Anzeige  

Bernau: Einbrecher mit Diebesgut geschnappt

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Polizei Bernau: Zwei Haus-Einbrecher gefasst und alkoholisiert mit dem PKW auf dem Radweg unterwegsPolizei: Zwei Haus-Einbrecher gefasst und alkoholisiert mit dem PKW auf dem Radweg unterwegs –

Wie uns die Polizei Bernau mitteilt, konnten zwei Haus-Einbrecher samt Diebesgut geschnappt werden und ein PKW Fahrer, welcher in Schlangenlinien einen Radweg und die BAB11 befuhr, aus dem Verkehr gezogen werden.

Anzeige  

Einbrecher geschnappt:

“Revierpolizisten der Inspektion Barnim bewiesen am 22.09.2015 ein goldenes „Näschen“, als sie sich auf ihrer Streife im Bereich Schönerlinder Straße/ Ahornallee umsahen.

Dabei entdeckten die Beamten gegen 13:30 Uhr zwei Männer, welche von einem Grundstück in der Schönerlinder Straße kamen und nicht gerade den Eindruck unbescholtener Mitbürger hinterließen. Kurzerhand griffen sich die Polizisten das Duo und schauten ihre mitgeführten Sachen einmal genauer an.

Dabei stachen ein Laptop und eine Herrenarmbanduhr ins Auge, zu dessen Herkunft die beiden Männer keine vernünftige Erklärung liefern konnten. Auch Handschuhe und Einbruchswerkzeug fanden sich. Sogar an Reizgas zur Abwehr von Hundeattacken hatten die Beiden gedacht. Noch unangenehmer wurde es für sie, als die Polizisten den Laptop in Gang bringen konnten und Nutzernamen auftauchten. Diese stimmten nämlich so gar nicht mit den angegebenen Namen der beiden Litauer überein.

Mit etwas Ermittlungsgespür konnte dann tatsächlich der rechtmäßige Besitzer von Laptop und Uhr gefunden werden. Wie sich herausstellte, waren die Gestellten in sein Haus eingebrochen und hatten sich nach Verwertbarem umgesehen.

Nun klickten Handschellen und die 21 bzw. 25 Jahre alten Einbrecher fanden sich im polizeilichen Gewahrsam wieder. Jetzt sitzen sie Kriminalisten gegenüber. Bei den weiteren Ermittlungen wird sich zeigen, ob sie darüber hinaus auch für andere Taten zu belangen sind.”

Mit dem PKW auf Radweg und Autobahn unterwegs:

“Am Dienstag informierten Zeugen die Polizei gegen 15.30 Uhr darüber, dass ein silberfarbener PKW Honda auf äußerst merkwürdige Weise auf einem Radweg neben der Wandlitzer Chaussee in Bernau unterwegs war. Die Zeugen fuhren dem Fahrzeug nach und konnten der Polizeileitstelle so stets ihren Standort durchgeben.

Bereits kurze Zeit später, das Fahrzeug war zwischenzeitlich in Schlangenlinien auf die BAB 11 in Richtung Prenzlau unterwegs, konnte der Wagen durch eine Bernauer Funkstreifenwagenbesatzung gestoppt werden.

Der Fahrzeugführer stand mit 0,79 Promille unter Alkoholeinfluß. Zudem beobachteten die Beamten erheblichen Ausfallerscheinungen beim Fahrzeugführer.

Sie ordneten eine Blutprobe an, untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den Mann ein.”

Infos via Führungsdienst der Polizeidirektion Ost.

#Bernau #Barnim #Polizei #Kriminalität #Nachrichten #BernauLIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.