. September, ist die gesamte Stadtverwaltung geschlossen und steht auch für telefonische Anfragen nicht zur Verfügung. Mehr dazu

Verkehr

Berufsverkehr

  • Dichter Verkehr auf der B2 in Richtung Malchow ab Lindenberg in Richtung Berlin
  • A114 Einfahrt Bucher Str. ist bis 02.10.20 weiterhin gesperrt – voll in umliegenden Bereichen – AS Bucher Straße, Pasewalker Straße
  • Dichter Verkehr B158 zwischen Blumberg und Ahrensfelde
  • In Berlin haben sich heute mehrere größere Demonstrationen angekündigt – Insbesondere in Mitte

Bernau / Schwanebeck

Bis zum 02.10.2020 werden Instandsetzungsarbeiten an der Pflasterrinne im ab Kreuzungsbereich L 200/L 313 in Schwanebeck bis zur Schule in Schwanebeck durchgeführt. Dazu muss die L 200 in Richtung Bernau voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Bernau wird über die L 313 (Birkholzer Chaussee) nach Birkholz und weiter über die L 312 (Birkholzer Dorfstraße) wieder zur L 200 Bernau umgeleitet. Aus Richtung Bernau bei Berlin ist die L 200 befahrbar.

S2 SEV Blankenburg – Buch

Am Karower Kreuz wird gebaut. Noch bis Montag, den 28. September – 01.30 Uhr, besteht Schienenersatzverkehr zwischen den Bahnhöfen Blankenburg – Buch. Aufgrund der vollen Straßen (Baustellen) ist mit erheblichen Verspätungen im Schienenersatzverkehr zu rechnen. Alle Infos

Wandlitz

Seit Freitag, 28.08.2020, wird die Einmündung der Ernst Thälmann Straße in Wandlitz repariert. Für den erforderlichen Asphalteinbau muss die Straße am Freitag ab ca. 08:00 Uhr im Bereich der Anbindung zur L 100 (B 109) voll gesperrt werden.

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal – Verlängerung

Noch bis etwa Mai des kommenden Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

Verkehrsführung im Blumenhag wird geändert

Seit Mittwoch, den 23. September können Verkehrsteilnehmer wieder von der Heinersdorfer und der Enzianstraße aus in die Rosen-, Maßliebchen- und Fliederstraße einbiegen.

Aufgrund eines Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung vom 18. Juni hat die Untere Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Barnim auf Antrag der Stadt Bernau die Regelung zu den Einfahrtsverboten in diese Straßen im Blumenhag jetzt aufgehoben.

A10 (nördlicher Berliner Ring) und A114 (Pankow-Zubringer): Vollsperrung am WE 25.-28.09.20

Am kommenden Wochenende müssen sich Verkehrsteilnehmer auf weitere Vollsperrungen einstellen. Es erfolgt eine Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen der A10 zwischen Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Anschlussstelle Birkenwerder ab Freitag, 25.9.2020, 22:00 Uhr, bis Montag, 28.9.2019, 5:00 Uhr.

Aufgrund einer Verkehrsumstellung wird ebenfalls die A114 (Pankow-Zubringer) vom 25.09.2020 20:00 Uhr bis 28.09.2020, ca. 05:00 Uhr in beiden Richtungen zwischen dem Autobahndreieck Pankow und der Anschlussstelle Schönerlinder Straße gesperrt. (Quelle und genaue Infos: VIZ Berlin)

S-Bahn / VBB

An den September-Wochenenden gelten alle gültige VBB-Zeitkarten im gesamten VBB-Land und das Einzelticket als Tageskarte! Alle Infos dazu

Termine

Parents for Future – Demo in Bernau

“Bernau” beteiligt sich an dem Globalen Klimastreik am kommenden Freitag, dem 25., der unter dem Motto “Kein Grad weiter!” steht. Um 14 Uhr wird unter Organisation von Parents for Future eine Demonstration vor dem Bernauer Bahnhof stattfinden. Diese wird nach einer halben Stunde mit der Weiterfahrt per Bahn nach Eberwalde beendet, um sich in der Kreisstadt an der zentralen Fridays for Future-Demonstration für den Barnim zu beteiligen.

Ein Panketaler Klimabündnis aus den Parteien Bündnis 90/Die Grünen sowie Die Linke und Vertretern der Ortsgruppe des ADFC unterstützt die Demonstration mit einer Fahrradfahrt von Panketal nach Bernau. Treffpunkt ist das Panketaler Rathaus, dort startet die Radfahrt um 13.15 Uhr.

Freizeit

Schönet in Schönow lädt zum Konzert in die Dorfkirche Schönow

Im Rahmen der Kulturreihe “Schönet in Schönow” wird am Freitag, den 25. September 2020 um 19 Uhr, in der Schönower Dorfkirche der 60jährige Berliner Sänger Karsten Troyke mit seinem Programm “Troykes Herbstlieder” auftreten. Troyke begleitet sich selbst auf der Gitarre. Sein Repertoire reicht von jiddischen Liedern bis zu Everblacks von Georg Kreisler. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kulturreihe am Ausgang wird gebeten.

ABBA – Nackte Tatsachen in der Stadthalle am Steintor Bernau

Das Theater am Wandlitzsee lädt zu ABBA – Nackte Tatsachen und die großen Hits in die Stadthalle am Steintor Bernau ein.

ABBA Songs sind längst Pop – Klassiker geworden, jeder kennt sie, sie verbreiten gute Laune und der weltweite Hype um ABBA hat mit Mamma Mia als Musical und Film wieder eingesetzt. An diesem Abend entführen Sie Musicalstar Barbara Raunegger und Sängerin und Schauspielerin Julia Horvath in die Welt von Agnetha, Frida, Benny und Björn.

Freibäder

In dieser Woche öffnen zum letzten Mal in dieser Saison die Freibäder. So wie es in den Wettervorhersagen aussieht, erwarten wir bis zur Mitte der Woche noch einmal Temperaturen von bis zu 28 Grad.

Info der Stadtwerke Bernau

Am Sonntag (4. Oktober) stellen die Stadtwerke Bernau den Strom sukzessive in Schönow und Schmetzdorf von 7 bis 21 Uhr ab. Grund dafür ist die Umstellung der einzelnen Trafostationen in diesem Ortsteil auf eine höhere Netzspannung.

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Stadt Bernau: Leitung für die Stadtbibliothek (m,w,d) https://bernau-live.de/stellenangebot/stadt-bernau-leitung-fuer-die-stadtbibliothek-mwd Thu, 24 Sep 2020 16:30:22 +0000 https://bernau-live.de/?p=88996 RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot, bernau, Stadt Bernau, Barnim,

Die Stadt Bernau bei Berlin sucht zum nächstmöglichen Termin zur Besetzung einer unbefristeten Stelle eine Leitung für die Stadtbibliothek (m,w,d). Die Stadt Bernau bei Berlin mit rund 41.000 Einwohnern ist ein modernes Mittelzentrum mit historischem Stadtkern in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt. Die Stadtbibliothek ist auf dem Bernauer Kulturhof angesiedelt und verfügt daneben über drei Außenstellen …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot, bernau, Stadt Bernau, Barnim,

Die Stadt Bernau bei Berlin sucht zum nächstmöglichen Termin zur Besetzung einer unbefristeten Stelle

eine Leitung für die Stadtbibliothek (m,w,d).

Die Stadt Bernau bei Berlin mit rund 41.000 Einwohnern ist ein modernes Mittelzentrum mit historischem Stadtkern in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt. Die Stadtbibliothek ist auf dem Bernauer Kulturhof angesiedelt und verfügt daneben über drei Außenstellen in den Ortsteilen Schönow, Lobetal und Börnicke. Sie hat derzeit ca. 53.000 Medieneinheiten bei etwa 210.000 Entleihungen im Jahr. Die Stadtbibliothek wird jährlich von etwa 50.000 Besucherinnen und Besuchern aller Zielgruppen frequentiert.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Leitung der Stadtbibliothek in fachlicher, organisatorischer Hinsicht;
  • fachliche und soziale Führung der Mitarbeiter/innen;
  • Konzeptionelle Entwicklung, Gestaltung, Organisation und Durchführung bibliothekspädagogischer Angebote sowie zielgruppenspezifischer Angebote;
  • Weiterentwicklung des digitalen Ausleihverbunds BARNIM ONLINE und anderer digitaler Angebote;
  • Konzeption, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den städtischen Einrichtungen;
  • Fachbibliothekarische Aufgaben: Bestandsaufbau, Bestandserschließung, Beratungs-, Informations- und Benutzungsdienste, Öffentlichkeitsarbeit;
  • Kontaktpflege mit anderen Kultureinrichtungen und Institutionen;
  • Haushaltsplanung sowie Haushaltsüberwachung;
  • Koordinierung und Betreuung des Medienverbundes Barnim sowie
  • Begleitung des Umbaus der Bibliothek.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich Bibliothekswesen wird vorausgesetzt;
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Bibliothek ist zwingend erforderlich;
  • Leitungserfahrung in einer kommunalen Bibliothek (auch als Stellvertreter/in) ist wünschenswert;
  • gute EDV-Kenntnisse (Bibliothekssoftware BibliothecaPlus, MS Office sowie aktuelle Medientechniken) sind vorteilhaft;
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Medien- und Informationstechnologien und Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bibliothekswesen;
  • Bereitschaft zur Leistung von Wochenendarbeit (Samstag) und in den Abendstunden wird vorausgesetzt.

Als zukünftige Führungskraft verfügen Sie über eine ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz sowie über die Fähigkeit, die Mitarbeiter/innen zu motivieren. Sie sind außerdem belastbar, kommunikationsstark, teamfähig und verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein und eine sehr gute Organisationsfähigkeit.

Bis voraussichtlich zum Sommer des Jahres 2021 werden in der Stadtbibliothek und auf dem Kulturhof Umbaumaßnahmen durchgeführt. Die zukünftige Leitung der Stadtbibliothek betreut hierbei alle Belange der Stadtbibliothek und kann gerne eigene Ideen und Vorschläge einbringen.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9c TVöD. Die Arbeitszeit beträgt derzeit 40 Stunden/Woche. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Arbeitsplatz befindet sich innerhalb des Stadtkerns mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise zur Erfüllung der geforderten Anforderungen) sind bis zum 05.10.2020 zu richten an:

Stadt Bernau bei Berlin, Der Bürgermeister,

Personalamt,
Marktplatz 2, 16321 Bernau bei Berlin

oder per Mail: personalamt@bernau-bei-berlin.de.

Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im pdf-Format zu verwenden.
Nur vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Dieses Angebot ist auch PDF-Datei auf der Homepage der Stadt Bernau verfügbar.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Bernau: Nach vorläufiger Festnahme weiter auf Diebestour https://bernau-live.de/nachrichten/polizei/bernau-nach-vorlaeufiger-festnahme-weiter-auf-diebestour Thu, 24 Sep 2020 15:00:30 +0000 https://bernau-live.de/?p=88993 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Eberswalde, Polizei, Bernau LIVE

Bernau / Eberswalde: Manchmal fragt man sich schon, was in den Köpfen einiger Krimineller vorgehen mag. So auch im aktuellen Fall. Da werden vier polnische Staatsbürger im PKW von der Polizei angehalten. Im Fahrzeug: Regionales Diebesgut, am Steuer ein berauschter Fahrer. Nach der vorläufigen Festnahme und Sicherstellung des Fahrzeuges, ging es in Bernau mit dem …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Eberswalde, Polizei, Bernau LIVE

Bernau / Eberswalde: Manchmal fragt man sich schon, was in den Köpfen einiger Krimineller vorgehen mag. So auch im aktuellen Fall.

Da werden vier polnische Staatsbürger im PKW von der Polizei angehalten. Im Fahrzeug: Regionales Diebesgut, am Steuer ein berauschter Fahrer. Nach der vorläufigen Festnahme und Sicherstellung des Fahrzeuges, ging es in Bernau mit dem Diebstahl von vier Fahrrädern weiter.

Die ganze Geschichte vollumfänglich von der Polizeidirektion Ost:

Am Morgen des 23.09.2020 hielten Polizisten in der Heegermühler Straße einen PKW KIA zu einer Verkehrskontrolle an. Im Fahrzeug saßen vier polnische Staatsbürger. Der 34 Jahre alte Fahrer hatte augenscheinlich berauschende Mittel zu sich genommen. Und tatsächlich schlug ein Drogenvortest auch positiv an.

Im Wagen fanden sich dann aber auch die persönlichen Papiere eines deutschen Staatsbürgers. Wie diese Dokumente in das Auto kamen, konnten die vier Insassen nicht wirklich glaubhaft erläutern. Daraufhin wurde mit dem Betreffenden Kontakt aufgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass kurz zuvor dessen Kleintransporter der Marke Mercedes von Dieben heimgesucht worden war. In weiterer Folge meldeten sich mehrere Eberswalder bei der Polizei und teilten ebenfalls Aufbrüche ihrer Autos bzw. Diebstähle aus deren Innenräumen mit.

Die Polizisten hatten da bereits den KIA genauer unter die Lupe genommen und zahlreiche Gegenstände ans Tageslicht befördert, die nun zumindest zu einem der gerade bekanntgewordenen Taten passten. Eigentlich gehörten das aufgefundene Navigationsgerät, die Schlüsselbunde und Brillen nämlich in einen Skoda Superb, welcher am Bahnhofsring abgestellt gewesen war.

Alle vier mutmaßlichen Diebe wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Neben dem Fahrer waren dies seine Komplizen im Alter von 23, 25 und 27 Jahren. Den KIA ließen die Beamten sicherstellen.

Damit war die Geschichte aber noch nicht zu Ende.

Nachdem die Delinquenten rechtliches Gehör erhalten und eine erkennungsdienstliche Behandlung erfahren hatten, erfolgte ihre Freilassung. Dies nutzten sie, da nunmehr ohne fahrbaren Untersatz, um im Stadtgebiet von Bernau vier Fahrräder zu stehlen. Als sie wegen mangelnder Ortskenntnis dann ausgerechnet einen nicht im Dienst befindlichen Polizisten befragen wollten und in diesem Moment einer der geschädigten Fahrradbesitzer auf sich aufmerksam machte, konnte zumindest einer der Diebe festgehalten werden. Bei ihm handelte es sich um den 25-Jährigen, welcher Stunden zuvor mit seinen Kumpels bereits wegen Diebstählen auffällig geworden war. Wieder klickten Handfesseln. Die Ermittlungen zum Verbleib seiner Mittäter dauern gegenwärtig noch an.

Verwendete Quelle: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Gemeinsamer Stadtpass für Eberswalde und Bernau https://bernau-live.de/soziales/gemeinsamer-stadtpass-fuer-eberswalde-und-bernau Thu, 24 Sep 2020 14:00:35 +0000 https://bernau-live.de/?p=88989 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Eberswalde, Barnim, Bernau LIVE

Bernau / Eberswalde: Bereits im Juni 2020 informierten wir in einem Beitrag darüber, dass der bisherige Sozialpass durch den Stadtpass ersetzt werden soll. Um die Angebote zu erweitern, wurde zudem eine Partnerschaft mit der Stadt Eberswalde eingegangen. In Eberswalde besiegelten die Bürgermeister Friedhelm Boginski und André Stahl, der Wirtschafts- und Sozialdezernenten von Eberswalde, Prof. Dr. …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Eberswalde, Barnim, Bernau LIVE

Bernau / Eberswalde: Bereits im Juni 2020 informierten wir in einem Beitrag darüber, dass der bisherige Sozialpass durch den Stadtpass ersetzt werden soll. Um die Angebote zu erweitern, wurde zudem eine Partnerschaft mit der Stadt Eberswalde eingegangen.

In Eberswalde besiegelten die Bürgermeister Friedhelm Boginski und André Stahl, der Wirtschafts- und Sozialdezernenten von Eberswalde, Prof. Dr. Jan König, und  Michaela Waigand, die Dezernentin für Rechts-, Ordnungs- und Liegenschaftsangelegenheiten in Bernau, nun die Zusammenarbeit.

Info der Stadt Bernau

Sowohl in Bernau als auch in Eberswalde gab es bisher einen Sozialpass, der für Menschen in sozial schwierigen Verhältnissen die Nutzung von Freizeitangeboten und öffentlichen Einrichtungen erleichtert.

Der neue Stadtpass erlaubt es Eberswaldern und Bernauern, die jeweiligen Angebote auch in der Kooperationsstadt wahrzunehmen. „Die Stadtverwaltungen von Bernau und Eberswalde pflegen seit Jahren eine enge Zusammenarbeit. Dass wir jetzt gemeinsam den Stadtpass bewerkstelligt haben, erfreut mich ganz besonders, denn er bedeutet eine spürbare Erleichterung für jene, welche unserer besondere Aufmerksamkeit bedürfen“, so Eberswaldes Bürgermeister. „Beide Städte haben seit Jahren das Problem, dass die Sozialpässe von den Bürgern kaum genutzt werden. Wir hoffen, dass der Stadtpass besser angenommen wird. Zum einen klingt der Name attraktiver und vor allem sind die Angebote vielfältiger.

Mit dem neuen Bernauer und Eberswalder Stadtpass können die Inhaber beider Städte auch die Angebote beider Städte vergünstigt nutzen“, so Bernaus Bürgermeister André Stahl.

In Bernau betreffen die Ermäßigungen die drei Freibäder der Stadt, das Sportforum, das Hussitenfest, das Museum, die FRAKIMA-Werkstatt, die Stadtbibliothek sowie sämtliche kulturellen und sportlichen Veranstaltungen der Stadtverwaltung. In Eberswalde wird den Inhabern des Stadtpasses eine spürbare Ermäßigung im Zoo, dem Familiengarten, dem Museum, der Stadtbibliothek, dem Freizeitbad „baff“ sowie bei allen Veranstaltungen des Kulturamtes gewährt.

Auch optisch soll der Stadtpass eine ansprechende Alternative zum bisherigen Sozialpass werden. Geplant ist ein Pass in Kreditkartenform, damit ist er unauffälliger und kann so auch eventuelle Hemmungen, ihn öffentlich zu benutzen, abbauen. „Der Bernauer und Eberswalder Stadtpass ist das erste Projekt IN der interkommunalen Zusammenarbeit, wovon der einzelne Bürger profitiert“, freut sich Michaela Waigand. Doch vorher muss noch eine Formalie erledigt werden.

Anzeige  

Die Bernauer Stadtverordneten hatten auf ihrer Sitzung am 18. Juni 2020 grünes Licht für das Kooperationsprojekt gegeben. In Folge der geschlossenen Kooperation wird die „Richtlinie zum Eberswalder und Bernauer Stadtpass“ in den nächsten Wochen die politischen Gremien durchlaufen und dann voraussichtlich zum Ende des Jahres gültig sein.

Den Bernauer Stadtpass können unter anderem Bürgerinnen und Bürger, die ALG II, Grundsicherung im Alter, Wohngeldempfänger, BAföG-Empfänger, Menschen mit Behinderung oder Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetzes, aber auch Schüler, Studenten, Auszubildende oder Alleinerziehende beantragen.  Der Pass wird beim Ordnungsamt (Wohnungswesen) der Stadt beantragt. Er gilt für ein Jahr und kann jeweils für ein weiteres Jahr verlängert werden.

Verwendete Quelle: Stadt Bernau bei Berlin / Foto: Stadt Eberswalde / Bürgermeister Eberswalde Friedhelm Boginski und André Stahl, Bernau.

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Bernau: Stromunterbrechung am 04.10. in Schönow https://bernau-live.de/strom-energie/bernau-stromunterbrechung-am-04-10-in-schoenow Thu, 24 Sep 2020 12:15:19 +0000 https://bernau-live.de/?p=88986 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadtwerke Bernau, Barnim, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Im Bernauer Ortsteil Schönow und Schmetzdorf kommt es am Sonntag, den 04. Oktober 2020, zur teilweisen Unterbrechung der Stromversorgung. Grund hierfür ist die Umstellung von insgesamt 22 Trafostationen auf eine höhere Netztspannung. Die Arbeiten hierfür werden von 7-21 Uhr stattfinden. Die Stromunterbrechung erfolgt sukzessive. Seitens der Stadtwerke Bernau heisst es hierzu: „Wir …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadtwerke Bernau, Barnim, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Im Bernauer Ortsteil Schönow und Schmetzdorf kommt es am Sonntag, den 04. Oktober 2020, zur teilweisen Unterbrechung der Stromversorgung.

Grund hierfür ist die Umstellung von insgesamt 22 Trafostationen auf eine höhere Netztspannung. Die Arbeiten hierfür werden von 7-21 Uhr stattfinden. Die Stromunterbrechung erfolgt sukzessive.

Seitens der Stadtwerke Bernau heisst es hierzu:

„Wir investieren kontinuierlich in die Modernisierung unseres Netzes. Die Umstellung ist nun ein weiterer Meilenstein – auch für die Versorgungssicherheit in unserem Netzgebiet“, sagt Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau.

Mehrere Teams arbeiten am Sonntag parallel in den beiden Schalthäusern auf dem Gelände des Umspannwerks Zepernicker Chaussee und an den 22 Trafostationen in Schönow und Schmetzdorf. Jeder Trafo wird für etwa 45 Minuten vom Netz genommen, in dieser Zeit hat das Gebiet, das an ihn angeschlossen ist, keinen Strom. Dabei werden mechanische Schalthandlungen durchgeführt und der Trafo darf mit 20 Kilovolt (kV) Spannung anschließend wieder in Betrieb gehen. Bisher wird Bernau überwiegend mit Mittelspannung von 10 kV versorgt. Ab Sonntag steigt die Spannung in diesem Ortsteil auf 20 kV. Die Umstellung erfolgt automatisch, die Kunden brauchen nichts zu tun und können alle elektrischen Geräte wie gewohnt weiter nutzen. Auswirkungen auf die Elektroinstallation oder Überspannungen sind nicht zu befürchten.

„Durch die höhere Spannung sinkt die Belastung des Kabels. So wird ihre Lebensdauer verlängert, unser Stromnetz leistungsfähiger und gleichzeitig reduzieren wir Übertragungsverluste“, erklärt Jürgen Alscher, Bereichsleiter Technik der Stadtwerke Bernau. „Eine Stromunterbrechung mag niemand. Aber sie ist hier notwendig, um auch in Zukunft eine hohe Versorgungsqualität sicherzustellen“, sagt Jürgen Alscher. Die Stadtwerke haben sich dafür entschieden, die Arbeiten tagsüber an einem Sonntag durchzuführen, da dann Schulen, Supermärkte und Geschäfte geschlossen sind.

Schrittweise soll ganz Bernau an die höhere Mittelspannung angeschlossen werden. „Unsere langfristigen Planungen sorgen dafür, dass wir weiter ein starkes Netz haben“, betont der Bereichsleiter. Das Schalthaus, an das der Ortsteil über die Trafostationen mit höherer Spannung angeschlossen werden, haben die Stadtwerke Bernau 2016 gebaut. Die 3.500 Haushalte werden von den Stadtwerken über die Maßnahme mittels Informationszettel informiert. Auskunft für Anwohner gibt auch der Bereitschaftsdienst des technischen Bereichs unter 03338 61-333 oder 0171 644 1 333.

Verwendete Quelle: Stadtwerke Bernau / Titelbild: In der Trafostation Pestalozzistraße wird am 4. Oktober der Schalter umgelegt. Tilo Podehl von den Stadtwerken Bernau wird mit dem Team dafür sorgen, dass die Spannung in Schönow steigt (Foto: Stadtwerke Bernau).

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Wandlitz erhält eine neue DHL Packstation https://bernau-live.de/service/wandlitz-erhaelt-eine-neue-dhl-packstation Thu, 24 Sep 2020 10:49:35 +0000 https://bernau-live.de/?p=88983 RSS via Bernau LIVE

Wandlitz, Barnim, DHL, Bernau LIVE

Wandlitz / Barnim: Die Deutsche Post DHL baut ihren Service für den Paketversand und –empfang in Wandlitz weiter aus und wird voraussichtlich am 23. Oktober 2020 in der Hauptstr. 64 (am ALDI-Markt) eine weitere DHL Packstation mit insgesamt 54 Fächern aufstellen. Auch dort können die Kunden dann rund um die Uhr ihre Päckchen und Pakete …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Wandlitz, Barnim, DHL, Bernau LIVE

Wandlitz / Barnim: Die Deutsche Post DHL baut ihren Service für den Paketversand und –empfang in Wandlitz weiter aus und wird voraussichtlich am 23. Oktober 2020 in der Hauptstr. 64 (am ALDI-Markt) eine weitere DHL Packstation mit insgesamt 54 Fächern aufstellen.

Auch dort können die Kunden dann rund um die Uhr ihre Päckchen und Pakete kontaktfreiverschicken und empfangen.

Gerade für Berufstätige ist der Paketautomat eine bequeme Alternative zur Haustürzustellung. Außerdem verschicken immer häufiger Kunden hierüber kontaktlos ihre Retourenpakete und vorfrankierten Sendungen. Die DHL Packstationen sind leicht zu bedienen und rund um die Uhr verfügbar. Sie befinden sich an zentralen Orten des täglichen Lebens, sodass Kunden den Paketempfang und -versand bequem z.B. mit dem Weg zur Arbeit, dem Lebensmitteleinkauf oder der Fahrt zur Tankstelle verbinden können.

Bereits im Jahr 2003 hat DHL den Packstation-Service als erstes Unternehmen im deutschen Markt eingeführt. Aktuell betreibt das Unternehmen für seine Kunden bundesweit mehr als 5.500 Automaten mit insgesamt rund 550.000 Fächern. In Zeiten der Corona-Pandemie ist die Packstation besonders hilfreich. Der direkte Kontakt zwischen Postbote und Paketempfänger wird vermieden und damit entfällt eine mögliche Infektionsquelle.

Die neue Packstation ist Teil der strategischen Partnerschaft zwischen ALDI Nord und DHL. Bis Ende 2021 werden mehr als 1.000 DHL-Packstationen auf ALDI Parkplätzen im gesamten ALDI Nord Filialnetz in Betrieb sein. „Wir freuen uns, dass unsere Kundinnen und Kunden ihren Einkauf bei uns ab sofort mit diesem tollen Service verbinden können“, sagt Silvana Kniest, Leiterin Verkauf bei der zuständigen ALDI Nord Regionalgesellschaft in Seefeld.

Eine Anmeldung für diesen kostenlosen Service ist unter www.dhl.de/packstation möglich. Für den Sendungsempfang an der Packstation benötigen Neukunden die DHL Paket App, die alle Services rund um das DHL Paket bequem bündelt. Für das Verschicken von Päckchen und Paketen an der Packstation ist keine vorherige Registrierung erforderlich. Weitere Informationen bietet die Webseite www.dhl.de/packstation.

Verwendete Quelle: Deutsche Post DHL / Titelbild: Deutsche Post AG

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Bronzene Stadtsäule am Neuen Rathaus in Bernau aufgestellt https://bernau-live.de/nachrichten/bernau/rathaus/bronzene-stadtsaeule-am-neuen-rathaus-in-bernau-aufgestellt Thu, 24 Sep 2020 08:30:36 +0000 https://bernau-live.de/?p=88977 RSS via Bernau LIVE

Neues Rathaus Bernau, Bernau, Rathaus Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: In diesem Minuten wird vor dem Eingang des Neuen Rathaus in Bernau eine bronzene Stadtsäule aufgestellt. In fünf einzelnen, durch Ringe getrennten Segmenten, erzählt die Säule einzelne historische Ereignisse, die die Stadtwerdung Bernaus verdeutlichen. Damit die 480 kg schwere und 3.25 Meter hohe Stadtsäule einen sichern Stand hat, wurde bereits am gestrigen …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Neues Rathaus Bernau, Bernau, Rathaus Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: In diesem Minuten wird vor dem Eingang des Neuen Rathaus in Bernau eine bronzene Stadtsäule aufgestellt.

In fünf einzelnen, durch Ringe getrennten Segmenten, erzählt die Säule einzelne historische Ereignisse, die die Stadtwerdung Bernaus verdeutlichen.

Damit die 480 kg schwere und 3.25 Meter hohe Stadtsäule einen sichern Stand hat, wurde bereits am gestrigen Mittwoch ein etwa 5 Tonnen schwerer Granit-Sockel aufgestellt. Bis zum Brunnenneubau in der Bürgermeisterstraße hatte diese ihren Platz am Seiteneingang des alten Rathauses. Geschaffen wurde das bronzene Geschichtsbuch, welches im Oktober 1987 feierlich auf dem Bernauer Marktplatz enthüllt wurde, vom Bildhauer Horst Engelhard.

In fünf Segmente wird die Geschichte der Stadt Bernau dargestellt. Sie zeigt u.a. die Stadtgründung durch einen Askanier sowie Gewerke wie die Bierbrauerei und Tuchmacherei, die in der Geschichte der Stadt eine nicht wegzudenkende Rolle spielten.

Derweil im Eingangsbereich die Stadtsäule aufgestellt wird und im Anschluss die Pflasterarbeiten im Eingangsbereich beginnen, machen die ersten Umzugswagen Halt im Neuen Rathaus. Nachdem in den letzten Wochen bereits unzählige Büromöbel aufgebaut wurden, beziehen nun auch langsam die einzelnen Verwaltungen ihre neuen Büros. Zahlreiche Ämter werden zusammengelegt und sind dann zentral für alle Bürger*innen an einem Ort erreichbar.

841FF7BA 0D11 4500 8DD2 7C7A4B2011C6

Bereits am heutigen Donnerstag werden an den Verwaltungsstandorten in der Carl-Friedrich-Benz-Straße 2, in der Bürgermeisterstraße 5 und am Marktplatz 2 die Sprechstunden nicht stattfinden. Zu den betreffenden Ämtern gehören das Tiefbauamt, das Infrastrukturamt, das Hochbauamt, das Personalamt, das Amt für Wirtschaftsförderung, das Hauptamt und das Fördermittelmanagement sowie das Büro der Gleichstellungsbeauftragten und das Fundbüro.

Die Ämter an den Standorten Zepernicker Chaussee, Stadtgärtnerhaus und Breitscheidstraße werden am Freitag, dem 25. September, bis zum Ende der Sprechzeit um 12 Uhr erreichbar sein.

Am Montag, dem 28. September, ist die gesamte Stadtverwaltung geschlossen und steht auch für telefonische Anfragen nicht zur Verfügung.

C2063C82 311B 4E93 A346 72197CB63CC5 2
Foto: Bernau LIVE

Ab Dienstag, dem 29. September, sind das Einwohnermeldeamt und das Standesamt wieder zu den Sprechzeiten erreichbar. Ab Donnerstag, dem 1. Oktober, wird auch die Kitaverwaltung wieder für Termine zur Verfügung stehen. Jedoch enden die Sprechzeiten an diesem Tag um 12 Uhr.

Alle Ämter der Stadtverwaltung, mit Ausnahme des Einwohnermeldeamtes, des Standesamtes und des Amtes für Kindertagesbetreuung, stehen in der Woche bis zum 2. Oktober nicht mit Sprechzeiten zur Verfügung. Der reguläre Verwaltungsbetrieb startet an den neuen Standorten ab dem 5. Oktober.

„Der Verwaltungsumzug ist eine große Herausforderung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Immerhin wird nicht nur ein neues Haus bezogen, sondern alle bisher dezentral gelegenen Verwaltungsbereiche ziehen ins direkte Stadtzentrum. Damit ist die Verwaltung ab Oktober für die Bernauerinnen und Bernauer zentral erreichbar“, so Bürgermeister André Stahl. Er bittet alle Bürgerinnen und Bürger Bernaus um Verständnis für die eingeschränkte Erreichbarkeit in der Umzugswoche.

Mit dem Umzug sind im Neuen Rathaus in der Bürgermeisterstraße 25 folgende Ämter angesiedelt: der Bürgermeister und die Dezernenten, die Referentin des Bürgermeisters und Gleichstellungsbeauftragte, die Pressestelle, das Beteiligungs- und Fördermittelmanagement, das Personalamt, das Planungsamt und das Bauamt, das Amt für Kindertagesbetreuung, das Amt für kommunale Finanzen, das Ordnungsamt mit dem Einwohnermeldeamt und dem Standesamt. Auch die Poststelle und die Bürgerinformation sind zukünftig im Neuen Rathaus Bernau in der Bürgermeisterstraße 25 zu finden.

Anzeige  

Im historischen Rathaus sind zukünftig die folgenden Fachbereiche zu finden: das Kulturamt, das Amt für Schul- Sport- und Jugendangelegenheiten, das Liegenschaftsamt und das Gebäudemanagement. Die Sprechzeiten der Verwaltung bleiben wie gehabt.

Nach einem offiziellen Eröffnungs-Festakt am 02. Oktober 2020, der von Bernau LIVE live übertragen wird, folgt am 03. Oktober ein Tag der offeneren Tür für alle Bürger*innen und Gäste. Am darauffolgenden Montag beginnt dann der reguläre Betrieb im Neuen Rathaus. Später mehr dazu.

Verwendete Quellen: Stadt Bernau bei Berlin, Bildgiesserei Seiler GmbH, Bernau LIVE

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
Guten Morgen aus Bernau und einen angenehmen Donnerstag https://bernau-live.de/guten-morgen/guten-morgen-aus-bernau-und-einen-angenehmen-donnerstag Thu, 24 Sep 2020 06:23:05 +0000 https://bernau-live.de/?p=88973 RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadtpark Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Wir hoffen, Ihr habt den gestrigen, vermutlich vorerst letzten, “Sommertag” noch einmal genossen. Ab heute wird es mit jedem Tag etwas herbstlicher und die Temperaturen gehen merklich zurück. Wir wünschen Euch einen angenehmen Donnerstag sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Infos zum Tag bevor es später mehr von uns gibt. Info der …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Bernau, Stadtpark Bernau, Bernau LIVE

Bernau / Barnim: Wir hoffen, Ihr habt den gestrigen, vermutlich vorerst letzten, “Sommertag” noch einmal genossen.

Ab heute wird es mit jedem Tag etwas herbstlicher und die Temperaturen gehen merklich zurück. Wir wünschen Euch einen angenehmen Donnerstag sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Infos zum Tag bevor es später mehr von uns gibt.

Info der Stadtverwaltung

Nach gut drei Jahren Bauzeit befinden sich die Bauarbeiten am neuen Rathaus in Bernau in der Endphase und die Eröffnung steht kurz bevor. Nachdem in diesen Tagen noch zahlreiche Büros eingerichtet werden, beginnt für die Bernauer Stadtverwaltung so langsam der Umzug in das neue Domizil. Zahlreiche Ämter werden zusammengelegt und sind dann zentral für alle Bürger*innen an einem Ort erreichbar.

Ab Donnerstag, dem 24. September, werden an den Verwaltungsstandorten in der Carl-Friedrich-Benz-Straße 2, in der Bürgermeisterstraße 5 und am Marktplatz 2 die Sprechstunden nicht stattfinden. Zu den betreffenden Ämtern gehören das Tiefbauamt, das Infrastrukturamt, das Hochbauamt, das Personalamt, das Amt für Wirtschaftsförderung, das Hauptamt und das Fördermittelmanagement sowie das Büro der Gleichstellungsbeauftragten und das Fundbüro. Mehr dazu

Verkehr

Berufsverkehr

  • Sehr dichter Verkehr auf der B2 in Richtung Malchow ab Lindenberg in Richtung Berlin
  • A114 Einfahrt Bucher Str. ist bis 02.10.20 weiterhin gesperrt – voll in umliegenden Bereichen – AS Bucher Straße, Pasewalker Straße
  • Dichter Verkehr B158 zwischen Blumberg und Ahrensfelde

Bernau / Schwanebeck

Bis zum 02.10.2020 werden Instandsetzungsarbeiten an der Pflasterrinne im ab Kreuzungsbereich L 200/L 313 in Schwanebeck bis zur Schule in Schwanebeck durchgeführt. Dazu muss die L 200 in Richtung Bernau voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Bernau wird über die L 313 (Birkholzer Chaussee) nach Birkholz und weiter über die L 312 (Birkholzer Dorfstraße) wieder zur L 200 Bernau umgeleitet. Aus Richtung Bernau bei Berlin ist die L 200 befahrbar.

S2 SEV Pankow-Heinersdorf – Buch

Am Karower Kreuz wird gebaut. Noch bis Freitag, den 25. September – 22 Uhr, besteht Schienenersatzverkehr auf der Strecke Pankow-Heinersdorf – Buch. Aufgrund der vollen Straßen (Baustellen) ist mit erheblichen Verspätungen im Schienenersatzverkehr zu rechnen. Alle Infos

Wandlitz

Seit Freitag, 28.08.2020, wird die Einmündung der Ernst Thälmann Straße in Wandlitz repariert. Für den erforderlichen Asphalteinbau muss die Straße am Freitag ab ca. 08:00 Uhr im Bereich der Anbindung zur L 100 (B 109) voll gesperrt werden.

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal – Verlängerung

Noch bis etwa Mai des kommenden Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

Verkehrsführung im Blumenhag wird geändert

Ab Mittwoch, den 23. September können Verkehrsteilnehmer wieder von der Heinersdorfer und der Enzianstraße aus in die Rosen-, Maßliebchen- und Fliederstraße einbiegen.

Aufgrund eines Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung vom 18. Juni hat die Untere Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Barnim auf Antrag der Stadt Bernau die Regelung zu den Einfahrtsverboten in diese Straßen im Blumenhag jetzt aufgehoben.

A10 (nördlicher Berliner Ring) und A114 (Pankow-Zubringer): Vollsperrung am WE 25.-28.09.20

Am kommenden Wochenende müssen sich Verkehrsteilnehmer auf weitere Vollsperrungen einstellen. Es erfolgt eine Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen der A10 zwischen Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Anschlussstelle Birkenwerder ab Freitag, 25.9.2020, 22:00 Uhr, bis Montag, 28.9.2019, 5:00 Uhr.

Aufgrund einer Verkehrsumstellung wird ebenfalls die A114 (Pankow-Zubringer) vom 25.09.2020 20:00 Uhr bis 28.09.2020, ca. 05:00 Uhr in beiden Richtungen zwischen dem Autobahndreieck Pankow und der Anschlussstelle Schönerlinder Straße gesperrt. (Quelle und genaue Infos: VIZ Berlin)

S-Bahn / VBB

An den September-Wochenenden gelten alle gültige VBB-Zeitkarten im gesamten VBB-Land und das Einzelticket als Tageskarte! Alle Infos dazu

Freizeit

In dieser Woche öffnen zum letzten Mal in dieser Saison die Freibäder. So wie es in den Wettervorhersagen aussieht, erwarten wir bis zur Mitte der Woche noch einmal Temperaturen von bis zu 28 Grad.

Info der Stadtwerke Bernau

Am Sonntag (4. Oktober) stellen die Stadtwerke Bernau den Strom sukzessive in Schönow und Schmetzdorf von 7 bis 21 Uhr ab. Grund dafür ist die Umstellung der einzelnen Trafostationen in diesem Ortsteil auf eine höhere Netzspannung.

Kürzliche Themen:

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
TZMO in Biesenthal: Bürokauffrau/-mann in Vollzeit (w/m/d) https://bernau-live.de/stellenangebot/tzmo-biesenthal-buerokauffrau-mann-in-vollzeit-w-m-d Wed, 23 Sep 2020 16:30:40 +0000 https://bernau-live.de/?p=88965 RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot TZMO Biesenthal, Bernau, Barnim, Bernau LIVE

INNOVATION, VERANTWORTUNG UND ERFAHRUNG. Die TZMO SA Kapitalgruppe ist ein europäischer Hersteller und Lieferant von Medizin-, Pflege- und Hygieneprodukten für den Weltmarkt. Dank langjähriger Erfahrung und neuester Technologien bieten wir unseren Kunden Produkte von höchster Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Werden Sie am deutschen Vertriebsstandort, im nördlichen Berliner Umland, Teil unseres Teams als: Bürokauffrau/-mann in Vollzeit …

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>
RSS via Bernau LIVE

Stellenangebot TZMO Biesenthal, Bernau, Barnim, Bernau LIVE

INNOVATION, VERANTWORTUNG UND ERFAHRUNG.

Die TZMO SA Kapitalgruppe ist ein europäischer Hersteller und Lieferant von Medizin-, Pflege- und Hygieneprodukten für den Weltmarkt. Dank langjähriger Erfahrung und neuester Technologien bieten wir unseren Kunden Produkte von höchster Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Werden Sie am deutschen Vertriebsstandort, im nördlichen Berliner Umland, Teil unseres Teams als:

Bürokauffrau/-mann in Vollzeit (w/m/d)

Sie…

  • begeistern mit jeder Telefonannahme und bearbeiten anschließend die telefonischen Anfragen
  • bearbeiten E-Mails, übernehmen die schriftliche Korrespondenz mit Kunden und unterstützen fachgerecht den Außendienst
  • organisieren den Zentraleingang von Bestellungen sowie elektronischer Zuteilung an die zuständigen Fachabteilungen
  • bearbeiten Bestellungen insbesondere den Eingang von Musteraufträgen unserer Kunden
  • kontrollieren die dafür notwendigen Lagerbestände
  • erfassen Aufträge im Warenwirtschaftssystem inklusive Dokumentenmanagement
  • organisieren und verwalten Büromaterial sowie den zugehörigen Einkauf
  • bearbeiten den täglichen Posteingang- und organisieren die Verteilung
  • bereiten hausinterne Meetings vor

Sie sind bei uns goldrichtig, wenn Sie…

  • über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Berufsausbildung verfügen
  • sicher im Umgang mit MS Office sowie einem Warenwirtschaftssystem sind
  • Fingerspitzengefühl und Freude im Umgang mit Kunden und Kolleginnen und Kollegen haben
  • über ein offenes, positives und teamorientiertes Kommunikationsverhalten sowie eine korrekte Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe verfügen
  • sich durch sehr gute Selbstorganisation und Eigenständigkeit auszeichnen

Wir bieten Ihnen…

  • ein bewährtes Einarbeitungsverfahren
  • einen spannenden, abwechslungsreichen Arbeitsalltag an einem modernen Arbeitsplatz
  • eine familiäre Atmosphäre in einem motivierten Team
  • die Möglichkeit sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln
  • Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge
  • familienfreundliche Arbeitszeiten von Montag bis Freitag, 7:30 Uhr– 16:00 Uhr
  • verkehrsgünstige Anbindung
  • Mitarbeiterevents und Firmenausflüge

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des nächstmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an: bewerbung@tzmo.de

Informationen gem. Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) finden Sie unter: www.tzmo.de/de_DE/content/datenschutzerklaerung

 

TZMO Biesnethal unten

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Bernau LIVE.

Unter Umständen werden Inhalte, u.a. Videos, nicht vollständig angezeigt. Besuche hierfür unsere Webseite. Es gelten das Wort- und die Bildbeschreibungen (Quelle) auf unserer Bernau LIVE - Webseite.

]]>