Anzeige

Die Polizei in Bernau sucht nach mutmaßlichen Fahrraddieben

Infos und Meldungen der Polizeidirektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 23 Grad

Bernau – Wer erkennt die mutmaßlichen Fahrraddiebe? (mit Fotos)

Am 16. Oktober 2018 wurde im Fahrradparkhaus am Bahnhof gegen 15.18 Uhr ein mintfarbenes Rennrad Canyon Inflite AL gestohlen. Zu dieser Zeit hielten sich die zwei auf den Fotos abgebildeten Personen im Parkhaus auf.

Wer erkennt die Personen? Wer weiß, wo sie sich aufhalten? – Hinweise nimmt die Polizei in Bernau, Tel. 03338/3610 entgegen. (Weitere Fotos am Ende des Beitrages)

Bernau – Airbags demontiert

Aus einem PKW BMW bauten unbekannte Täter in der Nacht zum 9. Mai den Fahrerairbag aus. In das Fahrzeug, welches in der Zepernicker Chaussee stand, gelangten sie durch das Einschlagen einer Seitenscheibe. Der Schaden wurde auf 1.000 Euro geschätzt.

Auch aus einem BMW im Nuthering fehlte ein Airbag und dazu noch eine Sporttasche mit entsprechendem Inhalt. Der Schaden beträgt hier ca. 1.900 Euro.

Zepernick – Lenkrad verschwunden

Aus einem Mercedes verschwand zwischen dem 8. Mai, gegen 16.30 Uhr und dem 9. Mai, gegen 13.00 Uhr das Lenkrad des PKW. Dieser stand in der Zelterstraße. Der Schaden beträgt geschätzte 1.000 Euro.

Ahrensfelde – Alarmanlage gestohlen

Unbekannte Täter hebelten zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen das Zufahrtstor zu einem Firmengelände an der Dorfstraße auf. Sie verstellten die Bewegungsmelder und demontierten eine Alarmanlage. An einem weiteren Zugangstor scheiterten die Täter und verließen unerkannt das Gelände. Der Schaden liegt bei 400 Euro.

Eberswalde – Wechselgeld gestohlen

In der Nacht zum 9. Mai brachen unbekannte Täter die Tür zu einem Imbiss an der Eberswalder Straße auf und stahlen eine Kassette mit Wechselgeld. Die Polizei suchte nach Spuren und nahm eine Anzeige wegen Diebstahls im besonders schweren Fall auf.

Eberswalde – Hakenkreuz am Eingang

An der Einfahrt zu einem Firmengelände an der Heegermühler Straße sprühten unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag ein Hakenkreuz an eine Fassade.

Die Beseitigung wurde veranlasst. Der Schaden beträgt ca. 1.000 Euro. Der Staatsschutz ermittelt zur Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Quelle: Polizeidirektion Ost.

Polizeidirektion Ost Bernau0000
Quelle: Fahndung Polizeidirektion Ost
Polizeidirektion Ost Bernau0003
Quelle: Fahndung Polizeidirektion Ost
Polizeidirektion Ost Bernau0001
Quelle: Fahndung Polizeidirektion Ost
Polizeidirektion Ost Bernau0002
Quelle: Fahndung Polizeidirektion Ost
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.